spinnifex
Goto Top

Win10-Client in Win2008R2-Domäne . Anmeldeserver nicht verfügbar

Hallo allerseits!

Bei uns läuft ein Win2008R2-Server als Anmelde- und File/BackUp-Server. Er wird automatisch aktualisiert und lässt Folgendes PROBLEMLOS mit sich machen:
  • Anmeldung von WinXP und Win7-Clients
  • Mappen von Laufwerken manuell oder per lokaler batch
  • Anmeldung per RemoteDesktop sowohl im LAN (IP und Hostname) als auch über Internet/Router (DynDNS + Hostnameim Router)
  • Ping per Hostname von jedem Netzmitglied
  • eingerichtet sind sparsame fünf Benutzer (vier Standard + Domänen-Admin) und derzeit sieben PCs
  • Registrieren neuer PCs mit Win10

NICHT mit sich machen lässt das System leider die Anmeldung in der Domäne an einem Win10-PC, unabhängig vom Benutzer und dessen Status. Fehlermeldung siehe Titel.

Zur Fehlerbeseitigung habe ich bereits VERSUCHT:
  • Löschen und Neuanmeldung des PCs im AD mit zwischenzeitlichem Neustart beider Geräte
  • nbtstat -RR auf dem Win10-PC (ping hostname funktioniert vorher und nachher)
  • nslookup hostname löst korrekt auf
  • Wechsel von WLAN (DHCP-Client des Routers) auf LAN (fixe IP4-Einstellungen mit DNS-Server Router und Host, läuft so bei allen bisherigen Systemen)
  • Die Systemzeiten beziehen beide Geräte vom Router, sind (überprüft) somit synchron

Über systeminfogibt der PC den lokalen Namen als Anmeldeserver und die Domäne als Anmeldedomäne aus. Der Anmeldebildschirm bietet den lokalen Nutzer and "Anderer Benutzer" an, lässt aber eben nur die lokale Anmeldung zu.

Hat jemand eine Idee - für die ich jetzt schon mal DANKESCHÖN sage!

Schöne Grüße Spinnifex

Content-Key: 323903

Url: https://administrator.de/contentid/323903

Printed on: February 28, 2024 at 00:02 o'clock

Member: Looser27
Looser27 Dec 15, 2016 at 13:48:54 (UTC)
Goto Top
Was sind das für Windows 10 Versionen? Nur Pro und höher können in die Domain aufgenommen werden und das geht auch problemlos.
Member: spinnifex
spinnifex Dec 15, 2016 at 14:10:32 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Looser27:

Was sind das für Windows 10 Versionen? Nur Pro und höher können in die Domain aufgenommen werden und das geht auch problemlos.

Siehe Abschnitt problemlos:
"Registrieren neuer PCs mit Win10"

Siehe Abschnitt systeminfo:
"
Über systeminfo gibt der PC den lokalen Namen als Anmeldeserver und die Domäne als Anmeldedomäne aus"

Beantwortet das die Frage nach der Version?
Member: StephanB84
StephanB84 Dec 15, 2016 updated at 14:45:42 (UTC)
Goto Top
"
Über systeminfo gibt der PC den lokalen Namen als Anmeldeserver und die Domäne als Anmeldedomäne aus"

Beantwortet das die Frage nach der Version?

Ich sehe da keine Antwort auf die Frage.

Windows10 professional? Wenn ja: netsh winsock reset schonmal versucht?

War der Rechner schonmal in der Domäne? Ist der DC auf nem aktuellen Patchlevel?

IPv6 aktiv? Sowohl auf Server als auch am Client?
Member: Chonta
Chonta Dec 15, 2016 at 14:47:54 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Über systeminfo gibt der PC den lokalen Namen als Anmeldeserver
Also wenn auf dem Windows 10 der Hsotname und der Anmeldeservername gleich sind, kann was NICHT stimmen.
Anmeldeserver ist der Domaincontroller.

Domäne als Anmeldedomäne aus
Also steht bei Domäne sowas wie blabla.local oder ähnlich?

Beantwortet das die Frage nach der Version?
Nein.
Du hast nirgendwo geschieben was für eine Windows 10 Version Du verwendest, HOME, PRO oder Enterprise (oder Education)
Steht bei sysinfo gleich unter Hostname
Betriebssystemname: ???

Gruß

Chonta
Member: spinnifex
spinnifex Dec 15, 2016 at 15:00:31 (UTC)
Goto Top
Hallo Stephan,

natürlich handelt es sich um eine Domänen-fähige Version, hier Win10pro. Der PC ist in der Domäne angemeldet und im AD sichtbar. Der PC ist das zweite Mal in der Domäne (dies war einer meiner Fehlerbehebungsversuche). IP6 ist auf allen Beteiligten (Server/Router/Client) aktiv aber nicht abweichend vom Default konfiguriert. Der Patchlevel ist bei allen Maschinchen "tagesaktuell".

netsh winsock reset kann ich leider erst später testen, weil ich im Moment nicht vor Ort bin. In show catalogue taucht der Servername allerdings nicht auf. Aber vielen Dank für den Ansatz!

Spinnifex
Member: StephanB84
StephanB84 Dec 15, 2016 at 15:09:56 (UTC)
Goto Top
Hallo Spinnifex

Versuch doch mal IPv6 auf dem Client zu deaktivieren.
Member: spinnifex
spinnifex Dec 15, 2016 at 15:10:59 (UTC)
Goto Top
Hallo Chonta,

stimmt Deine Aussage zum Anmeldeserver auch, wenn ich (weil ja leider nichts anderes möglich) lokal angemeldet bin? Bei der Domäne steht wie erwartet blabla.local.

Was die Versionen betrifft: Ändert sich von Pro auf Enterprise oder Education irgendetwas am Lösungsansatz? Dass ich KEINE HOME verwende steht zwar nicht explizit in meiner Frage, sollte aber durch die diversen Details beantwortet sein.

Spinnifex
Member: spinnifex
spinnifex Dec 15, 2016 at 15:13:25 (UTC)
Goto Top
Hallo Stephan,

wie schon erwähnt, weil nicht vor Ort, gerne später.

Ich melde mich dazu natürlich gerne und zeitnah zurück:

Spinnifex
Member: spinnifex
spinnifex Dec 16, 2016 at 12:59:37 (UTC)
Goto Top
Hallo Stephan, hallo Chonta,

leider haben weder winsock reset noch das Abschalten von IP6 geholfen. Dennoch Danke für die Tipps!

Der Sperrbildschirm bietet weiterhin die Domäne (die dann ja nicht funktioniert) und die lokale Anmeldung an.

Immer noch ausgesperrt face-sad

Spinnifex