tezzla
Goto Top

Sysinternals - AutoLogon CLI

Hallo zusammen,

ich habe auf verschiedene Arten versucht das alteingesessene Sysinternals AutoLogon per CLI zu konfigurieren.
Per GUI tut es, was es soll. Wenn ich das per Powershell ausführe, erscheint keine Fehlermeldung, aber nach einen Reboot passiert auf dem Loginscreen nichts.

Habe jetzt diverse Syntax ausprobiert, auch von Stackoverflow etc., z.B.:
Start-Process "C:\folder\Autologon.exe" -ArgumentList "guest10","$env:computername","Password1"  

Entweder ist meine Test VM kaputt oder ich finde den Fehler nicht.
Hat jemand eine funktionierende Zeile griffbereit?

Besten Dank und viele Grüße
Tezzla

Content-Key: 645155

Url: https://administrator.de/contentid/645155

Printed on: March 3, 2024 at 16:03 o'clock

Member: em-pie
em-pie Jan 28, 2021 at 06:37:46 (UTC)
Goto Top
Moin,

Wenn autologon.exe das PW irgendwo im Klartext abspeichern sollte:
Schreibe alles direkt in die Registry.

Schau mal nach Autoadminlogon...
dann kannst das so erzeugen.
Hinweis: das PW steht dann im Klartext in der Registry!


Falls die exe oben dort ebenfalls hinschreibt:
Einmal am eigenen PC für jeden User manuell ausführen, RegKey exportieren und später per Script importieren...

Das wäre jetzt der WorstCase


Gruß
em-pie
Member: Tezzla
Tezzla Jan 28, 2021 at 07:05:58 (UTC)
Goto Top
Moin,

Passwort im Klartext ist unkritisch. Der Account wird nach dem Abmelden direkt gelöscht und ein anderer mit anderen Zugangsdaten angelegt. Ist ein System mit Schulungs-PCs ohne Datenbestand.

Ich schaue mir die Alternative gleich mal an, merci.
Member: Tezzla
Tezzla Feb 09, 2021 at 09:08:35 (UTC)
Goto Top
Kriegs in der VM nicht zum Laufen.
Hab auch schon erweiterten Modus an/aus im HyperV ausprobiert. Irgendwas scheint hier aber generell dann kaputt.