Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Verschieben von Unterordnern verbieten

Mitglied: GISNAH

Wie kann das verschieben von Ordnern per Drag'n Drop verhindert werden.

Hallo,

wir haben einen freigegebenen Ordner, in dem jede Abteilungen einen so genannten Team-Ordner (Unterordner) besitzt. Nun kommt es manchmal vor, dass ein User einen Team-Ordner (Unterordner) in einen anderen Team-Ordner verschiebt.

Wie kann ich innerhalb eines Ordners das verschieben eines Unterordners verhindern? Auch das kopieren eines Unterordners soll verhindert werden.

Vielen Dank für die Hilfe.

Hansi

Content-Key: 35305

Url: https://administrator.de/contentid/35305

Ausgedruckt am: 04.08.2021 um 22:08 Uhr

Mitglied: Supaman
Supaman 03.07.2006 um 22:51:12 Uhr
Goto Top
wenn die user grobmotorisch veranlagt sind oder die bedienung der maus ihre fähigkeiten übersteigt, könntest du es mit einem vernünftigen dateimanager wie z.b. total commander versuchen:) face-smile

entschuldige bitte meinen sarkasmus, aber mit dem explorer kann man nunmal nicht arbeiten, ist auch viel zu unübersichtlich.

gruß,

supa
Mitglied: superboh
superboh 04.07.2006 um 00:44:27 Uhr
Goto Top
Verschieben kann man, sofern der User Schreibrechte hat, nach meiner Erfahrung nicht verhindern.

Auch Kopieren nicht ... weil an Ort und Stelle würde eine Kopie nur dann nicht möglich sein, wenn der User keine neuen Verzeichnisse anlegen darf, also nichts schreiben.
Und um eine Kopie an einem andern Ort zu verhindern ... da würde nur helfen wenn der User die Daten nicht lesen darf.

Ich lass mich aber gerne belehren, denn ich kenne das Problem nur zu gut.

Gruß,
Thomas
Mitglied: RibbelRabbel
RibbelRabbel 04.07.2006 um 08:43:05 Uhr
Goto Top
Hi,

wenn die User im übergeordneten Ordner sonst keine Berechtigung benötigen ist es eigentlich ganz einfach.
Du musst in den erweiterten Sicherheitseinstellungen deines Hauptordners die Berechtigung für das Erstellen von Dateien/Ordnern, Löschen usw. für deine User verweigern. Aber unbedingt darauf achten, dass "Nur für diesen Ordner" ausgewählt ist. Somit können Sie dort schonmal keine Dateien bzw. Ordner erstellen und auch keine löschen. So ähnlich verfährst du dann mit den Teamordnern. Auch wieder nur für diesen Ordner auswählen und die Berechtigungen für das Team diesmal erlauben, z.B. Vollzugriff und die Vererbung der Berechtigung vorher rausnehmen. Somit haben deine Teams nur noch die entsprechenden Berechtigungen für ihre jeweiligen Unterordner. Verschieben in einen anderen Teamordner ist dann nicht mehr möglich.
Mitglied: Supaman
Supaman 04.07.2006 um 12:55:58 Uhr
Goto Top
damit bleibt immer noch das problem, das dateien in ordnern fallengelassen werden, wo sie nicht hingehören und oft nicht mehr oder erst später wiedergefunden werden.

generell halte ich drag & drop unter dem strich für eine recht grosse fehlerquelle in der handhabung, zumindest wenns um dateien verschieben etc geht.

das sperren von ordnern, verhindert einen teil der folgen, aber es bekämpft nicht die ursache:) face-smile
Mitglied: RibbelRabbel
RibbelRabbel 04.07.2006 um 13:14:18 Uhr
Goto Top
Wenn du für jedes Team eine eigene Berechtigungsgruppe erstellst und diese dann nur auf ihren eigenen Ordner beschränkst, dann können sie woanders keine Dateien mehr ablegen
Mitglied: Cr33p3r
Cr33p3r 06.11.2007 um 16:30:54 Uhr
Goto Top
Hallo,

Da meine Firma das selbe Problem hatte, Dateien wurden immer wieder unabsichtlich verschoben etc, dachte ich mir, ich erkläre euch mal meinen Lösungsweg:

Zuersteinmal bin ich die Rechteverwaltung des "zu schützenden Ordners" -> Rechtklick -> Eigenschaften -> Sicherheit.

