servern00b
Goto Top

VMware Esxi vs vSphere

Guten Abend,

ich hab folgendes Problem/Frage und benötige einmal eure Hilfe.

Ich habe 3 kleine Dell Server auf den ESXi-7.0U3g läuft. Alle sind im gleichen Netzwerk und sind untereinander auch erreichbar.

Kurzes Beispiel
Host1: 192.168.4.10
Host2: 192.168.4.20
Host3: 192.168.4.30

Auf allen Host laufen unterschiedliche VMs etc.
Nun wollte ich auf einem Host eine VM mit vSphere vCenter einrichten um dann die 3 Hosts einzubinden.
Via vSphere habe ich sonst immer früher alle VMs quasi auf einem Blick gehabt und konnte sie so besser verwalten.

Allerdings find ich nirgendswo die richtige iso alles was ich bei customerconnect.vmware.com finde ist die Esxi ISO.

Evtl. kann mich ja einer aufklären wo ich den Denkfehler hab.

Gruß

Content-Key: 4013581405

Url: https://administrator.de/contentid/4013581405

Ausgedruckt am: 25.09.2022 um 07:09 Uhr

Mitglied: Dani
Lösung Dani 21.09.2022 um 22:49:01 Uhr
Goto Top
Moin,
Allerdings find ich nirgendswo die richtige iso alles was ich bei customerconnect.vmware.com finde ist die Esxi ISO.
das klassische vCenter Server gibt es nicht mehr. Es heißt inzwischen vCenter Server Appliance (VCSA). Für eine VCSA benötigst du eine entsprechende Lizenz. Wenn du diese nicht hast, siehst du im neuen Kundenportal auch die Downloadmöglichkeit nicht mehr. Eine Lizenz für VCSA vorhanden?


Gruß,
Dani
Mitglied: Servern00b
Servern00b 21.09.2022 um 23:12:52 Uhr
Goto Top
Hey Dani,

danke für die schnelle Antwort. Gibt es nicht mal mehr eine Testversion?

Gruß
Mitglied: Dani
Dani 22.09.2022 um 01:27:54 Uhr
Goto Top
Moin,
danke für die schnelle Antwort. Gibt es nicht mal mehr eine Testversion?
ich glaube schon.


Gruß,
Dani
Mitglied: Jodelknut
Jodelknut 22.09.2022 um 05:24:48 Uhr
Goto Top
Testversion gibt es immer noch, ist auf 60 Tage limitiert.
Mitglied: Benandi
Lösung Benandi 22.09.2022 aktualisiert um 05:56:58 Uhr
Goto Top
Moin,
die Kollegen haben schon ausgeführt, dass es noch Testversionen für 60 Tage gibt. Das Anstoßen ist noch relativ einfach:
https://www.vmware.com/de/try-vmware.html -> VMware vSphere -> Kostenlose Testversion (Anmelden, Akzeptieren, etc.) Aber woher kriege ich nun die ISO? Tja...
Direktlink / Abkürzung: https://customerconnect.vmware.com/de/downloads/info/slug/datacenter_clo ...

Eigentlich sollte sie (nach Anmeldung) unter https://customerconnect.vmware.com/de/evalcenter?p=vsphere-eval-7 greifbar sein. Dort ist jedoch nur "$component_symphony_bom" sowie der Hinweis auf Prüfsummen sichtbar.
Nach einer Odysee wurde ich unter https://customerconnect.vmware.com/de/downloads/details?downloadGroup=VC ... fündig.

Sie begann mit einem Klick auf "Meine Tests anzeigen". Es öffnet sich https://customerconnect.vmware.com/de/eval mit der Falle "Aktionen -> Testversion herunterladen". Der Button führt nämlich nur zurück ins Product Evaluation Center, wo ich doch gerade her kam. Stattdessen ist rechts noch ein Dropdown "zu den Downloads" klickbar. Auch hier sind zwei Irrwege inklusive: "My Products" führt die Testversion nicht auf (quasi falscher Tab) und "Trial and Free Products" führt nur wieder zur Seite "Hey, probier doch mal VMware aus face-smile". Demnach also "All Products" und dann weiter hangeln. Im Abschnitt "Datacenter & Cloud Infrastructure" gibt es "VMware vSphere" und dort den Link "Download-Komponenten anzeigen" (klick nicht auf "Testen"). Nun endlich sieht man nach Lizenzumfang kategorisiert jeweils einen Eintrag "VMware vCenter Server 7.0U3h" und kann auf "zu den Downloads" klicken.
Dort ist dann auch gelistet "VMware vCenter Server Appliance" samt Button "jetzt herunterladen". Lizenzbestimmungen abnicken und ISO erhalten.

Ich fand die Benutzerführung in der Vergangenheit schon nicht so prickelnd, aber mittlerweile ist es fast schon gemein. Achja: mach deinen AdBlocker, Popup-Blocker und sonstiges Gedöns aus ace-sad"
Mitglied: ElmerAcmeee
ElmerAcmeee 22.09.2022 um 08:50:06 Uhr
Goto Top
Moin,
für drei Host inkl. VCSA könnte für dich das Essentials Paket interessant sein...
Gruß
Mitglied: DerMaddin
DerMaddin 22.09.2022 um 10:08:23 Uhr
Goto Top
Nicht unbedingt nötig die vorhandenen Lizenzen gegen andere zu "tauschen". Wenn hier beispielsweise 3x vSphere Standard lizensiert wurde, dann kann man nachträglich vCenter Foundation dazu nehmen.