VPN Server in der DMZ und Authentifizierung auf ADS Server im LAN

Mitglied: michael1982

michael1982 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.09.2006, aktualisiert 07.09.2006, 4318 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,


also habe folgendes Szenario:


Router1<----> DMZ<--------->Router2<------>LAN


Sp in der DMZ steht ein VPN Server mit RAS Dienst und Radius Server. Habe im ersten ROuter die Ports für IPsec VPN freigegeben usw. Nur wie kommen die Clients vom VPN server weiter?

Die Daten zur Authentifizierung und worauf die CLients zu greifen sollen liegen im internen LAN hinter der Firewall2(Router2). Im Prinzio ist der VPN Server in der DMZ ja in einem anderne IP Netz als der ADS server im LAN. Wie bekomm ich also die weiterleitung der Daten vom VPN server auf ADS server? die gleichen Ports wie im ersten router freigeben?


Bitte um Hilfe

Gruss
Michael
Mitglied: 27119
27119 (Level 2)
07.09.2006 um 12:12 Uhr
In dem Fall wuerde ich den IAS (Radius-Server) auf den DC im Intranet installieren, und von der DMZ nur Ports 1812-1814 (Authentication, Accounting) freigeben, udp.
Der IAS kann dann automatisch die AD-User authentifizieren. Das hat auch Performance Vorteile wenn der Radius (IAS) direkt auf dem AD läuft. Probleme kanns mit der Verschlüsselung geben, siehe IAS Config. Hängt halt davon ab, was dein VPN Gerät versteht.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Was passiert wenn ich zeitgleich PoE und Strom vom Netzteil an einen Access Point (Mikrotik) lege?
kartoffelesserVor 1 TagFrageNetzwerke3 Kommentare

Hallo Experten und Admins Ich habe einen Mikrotik wAP ac (RB-WAPG-5HACD2HND) an einem Laptopwagen im Einsatz. Leider ist die vorhandene Stromversorgung für den AP ...

Windows Server
Infrastruktur für Firma
brainwashVor 18 StundenFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen, kurze Erklärung zu meinem Problem Wir sind eine kleine Firma mit zwei Standorten im Bereich Brandschutz. Zur Zeit nutzen wir für unsere ...

Netzwerkprotokolle
Proxy Zugang von Extern
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageNetzwerkprotokolle17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir einen Squid Proxy auf einer Linux VM aufgesetzt und möchte das man aus allen netzen drauf zugreifen kann allerdings ...

Windows Server
Windows 10 VM auf Server 2019 Essentials
jhuedderVor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo, einer meiner Kunden möchte aus Kostengründen einen Windows Server 2019 (direkt auf einer physikalischen Maschine installiert) erwerben und dort für einen Außendienstler mit ...

Server-Hardware
Verkaufe RX300 S7 Server von Fuijutsu
HolzBrettVor 19 StundenAllgemeinServer-Hardware9 Kommentare

Hi, Ich wohne in Aachen und habe die Server von der Firma umsonst erhalten. Ich habe sie bereits überprüft (es geht alles). Ich möchte ...

Windows Server
Veeam Endpoint Backup FREE zur Sicherung eines DCs
gelöst takvorianVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier bei mir 1 Hypervisor mit 4 VMs (darunter 1 DC) welche ich mittels backupAssist alle wegsichere. Klappt soweit auch ...

LAN, WAN, Wireless
WLan-unterstütztes Telefonieren iOS, Unifi
VisuciusVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo. Ich bins (wieder) ;-) Guten Morgen, ich beobachte seit einer Umstellung ein "komisches Verhalten" und kann mir das gerade nicht erklären. Und vielleicht ...

LAN, WAN, Wireless
Heimnetzwerk mit VLAN - getrennter Internetzugang
gelöst anyibkVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo liebe Community! Ich bastle seit einiger Zeit an einem recht besonderen Heimnetzwerkproblem. Wir haben einen neuen Glasfaseranschluss ins Haus (3 Parteien) bekommen und ...