maddoc
Goto Top

Webradio auch bei voller ausnutzung der Bandbreite ohne dauernde Pufferung hören?

Hallo,

habe jetzt schon zum wiederholten Male feststellen müssen, dass wenn ich einen Download laufen habe der die gesamte Bandbreite in Anspruch nimmt, mein Internetradio andauernd Puffert. Bevor ich mein System vor ein paar Wochen neu gemacht hatte war dies nicht der Fall. Und das System ist außer das ich den XP AntiSpy nicht drauf habe im Grunde genommen das selbe von der Software her. Gibt es da etwas was ich einstellen kann?? Registry, ect.?

Viele Grüße Oli

Content-Key: 115557

Url: https://administrator.de/contentid/115557

Printed on: February 25, 2024 at 11:02 o'clock

Member: Benzer
Benzer May 08, 2009 at 06:17:52 (UTC)
Goto Top
Evtl. hilft dir das Tool cFos Speed. Das optimiert das Zusammenspiel der Progrogramme die ins Netz wollen so das alle genug Bandbreite abbekommen. Einfach mal testen.
Member: mrtux
mrtux May 08, 2009 at 06:46:41 (UTC)
Goto Top
Hi !

Zitat von @maddoc:
Hallo,
habe jetzt schon zum wiederholten Male feststellen müssen, dass
wenn ich einen Download laufen habe der die gesamte Bandbreite in
Anspruch nimmt, mein Internetradio andauernd Puffert. Bevor ich mein

Mhh ich frage mich wo die Bandbreite fürs Webradio herkommen soll, wenn angeblich die gesamte Bandbreite im Download steckt. Dann installier Dir halt einen Downloadmanager, bei dem Du die Bandbreite drosseln kannst, so dass der Audiostream nicht am verhungern ist. Musst halt mal schauen, was der Stream für eine Bandbreite hat oder evt. den Puffer erhöhen. Oder gleich einen besseren Router hinstellen, der QoS beherrscht. Natürlich kannst Du auch am Windows herumfrickeln aber wenn Du da am falschen Schräubchen drehst, läuft der Stream rückwärts und saugt Dir deine Mp3s weg, schlürf face-smile

mrtux
Member: maddoc
maddoc May 08, 2009 at 12:07:43 (UTC)
Goto Top
Einen Downloadmanager benutze ich bereits aber bei einigen Downloads kann ich diesen nicht benutzen. Als Router habe ich zwei Fritzboxen im Netz. Bei beiden ist QoS aktiviert. Habe die Werte jetzt mal manuell eingegeben und werde mal testen ob es so was bringt. Wie gesagt, mit meinem alten System lief das Radio auch wenn ich 5 parallele Downloads gleichzeitig laufen hatte.

@Benzer
Werde das Tool mal testen. Danke für den Tipp.

Viele Grüße Oli
Member: mrtux
mrtux May 08, 2009 at 12:29:54 (UTC)
Goto Top
Hi !

Zitat von @maddoc:
Einen Downloadmanager benutze ich bereits aber bei einigen Downloads
kann ich diesen nicht benutzen. Als Router habe ich zwei Fritzboxen im

Mhhh komisch also ich muss auf Grund meiner Admintätigkeit sehr viel herunterladen aber ich kann mich jetzt grad nicht erinnern, dass ich mit fdm etwas nicht herunterladen konnte und die Bandbreitenbegrenzung funktioniert einwandfrei, allerdings nur in drei Stufen aber ich kann damit leben.

Natürlich musst Du das QoS auch richtig einstellen, dem Radiostream eine hohe Priorität verpassen.

Wie schon gesagt, natürlich kannst Du am Windows auch Hand anlegen aber da würde ich mal Google bemühen, evt. findest Du auch in der Winfaq was. Wenn ich mir nicht alles aufschreibe ists meist schnell wieder weg, ausser die Sachen, die ich jeden Tag brauche face-smile

mrtux
Member: maddoc
maddoc May 08, 2009 at 14:22:52 (UTC)
Goto Top
Das was ich nicht damit herunterladen kann sind z.B. Streams aus dem Internet die nur mit speziellen Programmen zu laden sind. Und da ich das sehr häufig mache geht mein Radio sehr oft nicht face-sad.

QoS habe ich versucht, ohne Erfolg. Manuell wie automatisch. Wo kann ich denn auf meiner Fritzbox den einzelnen Streams eine hohe Priorität verpassen? Habe so etwas noch nicht im Menü gefunden.

Habe mir den cFosSpeed nun heruntergeladen und war laut der Beschreibung des Programms eher etwas skeptisch da es dort mehr um Pingzeiten als um alles Andere geht. Aber siehe da, mein Radio läuft jetzt durchgehend ohne zu Puffern. Nette Sache das Programm. Danke nochmals an Benzer.

Viele Grüße Oli