Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

W2K3 Server Probleme beim öffnen verschiedener Dateien.

Mitglied: Tom71
Hallo erstmal, ich bin neu hier und grüße alle.

Ich betreue ein kleines Netzwerk mit 20 Clients und brauche dringend Hilfe.
Vor 4 Wochen haben wir einen neuen Windows 2003 Server eingerichtet.
Am Anfang lief alles stabil, doch nach und nach häufen sich Störungen wie diese:

Ein User öffnet eine Datei auf dem Server

=> seine eigene Anwendung reagiert nicht mehr
=> die Anwendungen der restlichen User die eine Datei auf dem Server
bearbeiten reagieren nicht mehr.

Der Zustand hält 3-5 Minuten an dann läuft wieder alles normal.

=> die betroffenen Dateien können z.T. nicht gespeichert werden oder sind plötzlich
schreibgeschützt.

Während des Fehlers kann der Server erfolgreich angepingt werden.
Keine Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige.

Der Fehler tritt in unregelmäßigen Zeitabständen auf(manchmal 2-3 mal täglich, manchmal läuft alles mehrere Tage stabil).

Wir setzen ein:

Server: Windows Server 2003 als DC mit AD
Konfiguriert als DHCP Server
Clients: Windows 98/Nt 4/W2K/XP

Einstellungen TCP/IP Clients: IP-Adresse Automatisch beziehen
DNS-Serveradresse automatisch beziehen

Das System wurde mit H&B Antivir Server auf Viren untersucht und ist virenfrei.

Ich vermute(wirklich reine Vermutung), daß der Fehler was mit den Gruppenrichtlinien zu tun hat.
Mit meinen bescheidenen Kenntnissen kann ich das Problem nicht lösen und bin deswegen dringend auf eure Hilfe angewiesen.

Bin verzweifelt, bitte helft mir.

Danke im Voraus

Tom.

Content-Key: 6356

Url: https://administrator.de/contentid/6356

Ausgedruckt am: 24.07.2021 um 21:07 Uhr

Mitglied: Admink
Admink 01.02.2005 um 14:00:11 Uhr
Goto Top
Hallo,

das hört sich fast so an, als wenn der Explorer auf dem Server Probleme bekommen würde. Bei XP ist es ja leider so, dass wenn der Explorer nicht auf ein Laufwerk zugreifen kann(CD-Rom ohne CD, Netzlaufwerk ohne Verbindung), dass sich dann der ganze Explorer verabschiedet und erst nach ein paar Minuten, also nach dem Time-Out wieder zur Verfügung steht. Dies wird im Ereignissprotokoll allerdings nicht dokumentiert. Du solltest dir in einem solchen Moment den Taskmanager auf deinem Server beobachten und nachsehen ob dies wirklich das Problem ist. Sollte das der Fall sein, überprüf alle Laufwerke auf dem Server und die Zugriffe.
Du kannst dir auch erfolgreiche und nicht erfolgreiche Zugriffe auf Dateien und Ordner dokumentieren lassen unter der Ereignissanzeige, musst lediglich die Überwachung einschalten.

MFG
Thomas
Mitglied: Tom71
Tom71 01.02.2005 um 14:32:39 Uhr
Goto Top
Hab die Auslastungen im Taskmanager bereits kontrolliert.
Keine besonders hohe Auslastung im Fehlerfall.
In der Ereignisanzeige sind alle möglichen Überwachungen eingeschaltet,
keine Meldungen die auf den Fehler hinweisen.

Gruß Tom
Mitglied: Tom71
Tom71 01.02.2005 um 14:32:43 Uhr
Goto Top
Hab die Auslastungen im Taskmanager bereits kontrolliert.
Keine besonders hohe Auslastung im Fehlerfall.
In der Ereignisanzeige sind alle möglichen Überwachungen eingeschaltet,
keine Meldungen die auf den Fehler hinweisen.

Gruß Tom
Mitglied: Admink
Admink 01.02.2005 um 14:42:05 Uhr
Goto Top
Hast du die Zugriffsüberwachung mal eingeschlatet und verfolgt? Hmm, der Explorer erzeugt keine hohe Auslastung, der kommt nur ins stocken... Hat der Netzlaufwerke verbunden an die er nicht rankommt?
Heiß diskutierte Beiträge
general
Kosten nicht gerechtfertigt? Dienstleister stellt Kosten für "Troubleshooting" bei Neuanschaffung von HCI + CoreSwitchDirty2186Vor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich interessiere mich für Eure Meinung zu dem Thema Leistungsnachweise von Systemhäusern und Dienstleistern und deren Berechnung von Leistungen. Da sich hier ja ...

question
RAM-Zugriff auf einem neuen High-Performance Server, teilweise um Welten langsamer als auf einer WorkstationMysticFoxDEVor 12 StundenFrageBenchmarks31 Kommentare

Moin Zusammen, mir ist gestern beim Optimieren eines neuen Servers eine Sonderheit aufgefallen, die ich mir so beim besten Willen, momentan absolut nicht erklären kann. ...

info
Phishing Mail mit schädlichen Images in freier Wildbahn (.IMG Datei)wolfbleVor 1 TagInformationViren und Trojaner12 Kommentare

Moin Moin an alle Gestern bekam ich eine EMail mit irgendwelchen komischen Sepa Einzugsankündigungen die man angeblich der angehängten Datei entnehmen kann. Ging so um ...

question
Listet Microsoft Default ACLs von Windows?DerWoWussteVor 1 TagFrageSicherheit18 Kommentare

Moin Kollegen. Nach dem Sicherheits-GAU "Hivenightmare" stellt sich mir die Frage, wie ich in Zukunft sicherstellen kann, dass die ACLs der Systemdateien in Windows korrekt ...

question
Erfahrungen mit CodeTwo Exchange Migration von 2016-2019dlohnierVor 1 TagFrageExchange Server18 Kommentare

Hallo, ich möchte unseren Exchange Server 2016 der noch auf WIndows 2016 läuft auf einen Server 2019 mit Exchange 2019 migrieren. Habe das Tool "CodeTwo ...

question
Doppelte A-Records in DNSBPeterVor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo, unsere Windows Notebooks registrieren sich im DNS mit ihrer Lan- und Wlan Adresse. D.h. es gibt 2 gleiche Namen mit 2 unterschiedlichen IP-Adressen. Wie ...

question
UniFi Switch 16 mit VLANnewbie1Vor 1 TagFrageRouter & Routing16 Kommentare

Hallo Forenmitglieder, VLAN Problem mit Switch UniFi US-16-150W-EU. Auf dem UniFi-Controller (als Software auf meiner Synology-NAS) habe ich VLAN's erstellt. Auf dem Switch habe ich ...

question
AD-Domäne über VPN beitreten -Ist das möglich?EnrixkVor 1 TagFrageWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo, ich bräuchte mal einen Rat von einem Netzwerkprofi. Ich habe bei mir zuhause ein Heimnetzwerk mit AD-Domäne, entsprechenden Ordnerfreigaben, NAS und servergespeicherten Windows-Profilen. Wenn ...