mitnick
Goto Top

Wie sichert ihr eure VMs ( ESX)

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Veeam Alternative zur Sicherun meiner Vms auf den ESX Hosts. Ich hab mir bis jetzt NAKIVO und Altaro näher angeschaut. Was mir bei beiden fehlt, ist die Möglichkeit, wann ich will eine Vollsicherung zu machen. Beide Programme erstellen nur das erste mal eine Vollsicherung und arbeiten dann mit Deltasicherungen. Schön wäre es, wenn ich z.B. jeden Montag eine Vollsicherung und den rest der Woche eine Deltasicherung machen könnte.

Hat jemand vll einen "Toolvorschlag" der das erfüllen kann?

Gruß Holger

Content-Key: 340186

Url: https://administrator.de/contentid/340186

Printed on: March 2, 2024 at 17:03 o'clock

Member: SeaStorm
SeaStorm Jun 09, 2017 at 08:55:11 (UTC)
Goto Top
Was stört dich an Veeam?
(Man wird mir schon kündigen müssen, um mich von Veeam wieder weg zu bringen.)
Member: Penny.Cilin
Penny.Cilin Jun 09, 2017 at 09:06:23 (UTC)
Goto Top
Moin,

und was spricht gegen inkrementelle Sicherungen? Ich kenne es vom IBM Tivoli Storage Manager (jetzt IBM Spectrum Protect) und auch HP Data Protector, daß nur die erste Sicherung eine Vollsicherung ist und danach nur noch inkrementelle Sicherungen gemacht werden.

Warum? - Weil bei IBM Spectrum Protect die Versionierung auf Objektebene erfolgt.
Und nicht wie bei anderen Produkten auf die Methode Vollsicherung / inkrementelle Sicherungen...

  • Vollsicherung
    • Inkremente Sicherung1
    • Inkremente Sicherung2
    • Inkremente Sicherung3
*Vollsicherung
    • Inkremente Sicherung1
    ...usw.

    Das hat auch seine Vorteile. Wenn man das Konzept verstanden hat, erkennt man die Vorteile diese Sicherungskonzeptes.


    Gruss Penny.
Member: mitnick
mitnick Jun 09, 2017 at 10:01:47 (UTC)
Goto Top
Gegen Veeam spricht gar nichts...außer der Preis. Mir wird das einfach zu teuer..

Gegen Inkrementell spricht gar nichts, nur leider legen die 2 von mir getesteten Progogramme keine Vollsicherung zwischendurch an. Ich würde es auch gerne beeinflussen wann diese Vollsicherung gemacht wird.

lg Holger
Member: manuel-r
manuel-r Jun 09, 2017 at 11:16:08 (UTC)
Goto Top
Hallo
Ich werfe dann einfach mal noch Arcserve UDP in den Raum.

Manuel
Member: chgorges
chgorges Jun 09, 2017 at 11:45:03 (UTC)
Goto Top
Zitat von @mitnick:

Gegen Veeam spricht gar nichts...außer der Preis. Mir wird das einfach zu teuer..

Dafür ist es bald das einzige VM-Backup-Programm, was annähernd super funktioniert...

Ansonsten ist der Markt groß:

- Altaro
- Networker
- Veritas Backup Exec V-Ray (Murks)
- Acronis (noch größerer Murks)
Member: Hendrik2586
Hendrik2586 Jun 09, 2017 at 13:21:41 (UTC)
Goto Top
Also wir haben vor einer Woche von Acronis auf Veeam umgestellt. Veeam ist um Klassen besser!!!!! Schnell, sauber und platzsparend.
Member: timene0
timene0 Jun 09, 2017 updated at 17:31:18 (UTC)
Goto Top
Wir haben mittlerweile bei allen Kunden von VEEAM auf NAKIVO umgestellt.

Hier spielte nicht nur der Preis eine Rolle.