Als zweiten Schritt habe ich einfach alle dort eingetragenen Benutzer / Gruppen gelöscht.
Dann folgende wieder hinzugefügt:

==> Administrator hinzufügen und Vollzugriff gewähren.

==> Ersteller / Besitzer hinzufügen und alles erlauben bis auf die letzten 2 Punkte.

==> Jeder hinzufügen und folgende nicht ERLAUBEN, aber NICHT VERWEIGERN, einfach keinen
Haken bei Zugriff oder Verweigern machen:

-Unterordner und Dateien löschen
-Löschen
-Berechtigungen ändern
-Besitzrechte übernehmen

Nun können Administratoren jegliche Handlungen in diesem Ordner durchführen, der Besitzer die Datei Löschen / verschieben / umbennen. Die restlichen Benutzer können die Dateien im Ordner aber nichtmehr verschieben oder löschen ! Jedoch ändern.

Diese Lösung war für unsere Situation perfekt, ich hoffe ich konnte helfen.

MFG
Mitglied: onlycio
onlycio 16.07.2008 um 08:33:29 Uhr
Goto Top
Hallo

ich habe im ersten Moment gedacht das du hier auch eine Lösung für mein Problem gebracht hast, leider bin ich aber auf ein meinermeinung nach bekanntes Problem gestoßen.

Was ist wenn ein Benutzer aus der Gruppe "Jeder" ein Dokument ändern will, welches er selber nicht erstellt hat?
Ich habe dann die Meldung "Schreibgeschützt".

Wenn du darauf eine Lösung hättest wäre das eine ganz tolle Sache, denn ich bin fast am verzweifeln.
Heiß diskutierte Beiträge
general
Einprügeln auf Fax als AblenkungsmanöveritebobVor 1 TagAllgemeinOff Topic23 Kommentare

Moin, Im Interview mit dem Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus im Deutschlandfunk heute 07:15 hat der Journalist nebenbei erwähnt, dass über die Hochwasserkatastrophe per Fax gewarnt wurde. ...

question
Angebot annehmen? Gehalt OK?xsheynVor 1 TagFrageOff Topic13 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin nun seit knapp einem Jahr im Bewerbungsprozess und versuche in die "richtige" IT zu kommen. Momentan bin ich nur Knöpfchendrücker, also ...

question
Server 2019 std. auf deutsch umstellenBender999Vor 1 TagFrageWindows Server28 Kommentare

Hallo, kann mir einer erklären wie um alles in der Welt ich meinen Server 2019 std. auf deutsch umstellen kann? ...

question
Subnetting FrageAuDavidVor 21 StundenFrageNetzwerke21 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu dem Subnetting, ich sitze schon länger an dieser Aufgabe und bin mir mit der Lösung sehr unsicher. Ich ...

question
Fehler beim Kopieren von einer CDHeinHeiopeiVor 1 TagFragePeripheriegeräte6 Kommentare

Moin, moin, ich habe dieser Tage versucht eine alte Datenbank, die ich im Jahre 2012 für einen Kunden entwickelt hatte, für eigene Zwecke zu adaptieren. ...

question
Dynamisch MAC-Adresse je nach WiFi-Netzwerk. Wie ist das möglich? gelöst Oliver16Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Mir ist heute etwas aufgefallen, von dem mir nicht bekannt war, dass es möglich ist. Ein Notebook (Lenovo) von mir verändert die MAC-Adresse des WiFi-Adapters ...

info
CDU verklagt Sicherheitsforscherin nach Meldung einer Sicherheitslücke einer CDU AppevoplusVor 23 StundenInformationSicherheit14 Kommentare

Ohne Worte, fassungslos, koppschüttel CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an Und sowas regiert unser "Hochtechnologieland" EDIT: inzwischen ist man nach einem Schitstorm ...

info
DSGVO: 65.500 Euro Strafe wegen unsicheren und veralteten WebshopFrankVor 1 TagInformationRechtliche Fragen

Ein Unternehmen aus Niedersachsen hat unangenehme Bekanntschaft mit der DSGVO gemacht: Das Unternehmen muss 65.500 Euro Bußgeld für einen veralteten Webshop zahlen. Dieser speicherte die ...