gelöst USB Floppy VMware Player free

Mitglied: DieAzubinne

DieAzubinne (Level 1) - Jetzt verbinden

2018/08/04 um 11:40 Uhr, 2146 Aufrufe, 17 Kommentare

Hallo,

ich habe hier ein Problem. Habe einen 20 Jahre alten Rechner wo ein Wichtiges Programm drauf läuft.
Dieser ist kaputt gegangen (wenn wundert's?)
Jetzt habe ich ein Image von der Platte in einer VMWare wiederhergestellt und es funktioniert.
Mein Problem ist ich benötige unbedingt ein Floppy Laufwerk. Dieses ist extern per USB angeschlossen.
Wird von Windows erkannt und funktioniert.
Aber die VMWare erkennt es nicht. In den Optionen kann ich auch nicht Laufwerk A: auswählen, weil es da anscheinend schon gar nicht erkannt wird.
Ich nehme an es liegt daran das es über USB angeschlossen ist.

Gibt es eine Möglichkeit für mich das USB Floppy Laufwerk doch einzubinden?
Danke
Mitglied: DieAzubinne
2018/08/04 um 12:24 Uhr
Danke für die schnelle Antwort. Er erkennt jetzt zwar das USB Floppy in der Virtuellen Maschine aber es bekommt unter DOS keinen Laufwerksbuchstaben und somit ist ein Zugriff nicht möglich.
Ich nehme an, dass das Floppy hier auch nur als USB Gerät übertragen wird und USB unter DOS... ich glaube nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: dodo30
2018/08/04 um 12:32 Uhr
Hallo,

muss es unbedingt das Physikalische Floppy sein? reicht nicht ein Image von der Floppy und dann über virtual Floppy Device das einbinden?
Bitte warten ..
Mitglied: DieAzubinne
2018/08/04 um 12:38 Uhr
muss es unbedingt das Physikalische Floppy sein? reicht nicht ein Image von der Floppy und dann über virtual Floppy Device das einbinden?

Es ist so, dass es noch einen zweiten 20 Jahre alten PC gibt (großer Gott) auf den Daten von dem anderen PC übertragen werden müssen.
Es muss so einfach wie möglich gehalten werden, der Mensch, der da dran Arbeitet ist gefühlt 10 mal so alt wie der Rechner
Bitte warten ..
Mitglied: dodo30
2018/08/04 um 12:55 Uhr
hört sich gut an

schonmla mit Virtual Box versucht ob dort das Gerät richtig durchgeschleift wird?
Bitte warten ..
Mitglied: DieAzubinne
2018/08/04 um 13:07 Uhr
hört sich gut an
Schon, oder? Ich find's gerade auch richtig toll
schonmla mit Virtual Box versucht ob dort das Gerät richtig durchgeschleift wird?
Ich probier es mal danke
Bitte warten ..
Mitglied: DieAzubinne
2018/08/04 um 13:17 Uhr
schonmla mit Virtual Box versucht ob dort das Gerät richtig durchgeschleift wird?
Ich probier es mal danke

Das ist ja schön, dass scheint zu funktionieren aber hier eröffnet sich für mich ein neues Problem.
Es gibt einen LPT1 Drucker und ich sehe bei der Virtual Box nur Serielle Schnittstellen aber keine Parallelen
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
2018/08/04 um 13:18 Uhr
Das Floppyimage wäre Die beste Lösung. Vmware workstation kann dieses erzeugen. Kann auch der Player ein Floppy Image erstellen?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
2018/08/04 um 13:40 Uhr
Zitat von DieAzubinne:


Es ist so, dass es noch einen zweiten 20 Jahre alten PC gibt (großer Gott) auf den Daten von dem anderen PC übertragen werden müssen.

Einfach eine Platte nehmen, diese einbauen, Daten drauf, in anderen PC einbauen, Daten runter.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: DieAzubinne
2018/08/04 um 14:26 Uhr
Es ist so, dass es noch einen zweiten 20 Jahre alten PC gibt (großer Gott) auf den Daten von dem anderen PC übertragen werden müssen.

Einfach eine Platte nehmen, diese einbauen, Daten drauf, in anderen PC einbauen, Daten runter.

Dein ernst? 20 Jahre alter PC kennst du den Anschluss IDE noch? Der 20 Jahre alte PC kennt ihn der neu kennt ihn nicht mehr.
Leider ist das auch nicht einmalig sondern muss weiterhin funktionieren
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
2018/08/04 um 15:17 Uhr
Zitat von DieAzubinne:

Es ist so, dass es noch einen zweiten 20 Jahre alten PC gibt (großer Gott) auf den Daten von dem anderen PC übertragen werden müssen.

Einfach eine Platte nehmen, diese einbauen, Daten drauf, in anderen PC einbauen, Daten runter.

Dein ernst?

Jupp.

20 Jahre alter PC kennst du den Anschluss IDE noch?

Ich kenn sogar MFM und RLL und Shugart-Bus.

