bosnigel
Goto Top

Überwachungskameras

Moin!

Ich brauch mal ein wenig Input.
Für das örtliche Kino sollen die 15 Jahre alten Überwachungskameras ausgetauscht werden.
Uralter LevelOne Kram der mit aktuellem Windows so seine Probleme hat (Javascript, nur IE etc pp).

Mir schwebt da was von Eufy vor. Was genau, dass weiß ich noch nicht da die da einige Produkte haben und ich jetzt rausfinden muss welches passt und evtl. gibt es was einfacheres.

Es werden drei Kameras benötigt. Nachtsichtfunktion, Bild und Ton, W-LAN.
Am besten währen schwarze Gehäuse damit sie im Kinosaal nicht stören.
Zur Not beklebe ich die Teile mit schwarzer Folie.
Wichtig wäre kein "On Air"-Licht. Das würde natürlich auch stören.
Alternativ wird das auch zugeklebt.

Aufnahmefunktion wird nicht benötigt. Der Betreiber möchte die Kameras über den Browser überwachen können.
Evtl. übers Handy. Aber keine Cloud. Ich glaube Eufy hat das so mit dem Homekit (werde mich am WE versuchen witer einzulesen)

Kameras sind Indoor. Full HD reicht.
Als AP dient ein Lancom Router der nur die Kameras und die Mitarbeiter Handys bedient.
Es geht dem Betreiber nur um Überwachung des Saals und der Kasse falls was ist. Nicht das Jemand meint es geht hier um Filmmitschnitt.
Die Filme werden eh über die Server der Verleiher gestreamt und zwischengespeichert. Von daher könnte er an die Sachen viel einfacher ran. Aber darum geht es ja nicht.

Falls ich Infos vergessen habe - einfach sagen.

Gruß
Bosnigel

Ach ja. Keine Akku Geschichte. Stromanschluß ist vorhanden.

Content-Key: 7726462409

Url: https://administrator.de/contentid/7726462409

Printed on: July 21, 2024 at 22:07 o'clock

Mitglied: 8585040390
8585040390 Sep 27, 2023 at 10:01:51 (UTC)
Goto Top
Ich werde gefilmt während ich einen Film schaue?
Kasse verstehe ich noch aber im Saal?

Okay - 'n weiterer Grund wieso ich da einfach nicht rein muss. Danke Wohnzimmer.

Gruß
Member: Bosnigel
Bosnigel Sep 27, 2023 at 10:09:39 (UTC)
Goto Top
Wenn du vor der Leinwand ne Show abziehst, dann schon face-wink
Member: Visucius
Solution Visucius Sep 27, 2023 updated at 10:49:00 (UTC)
Goto Top
Glaube nicht, dass Du Dir mit dem Hersteller einen Gefallen tust. Der ist doch eigentlich komplett auf Privat-Kunden-Chichi fokussiert. Wenn man von der "Business-Herstellern" mit den entsprechenden Preisen absieht, würde ich evtl. mal bei Reolink reinsehen. Von den Billigheimern scheinen die eher einer der flexibleren zu sein.
Member: Bosnigel
Bosnigel Sep 27, 2023 at 10:56:38 (UTC)
Goto Top
Merci für den Input. Schau ich mir an.
Aber glaub mir - mehr als Kunden-Bling-Bling brauchts dort nicht.
Nur zu schaun ob der Film läuft ohne sich in den Vorführraum zu schalten, ob im Saal alles in Ordnung ist.
Die jetzigen Kameras sind 15 Jahre alt. Die Bilder sehen wie bei Aktenzeichen XY ungelöst vor 30 Jahren aus.
Member: user217
user217 Sep 27, 2023 at 10:57:27 (UTC)
Goto Top
Würde das ggf. per unify machen - APs, cams, GästeGateway, etc. mit Lageplan dann weiß man auch wo man später suchen soll. Kostenfrage, besser axis aber so ein Kino wird das nicht verdienen..
Member: Bosnigel
Bosnigel Sep 27, 2023 at 11:23:10 (UTC)
Goto Top
Ne an der sonstigen Infrastruktur werde ich nichts anfassen.
Bei kompletter Neuanschaffung - ja.

Wer weiß wie lange es noch Kinos gibt mit den ganzen Streaming-Anbietern. Die jammern alle.

Die Lumus von Reolink sieht interessant aus.
Strom kabelgebunden, W-LAN, gibbet in schwarz...
Lese ich mich mal weiter ein.
Danke für den Tipp Visucius.
Bin aber immer für weiter Info offen und dankbar.
Member: bulldozer90
bulldozer90 Sep 27, 2023 at 11:26:57 (UTC)
Goto Top
Ich weiß nichts wies bei der Lumus aussieht, aber die ganzen 410er und 510er Reolink Geräte haben im IR-Bereich deutlich sichtbare Wellenlängen falls das stören sollte. Das heißt man sieht die Kameras im dunkeln mit den IR-LEDS rot leuchten.
Member: OlliSe
OlliSe Sep 27, 2023 at 13:03:12 (UTC)
Goto Top
Ich kenne noch Foscam aus der Vergangenheit, die waren relativ gut.
Member: Bosnigel
Bosnigel Sep 27, 2023 at 13:12:57 (UTC)
Goto Top
Oh - das wäre natürlich fatal.
Merci für die Info.
Member: NordicMike
NordicMike Sep 28, 2023 at 07:38:00 (UTC)
Goto Top
Leuchten nicht alle Nachtsichtkameras rot mit ihren IR LEDs?
Member: insidERR
insidERR Sep 28, 2023 at 08:50:14 (UTC)
Goto Top
Nutzen in der Firma Kameras von BurgGuard.
Sind preislich ganz OK und funktionieren.
Member: Wern2000
Wern2000 Sep 28, 2023 updated at 09:17:21 (UTC)
Goto Top
Zitat von @NordicMike:

Leuchten nicht alle Nachtsichtkameras rot mit ihren IR LEDs?