Momentan schaue ich mir NovaBackup an, der Fakt das es eine deutsche Softwareschmiede ist reizt mich, es fehlt aber noch das Transporter-Konzept das NAKIVO für uns unschlagbar macht.
Dazu kann ich NAKIVO auf (fast) alle Synology und QNAP NAS Systeme installieren und muss so keine VM's oder gar Windows Lizenzen dafür opfern.
Member: SeaStorm
SeaStorm Jun 09, 2017 at 16:53:20 (UTC)
Goto Top
Und so ne qnap hat genug Dampf für dedup , Kompression und was so ein Backup halt alles macht?
Member: timene0
timene0 Jun 09, 2017 at 17:20:05 (UTC)
Goto Top
Die Performance ist bei einigen QNAP's nicht die beste, daher würde ich niemals (nie wieder face-smile ) ein verschlüsseltes Backup damit machen. Für Dedup und leichte Kompression reicht es aber.
Es bringt die QNAP's aber an ihre Grenzen.
Member: chgorges
chgorges Jun 09, 2017 updated at 18:58:23 (UTC)
Goto Top
Zitat von @timene0:
Dazu kann ich NAKIVO auf (fast) alle Synology und QNAP NAS Systeme installieren und muss so keine VM's oder gar Windows Lizenzen dafür > opfern.

Was unabhängig von der Backup-Software entfernt von Best-Practise ist, bzw. das "magische Dreieck" nicht vorliegt:

1) Zu sichernder Server/VM
2) Backup-Server (und damit ist definitiv keine VM gemeint)
3) Backup-Medium

Verreckt dir die NAS, verreckt dir der BackupServer inkl. der Medien (Replikation auf eine andere NAS mal ausgenommen)

Zudem fehlt mit bei Nakivo die Wiederherstellung einzelner SQL-Elemente, was mich an der Zielgruppe zweifeln lässt.

Aber wenn ihr damit glücklich seid face-smile
Member: timene0
timene0 Jun 10, 2017 at 03:18:05 (UTC)
Goto Top
Klar, mit Nakivo kann ich keine Bare-Metal Systeme sichern, die Software sichert ausschließlich VM's.

Zitat von @chgorges:
Verreckt dir die NAS, verreckt dir der BackupServer inkl. der Medien (Replikation auf eine andere NAS mal ausgenommen)

Zudem fehlt mit bei Nakivo die Wiederherstellung einzelner SQL-Elemente, was mich an der Zielgruppe zweifeln lässt.

Aber wenn ihr damit glücklich seid face-smile

Das ist doch klar. Wenn ich nur auf die/eine NAS sicher dann ist mein Backup hin sobald die NAS hin ist.
Hier gibt es genügend Möglichkeiten die Backup Repository einfach wo anders zu spiegeln.

Ja, einzelne SQL-Elemente können nicht wiederhergestellt werden, auch das verkleinern der MS-SQL Logs geht noch nicht.

Dafür ist der Preis unschlagbar, selbst wenn ich für jeden Datenbankserver noch n Wartungsplan anlegen muss.


Hat denn jemand Erfahrung mit NovaBackup?
Member: sleaper
sleaper Jun 10, 2017 at 06:38:21 (UTC)
Goto Top
Hallo Holger,
Wir sichern alles mit SEP Sesam (http://www.sep.de)
Mt passenden Agents nicht nur VMware (oder andere Virtualisierungshosts) sondern auch file-, SQL-, Mail-Server (Daten)...

Bei entsprechender Konfiguration auch LAN-free (also direkt vom Storage) und mit dedup...

Bei fragen gerne PN.

Viele gruesse

Sascha
Member: kami202
kami202 Jun 12, 2017 updated at 09:11:03 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Trilead VM Explorer, mittlerweile von HP aufgekauft:
https://www.trilead.com/faq/

Wäre vielleicht mal einen Blick wert. Habe ich in der Pre-HP Version im Einsatz.

PS: Hier noch der Link zu HP: https://saas.hpe.com/en-us/software/vm-server-backup
Member: mitnick
mitnick Jun 12, 2017 at 10:01:38 (UTC)
Goto Top
Danke für eine vielen Antworten. Ich bin jetzt gerade bei NovaBackup hängen geblieben und wird es mal austesten. Es bietet schon mal die Funktion ein "FullBackup" zu erstellen. Preislich ist es auch sehr interessant. Ich werde meine Erfahrungen nach dem Test hier dokumentieren.

lg Holger und einen schönen Start in die Woche
Member: mitnick
mitnick Jun 20, 2017 at 09:24:18 (UTC)
Goto Top
Hallo zusammen, ich habe jetzt einen ausgiebigen Test der Software NovaBackup hinter mir und bin davon sehr angetan. Die Installation geht leicht von der Hand und schnell sind die ersten Backups erstellt. Einzelne Dateien lassen sich aus einer VM ohne Probleme wieder zurück spielen. Ob das auch mit einer ganzen VM auch so schön klappt, werde ich in den kommen den Tagen noch testen. Den Support der Firma muss ich sehr loben! Am Anfang hatte ich die ein oder andere Verständnisfrage zum anlegen der Jobs und einbinden von Speichermedien, mir wurde schnell und verständlich geholfen.

