Terminalserver Profile löschen

Mitglied: jannik0205

jannik0205 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.04.2021 um 11:40 Uhr, 485 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe eine eher grundlegende Frage: Wie lösche ich ein Profil auf einem Windows Server 2016 Terminalserver?

Ich habe habe ein bisschen mit Ordnerumleitung herumgespielt und mir damit meinen Testuser zerschossen... Jetzt möchte ich ihn neu anlegen

Gruß Jannik
Mitglied: Vision2015
12.04.2021 um 11:44 Uhr
moin...

sagst du uns auch, was du für Profile hast? evtl. ne VHD? wenn ja einfach löschen...
wo genau hast du mit der "Ordnerumleitung herumgespielt"
zur not... test user löschen, und neu anlegen.

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: jannik0205
12.04.2021 um 12:35 Uhr
Hallo Frank,

ich habe in den Gruppenrichtlinien unter Benutzerkonfiguration/Richtlinien/Windowseinstellungen/Ordnerumleitung alle Profilordner auf unseren Fileserver umgeleitet, damit der TS nicht andauernd vollläuft. Das Problem ist nur, dass ich nicht weiß wie man das rückgängig macht. In der Richtlinie habe ich zwar angehakt, dass die Ordner nach Entfernen der Richtlinie wieder an den ursprünglichen Pfad umgeleitet werden sollen, das klappt aber nicht....
Bevor ich das bei 150 Usern mache, sollte ich doch wenigstens wissen wie ich das wieder rückgängig machen kann.

Beim experimentieren ist dann aufgefallen, dass ich nicht einmal weiß wie ich ein TS Profil neu anlegen kann, ohne den kompletten Benutzer im AD zu löschen...
Lokal würde das ja unter Sysdm.cpl gehen, auf dem TS tauchen da nur die aktuell angemeldeten Benutzer auf...

Was meinst du mit VHD? Welche Arten von Profilen gibt es denn?

Danke für die Hilfe!

Jannik
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
12.04.2021, aktualisiert um 13:44 Uhr
Moin,

Vorab: Was sind deine bisherigen Kenntnisse in der Administration von Systemen?
Ich glaube nämlich, dass dir wesentliches Wissen fehl, was grundsätzlich nicht schlimm ist, jeder musste es ja einst erlernen.

Zitat von @jannik0205:
ich habe in den Gruppenrichtlinien unter Benutzerkonfiguration/Richtlinien/Windowseinstellungen/Ordnerumleitung alle Profilordner auf unseren Fileserver umgeleitet, damit der TS nicht andauernd vollläuft. Das Problem ist nur, dass ich nicht weiß wie man das rückgängig macht. In der Richtlinie habe ich zwar angehakt, dass die Ordner nach Entfernen der Richtlinie wieder an den ursprünglichen Pfad umgeleitet werden sollen, das klappt aber nicht....
Bevor ich das bei 150 Usern mache, sollte ich doch wenigstens wissen wie ich das wieder rückgängig machen kann.
Einfach alles auf "nicht definiert" umstellen.

Beim experimentieren ist dann aufgefallen, dass ich nicht einmal weiß wie ich ein TS Profil neu anlegen kann, ohne den kompletten Benutzer im AD zu löschen...
wie wäre es, wenn du einfach den Ordner am Fileserver löscht?
Genau da ist doch gemäß deiner vorherigen GPO das Profil erstellt worden.

Lokal würde das ja unter Sysdm.cpl gehen, auf dem TS tauchen da nur die aktuell angemeldeten Benutzer auf...
Gruselig ;-) face-wink

Was meinst du mit VHD? Welche Arten von Profilen gibt es denn?
Google mal nach VHD und FSLogix und lies dich zuvor grundsätzlich dazu ein!

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
FB und Archer 2 getrennte Netze mit einer WAN-Verbindung
neuhier14Vor 1 TagFrageRouter & Routing25 Kommentare

Hallo, ich habe eine Fritzbox 7490 und einen Archer C5 mit OpenWRT. Die Fritzbox ist mein Hauptrouter. Ich würde daneben gerne ein komplett getrenntes ...

Netzwerke
PFSense und Transferprobleme
Xaero1982Vor 1 TagFrageNetzwerke25 Kommentare

Moin Zusammen, leidiges Thema PFSense - ich hab mich mal wieder ran gewagt. Ich hab hier so ein paar VLANs laufen und nen ESX. ...

Exchange Server
Postfach für öffentliche Ordner ist voll
gelöst Tommy525600Vor 1 TagFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo an alle, ich habe folgendes Problem: Mein primäres Postfach für öffentliche Ordner ist voll (99,58 GB) (und ja, ich kann auch nix dafür). ...

Linux
Bootable Win7 stick from Raspberry commandline
winlinVor 21 StundenFrageLinux12 Kommentare

Hallo zusammen Ich benötige einen bootfähigen Win7 USB Stick. Muss diesen über meine Raspberry erstellen. Was ist die beste Variante habe schon ein paar ...

Windows Server
Kein Netzwerkzugriff auf Windows Server 2019?
Henk86Vor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Ich habe mir einen neuen "Heimserver" mit Windows Server 2019 (evaluation vorerst) aufgesetzt. Gestern habe ich von meinem Hauptrechner einige Daten auf den Server ...

Windows Server
Problem bei Windows 10 Deployment mit MDT
gelöst neophyte2021Vor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem, ich habe in einem Artikel auf englisch gelesen, das wenn man mit dem MDT Windows 10 ausrollen will und ...

Netzwerke
Verständnisfrage pfSense mit Fritzbox, VLAN und Switch
newbie1Vor 1 TagFrageNetzwerke8 Kommentare

Hallo, ich bin kurz davor mir eine pfSense einzurichten via ISO-Image auf einem alten PC. Vorhaben: Fritzbox -> pfSense -> Switch -> Endgeräte Was ...

Exchange Server
Mails fehlen im Exchange-Server 2016
it-basixsVor 23 StundenFrageExchange Server4 Kommentare

Moin, moin zusammen. Ich habe leider ein Problem mit einem Exchange Server 2016 CU20 inkl. aller Patches. Laut Ereignisanzeige von POPcon, werden die Mails ...