Die rote LED ist eingentlich nur das aktive Zeichen der Kamera.

Das menschliche Auge sieht das leuchten der IR-LEDs nicht. Das gleiche gilt auch für UV-LEDs.
Alte Fernbedienungen nutzten IR und neuere nutzen UV-LEDs. Einfach Handykamera dran halten. Dann sieht man je nach qualität es IR-Filters einen mehr oder weniger deutlichen Roten oder Violetten Punkt.
Member: NordicMike
NordicMike Sep 28, 2023 at 10:11:31 (UTC)
Goto Top
Die rote LED ist eingentlich nur das aktive Zeichen der Kamera

Mein IR LED Kranz der Ubituiti Kameras leuchtet jedoch auch rot mit allen IR LEDs darin, ich schätze es sind 6 oder 8 LEDs. Ich denke nicht, dass es ein Zeichen ist, dass es aktiv ist.
Member: MrHeisenberg
MrHeisenberg Sep 28, 2023 at 13:45:54 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Wern2000:

Zitat von @NordicMike:

Leuchten nicht alle Nachtsichtkameras rot mit ihren IR LEDs?

Die rote LED ist eingentlich nur das aktive Zeichen der Kamera.


Moin,

die roten Lämpchen um das Kameraauge sind die IR-LED, sprich diese leuchten in der Nacht, zwar nicht stark aber sind sichtbar, das rote LED was du evtl meinst ist die Status LED bei div. Herstellern oder auch bei Dummy-Kameras
Member: MrHeisenberg
MrHeisenberg Sep 28, 2023 at 13:47:00 (UTC)
Goto Top
Moin,

schau dir mal die HikVision Geräte an, kann auch aus persönlicher Erfahrung Sagen dass diese sehr gut sind.

Grüße
Member: bulldozer90
bulldozer90 Sep 29, 2023 updated at 09:31:57 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Wern2000:

Zitat von @NordicMike:

Leuchten nicht alle Nachtsichtkameras rot mit ihren IR LEDs?

Die rote LED ist eingentlich nur das aktive Zeichen der Kamera.

Das menschliche Auge sieht das leuchten der IR-LEDs nicht. Das gleiche gilt auch für UV-LEDs.
Alte Fernbedienungen nutzten IR und neuere nutzen UV-LEDs. Einfach Handykamera dran halten. Dann sieht man je nach qualität es IR-Filters einen mehr oder weniger deutlichen Roten oder Violetten Punkt.

Das Menschliche Auge kann jedoch bei entsprechender Wellenlänge die IR-LEDs direkt welche sich zur Ausleuchtung um die Kameralinse befinden rötlich leuchten sehen.
Bei Dunkelheit und gewünschter Unauffälligkeit ist das sehr wohl ausschlaggebend.
Genau das meinte ich mit meiner ersten Antwort zum Thema.

EDIT: das hat auch nichts mit Aufnahmestatus zu oder ähnlichem zu Tun, bei Dämmerung/Dunkelheit wechselt die Kamera in den Nachtmodus und aktiviert die IR-LEDs.
Member: Wern2000
Wern2000 Sep 29, 2023 at 09:53:02 (UTC)
Goto Top
Vielleicht senden diese "IR-LED"s einen breiten bereich ab?
IR kann das menschliche Auge nicht sehen! Das ist und bleibt fakt.
Das menschliche Auge kann bis ca 750 nm sehen. Sogenanntes nahes IR fängt erst bei 780 nm an
Member: bulldozer90
bulldozer90 Sep 29, 2023 at 09:58:55 (UTC)
Goto Top
Fakt ist die Dinger leuchten bei Dunkelheit bei den genannten Modellen rötlich.

Ob das nun stört oder nicht darf jeder für sich selbst entscheiden, so nun ab ins Wochenende...
Member: Wern2000
Wern2000 Sep 29, 2023 at 10:02:21 (UTC)
Goto Top
ai ai captain
Member: Bosnigel
Bosnigel Dec 05, 2023 at 09:12:02 (UTC)
Goto Top
So die Testphase ist rum und es sieht soweit alles gut und stabil aus.

Vielen Dank an Visucius wegen des Tipps mit den Reolinks.
Mehr sollten die Kameras nicht tun.

Wegen der IR LEDs:
Ja die sieht man tatsächlich. Zum Glück kann man die bei den Reolinks
komplett abschalten wie auch alles andere was leuchtet an den Kameras.
Das Umgebungslicht vom Kino reicht aus um das Wichtigste zu erkennen.

Es geht auch nur darum dass im Kinosaal keiner mit dem Handy filmt oder andere Kinogäste stört.
Die dritte Kamera überwacht die Kasse wenn der Chef doch mal alleine ist und kurz an die Vorführ Technik muss.

Also Danke an die Community. Ihr seid echt klasse.