Sollte Interesse bestehen, berichte ich gerne weiter über die "Tests" und Einführung der Software

Gruß Holger
Member: timene0
timene0 Jun 20, 2017 at 16:40:45 (UTC)
Goto Top
Hallo Holger,

danke fürs Teilen deiner ersten Erfahrungen.
Über weitere Berichte (gern auch kritische) würde ich mich freuen.
Member: mitnick
mitnick Jul 04, 2017 at 11:55:12 (UTC)
Goto Top
Hallo zusammen, mitlerweile haben wir einige Backups mit der Software durchgeführt und auch Daten zurück gespielt. Bis jetzt ging dies alles ohne Beanstandung. Auch das sichern von nicht vm Servern sowie NAS Laufwerken lief wie am schnürchen. Ich habe mich jetzt für die Anschaffung entschlossen und mache gerade die bestellung fertig...vor allem der Preis mach die Sache so Interessant. Für 3 vm Hosts beläuft sich das Angebot auf 2400€...eine verlängerung kostet für das komplette Paket 540€ im Folgejahr. Man kann so viele vms sichern wie man will, da auf Host-Ebene lizenziert wird.

Wenn ich noch jemandem Infos geben soll/kann meldet euch.

Gruß holger
Member: Finchen961988
Finchen961988 Jul 28, 2017 at 17:58:32 (UTC)
Goto Top
NovaBackup ist im Bereich der HYPER - V Sicherung nicht schlecht, allerdings hat meine Hyper-V - Vm mit Linux kann die Backup for Server, ich glaube die Mittlere Lizenz, diese nicht sichern.
Du Oberfläche von NOVA ist finde ich nicht toll und der Support wenn man Ihn braucht nur von 9:00 - 12:00 und auch sehr spärlich.

Ich finde Veeam immer noch das beste und performanteste!
Member: Pixi123
Pixi123 Oct 13, 2018 updated at 18:27:11 (UTC)
Goto Top
Leute, ich kann euch NAKIVO Backup and Replication empfehlen. Kostet nur knapp über 300 euro, lässt sich auch auf einer Qnap oder Synology installieren (virtual appliance oder windows geht auch) und das Ding läuft super stabil und ist mehr als einfach zu bedienen.
Und der Support is tmit da sbeste, was ich bisher erlebt habe. Die Firma ist einfach TOP!!!
Habe jetzt au f meine hosts zusätzlich zur eigenen Software (die auf einer Qnap läuft) eine Transporter-va installiert und kann jetzt mit durschnittlich 400-500 mb replizieren bzw backupen im hot add Modus, und da der tcp/ip stack komplett umgangen wird, wird das netzwerk auch nicht ausgebremst. Bei uns in der Firma läuft vm explorer und der schafft gerad emal 100 mb.
Member: chgorges
chgorges Oct 15, 2018 at 08:32:28 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Pixi123:
Und der Support is tmit da sbeste, was ich bisher erlebt habe. Die Firma ist einfach TOP!!!

Das heißt, du hast den Support schon wegen Problemen in Anspruch nehmen müssen und hast deshalb Erfahrung mit diesem? Na dann viel Spaß weiterhin mit deinem Nakivo :D
Member: mitnick
mitnick Oct 18, 2018 at 09:57:34 (UTC)
Goto Top
Ja genau, manche Sachen konnte ich nicht auf Anhieb so Umsetzen wie ich es mir gewünscht habe. Es wurde mir immer sehr schnell und professionell weitergeholfen...wenn ich diesen über Email kontaktiert habe, würde ich auch außerhalb der Zeit zwischen 9-12 zurückgerufen.
Member: Oliver1117
Oliver1117 Sep 02, 2021 at 02:33:43 (UTC)
Goto Top
Ich habe einen Freund, der bei LEAG arbeitet. Er hat mir Vinchin empfohlen. Ich habe es eine Zeit lang getestet. Es ist einfach und benutzerfreundlich. Es unterstützt vollständige Sicherung, inkrementelle Sicherung und differenzielle Sicherung.
Ich mache jeden Freitag ein vollständiges Backup und jeden Tag ein inkrementelles Backup

Gruß
Oliver