Der 20 Jahre alte PC kennt ihn der neu kennt ihn nicht mehr.

Wie meinen?

Leider ist das auch nicht einmalig sondern muss weiterhin funktionieren

o.k. Brauchst du noch Rechner aus dem letzten Jahrtausend? Ich habe welche auf Lager, die sogar noch funktionieren.

Moin,

Ich muß auch mal öfter Rechner retten, die noch aus dem letzten Jahrtausend sind, deswegen habe ich auch ein Lager mit alten Schätzchen. Wenn Du verrätst, welches OS und welche Software, kann ich dir vielleicht Tipps geben, wie man das ggf. noch lösen könnte.

lks

PS. Letztens habe ich für einen Kunden ein halbes Dutzend Win98-Rechner virtualisiert, weil der sich mit einem alten Staroffice eine eigene Lösung gestrickt hatte, die man nicht ohne größeren Aufwand auf ein neueren Open- oder MS-office bekommt. So hat er zumindest nicht mehr das Problem, daß ihm die alten Rechner wegsterben.
Bitte warten ..
Mitglied: DieAzubinne
2018/08/04 um 15:39 Uhr
Leider ist das auch nicht einmalig sondern muss weiterhin funktionieren

o.k. Brauchst du noch Rechner aus dem letzten Jahrtausend? Ich habe welche auf Lager, die sogar noch funktionieren.
Das habe ich dem Herren gerade mühevoll ausgeredet.


Ich muß auch mal öfter Rechner retten, die noch aus dem letzten Jahrtausend sind, deswegen habe ich auch ein Lager mit alten Schätzchen. Wenn > Du verrätst, welches OS und welche Software, kann ich dir vielleicht Tipps geben, wie man das ggf. noch lösen könnte.
Ich brauche ja eigentlich nur eine Lösung, wie ich jetzt vom VMware Player aus dem MS-DOS, Dateien auf die USB Floppy bekomme. Und das möglichst einfach.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
2018/08/04, aktualisiert um 15:51 Uhr
Zitat von DieAzubinne:

Ich brauche ja eigentlich nur eine Lösung, wie ich jetzt vom VMware Player aus dem MS-DOS, Dateien auf die USB Floppy bekomme. Und das möglichst einfach.

Speicher die Daten in ein Shared Folder und kopier sie im Host auf die Floppy.

Oder nimm einfach einen linux-host. Dann kannst Du die Floppy direkt durchreichen.

lks

PS: Du müßtest eigentlich in den Einstellugen der VM angeben können, daß die Floppy das USB-Device sein soll.
Bitte warten ..
Mitglied: DieAzubinne
2018/08/04 um 16:14 Uhr
Speicher die Daten in ein Shared Folder und kopier sie im Host auf die Floppy.
Wie komme ich von MS-DOS auf die Shared Folder?

Oder nimm einfach einen linux-host. Dann kannst Du die Floppy direkt durchreichen.
Ich habe keine Ahnung von Linux

PS: Du müßtest eigentlich in den Einstellugen der VM angeben können, daß die Floppy das USB-Device sein soll.
Wenn das Leben so einfach wäre. Es geht leider nicht
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
2018/08/04 um 16:20 Uhr
Zitat von DieAzubinne:

Speicher die Daten in ein Shared Folder und kopier sie im Host auf die Floppy.
Wie komme ich von MS-DOS auf die Shared Folder?

https://www.virtualbox.org/wiki/Sharing_files_with_DOS

funktioniert auf bare-metal oder VMware genauso.


Oder nimm einfach einen linux-host. Dann kannst Du die Floppy direkt durchreichen.
Ich habe keine Ahnung von Linux

Dann wird es zeit zu lernen.


PS: Du müßtest eigentlich in den Einstellugen der VM angeben können, daß die Floppy das USB-Device sein soll.
Wenn das Leben so einfach wäre. Es geht leider nicht

Dann müßte ich Gärtnern statt Leuten bei IT-problemen zu helfen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
2018/08/04 um 18:09 Uhr
Moin,
mal ne blöde Frage - warum machst du es dir nicht einfach: WENN du grad dabei bist auch den zweiten Rechner als VM bereitstellen bevor der stirbt. Jetzt hast du 2 VMs irgendwo rumoxydieren - und kannst schön eine virtuelle Diskette mounten. Wenn fertig - Disk "eject" (kann man ja mit nem Manual und nen paar Bildern beschreiben), vom Host via Netzwerk oder USB-Stick zum zweiten kopieren, dort mounten, fertig...

