VPN - Endpunkt ist Fritzbox 6360 an einem DS-Lite Anschluß von Telecolumbus

2hard4you
Goto Top

Der Service von TC sagt nur, geht nicht, mehr nicht :-( face-sad

Hallo,

mehrere Fritzen sind per Site2Site-VPN in dem Netzwerk geschalten. Ein weiterer Standort wurde neu eingerichtet an einem neuen Standort mit einem DS-Lite Anschluß von Telecolumbus. Die können für Neukunden kein IPv4 schalten und setzen nur eine IPv6 Adresse. Meines Wissens nach, können alle Fritzen auch IPv6. Hat einer für mich eine schlüssige Begründung, warum das nicht geht.

Die Fritzen haben alle DYNDNS-Adressen, die 6360 meldet sich dort mit einer IPv6 Adresse, die anderen per IPv4.

Das Sahnehäubchen wäre natürlich ne Lösung, wie es trotzdem geht :-) face-smile

Vielen Dank & Gruß

24

Content-Key: 203107

Url: https://administrator.de/contentid/203107

Ausgedruckt am: 20.05.2022 um 06:05 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 11.03.2013 um 12:01:00 Uhr
Goto Top
Zitat von @2hard4you:
Hallo,

mehrere Fritzen sind per Site2Site-VPN in dem Netzwerk geschalten. Ein weiterer Standort wurde neu eingerichtet an einem neuen
Standort mit einem DS-Lite Anschluß von Telecolumbus. Die können für Neukunden kein IPv4 schalten und setzen nur
eine IPv6 Adresse. Meines Wissens nach, können alle Fritzen auch IPv6. Hat einer für mich eine schlüssige
Begründung, warum das nicht geht.

Meinst Du jetzt, warum die keine IPv4-schalten können? Wenn ja: Die haben schlicht und einfach keine V4 mehr zur verfügung und "bekommen die auch nicht mehr rein." (oder wollen nicht :-) face-smile).


Die Fritzen haben alle DYNDNS-Adressen, die 6360 meldet sich dort mit einer IPv6 Adresse, die anderen per IPv4.

Das Sahnehäubchen wäre natürlich ne Lösung, wie es trotzdem geht :-) face-smile

Auf allen fritzboxen V6 aktivieren (notfalls per tunnelprovider wie sixx) udn dann VPnN auf V6 aufsetzen. Wäre meine Lösung.

Je nachdem, welchen Tunnelprovider man nimmt, hätte man sogar fixe V6-IpAdressen udn müßte dann nicht per dyndns rummurksen.

lks
Mitglied: tikayevent
tikayevent 11.03.2013 um 14:33:45 Uhr
Goto Top
Kann die Fritzkiste denn VPN über IPv6? Manchmal hängt es einfach an der Umsetzung der Konfiguration oder die im Hintergrund benutzte Software unterstützt es (noch) nicht.