pasu69
Goto Top

Windows 10 NAS Freigaben unterschiedlich schnell

Hallo zusammen,

ich habe hier ein seltsames Problem, das mir bisher noch nie untergekommen ist.
Windows 10 1909 PC mit Gigabit-Ethernet
2 QNAP NAS
2 Synology NAS
2 WD EX2 NAS

Mein Netzwerkdurchsatz ist zu den WD NAS sehr langsam, da gehen nur 6MB/Sekunde.
Der Speed bei den anderen Geräten stimmt. Greife ich von einem Notebook oder anderen
PC auf die WD NAS zu, funktioniert alles wie gewollt.
Starte ich eine Windows VM (Workstation Pro) auf meinem PC, ist auch alles in Ordnung.

DNS und IPs sind in Ordnung, ich habe nur ein seltsames Problem mit den gespeicherten
Anmeldeinformationen. Lösche ich diese, kriege ich im Explorer nach Eingabe des Namens
oder der IP immer den Fehler, das Windows nicht auf das Gerät zugreifen kann. Trage ich die
Daten sowohl für den FQDN und die IP wieder manuell für das Benutzerkonto ein, geht es wieder,
allerdings nur sehr langsam. Ich habe das Netzwerk schon zurückgesetzt, die Verbindung erfolgt
über Samba 3 (Samba 1 ist abgeschaltet).

Hat jemand von euch eine Idee, wo ich noch gucken könnte?

Content-Key: 534551

Url: https://administrator.de/contentid/534551

Printed on: May 21, 2024 at 23:05 o'clock

Member: Pjordorf
Pjordorf Jan 12, 2020 at 21:35:07 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @pasu69:
Lösche ich diese, kriege ich im Explorer nach Eingabe des Namens oder der IP immer den Fehler, das Windows nicht auf das Gerät zugreifen kann. Trage ich die Daten sowohl für den FQDN und die IP wieder manuell für das Benutzerkonto ein, geht es wieder,
Works as Designed.

allerdings nur sehr langsam. Ich habe das Netzwerk schon zurückgesetzt, die Verbindung erfolgt
über Samba 3 (Samba 1 ist abgeschaltet).
Lass mal Wireshark mitlaufen und schau was du in dein Netzwerk passirt. SMB 1 und SMB 2 nicht installiert oder können die noch genutzt werden? Dein NASe können alle SMB 3?

Gruß,
Peter
Member: pasu69
pasu69 Jan 13, 2020 at 17:41:40 (UTC)
Goto Top
Im Netzwerk ist nichts Auffälliges zu sehen. Wie gesagt, selbst die VM, die auf dem "Problem-PC" läuft, ist unauffällig.
Ich werde wohl Windows einfach neu aufsetzen.