Du könntest sogar das Image auf nen Netzwerkspeicher direkt legen - dann is es halt immer nur "einer Eject, Einer Mounten" und durch is das thema. Und du hast eh grad die VM fertig, dann kannst du das ja in einem Rutsch mit machen.... Klar kannst du versuchen mit irgendwelchen Tricks (z.B. möchte mein Cardreader bei ner Win-VM das ich den bitte erst anstecke wenn die VM auch gestartet ist, nicht vorher und auch nich einfach dran lassen) versuchen das LW zur Arbeit zu überzeugen. Dann fliegt dir halt als nächstes das Disk-LW um die Ohren beim phyikalischen Rechner oder der stirbt und du hast keine funktionierende Platte mehr dran weil es die mit zerlegt... Ich würde da das Glück nich rausfordern wollen und lieber JETZT dann beide umstellen um nich jeden Tag hoffen zu müssen...
Bitte warten ..
Mitglied: DieAzubinne
2019/07/31, aktualisiert um 13:04 Uhr
Wow, ich habe den Beitrag schon voll vergessen!
Nachdem ich aber genau das gleiche Problem jetzt wieder hatte musste ich die Recherche wieder aufnehmen.

Also, damit die Profis jetzt hier auch mal bescheid wissen, wie die richtige Antwort lautet:

Man geht in den Ordner, wo die Virtuelle Maschine liegt und öffnet die VMX Datei mit dem Editor.
Darin gibt es dann den Eintrag floppy0.autodetect: = "True"
diesen überschreibt man mit folgendem:
floppy0.present = "true"
floppy0.startConnected = "true"
floppy0.autodetect = "false"
floppy0.fileName = "A:"
floppy0.fileType = "device"

Die Datei wird abgespeichert und es funktioniert ganz genau so wie man es braucht.
Unglaublich und ganz einfach, wenn man das weiß.

Meine Quelle war das hier: https://communities.vmware.com/thread/451948
conntinum scheint sich da tatsächlich aus zu kennen.

Gruß eure Azubinne
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Ubuntu
HAProxy-Wi: Installation des Pakets geht nicht - ich hätte keine enabled Repos
itnirvanaFrageUbuntu37 Kommentare

Hallo, von der Seite möchte ich gerne HAProxy-Wi installieren ich führe das hier aus Dann kommt -> There ar ...

LAN, WAN, Wireless
Wlan Messgerät
gelöst fizlibuzliFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo, gibt es erschwingliche Messgeräte um vorhanden W-Lan ausleuchtungen in ihrer Signalstärke und Bandbreite zu messen. Es sollen einfache ...

Microsoft
Failover Cluster Network
samreinFrageMicrosoft22 Kommentare

Hallo zusammen, toller Freitag heute vielleicht kann mir jemand unter die Arme greifen. Ich habe einen Failover Cluster gebaut. ...

Windows Server
PowerShell Script für MailVersand mit Anhang
gelöst klausk94FrageWindows Server20 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin aktuell etwas am verzweifeln an einem PS Script für den Emailversand Das Script funktioniert, jedoch ...

Router & Routing
Kaufempfehlung WLAN Router mit VLAN Unterstützung
ccreccFrageRouter & Routing20 Kommentare

Hallo zusammen, ich wollte mal nach einer Kaufempfehlung für einen WLAN Access Point mit halbwegs vernünftiger VLAN Unterstützung fragen. ...

Windows Installation
Einmaliger Betriebssystem Rollout
StUffzFrageWindows Installation15 Kommentare

Hallo liebes Forum, Baramundi, SCCM, ZENworks & Co sind Softwareverteilungssysteme für eher "größere" Unternehmen ich bin auf der Suche ...

Ähnliche Inhalte
Peripheriegeräte
Floppy auf USB-Adapter unter Linux
gelöst Windows10GegnerFragePeripheriegeräte6 Kommentare

Hallo, da langsam mein Heizlüfter mit Rechenfunktion (übertakteter Pentium D) ersetzt werden soll bin ich auf der Suche nach ...

Google Android

Huawei P9 lite, Play Store öffnet nicht

gelöst tellihowFrageGoogle Android7 Kommentare

Guten Tag, ich habe meinem Schwiegervater ein neues Huawei P9 Lite bestellt und versuche es jetzt ihm einzurichten. Soweit ...

Google Android

Google-Play mit HTTP-Proxy mit Authentifizierung nutzen

Windows10GegnerFrageGoogle Android4 Kommentare

Hallo, Ich versuche gerade an meinem Andoid-Mobiltelefon den squid mit Authentifikation einrichten. Der funktioniert auch auf anderen Geräten. In ...

Peripheriegeräte

(Registry) Bedeutung von COL von Plug und Play Geräten

lord-iconFragePeripheriegeräte2 Kommentare

Hi, ich habe ein Problem, was ich nicht direkt zuordnen kann. Auf meinen Rechner meldet sich urplötzlich meine Tastatur ...

LAN, WAN, Wireless

Hardwareempfehlung für Plug-and-Play Site-to-site VPN

AndroxinFrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Moin, moin. Ich bin gerade auf der Suche nach einer DAU-tauglichen Lösung, mit der die Anwender (nach einer initialen ...

Windows Server

Flash im Firefox standardmäßig blockieren (click-to-play) - Einstellung ausrollen

gelöst Mun-deeFrageWindows Server2 Kommentare

Hallo, Immer, wenn man etws für Firefox und Chrome umsetzen will, merkt man, wie einfach es bei Chrome (GPO) ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT