Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 7 in VM (VirtualBox) zu langsam - trotz 16GB RAM

Mitglied: deckard2019

deckard2019 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.08.2015, aktualisiert 22:28 Uhr, 12351 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich habe Probleme bei der Virtualisierung mit VirtualBox.
Zuerst ein paar Infos zu meiner Hardware:

Board: GIGABYTE GA-P55A-UD3 Rev.2.0
CPU: Intel Core i7 860 (2.80 GHz)
RAM: 16GB RAM (4x 4GB - Corsair Vengeance® Low Profile)

Ich möchte gerne Windows 7 Ultimate (später Windows 10) in einer VM unter Windows 7 Home Premium benutzen.
Allerdings läuft das Windows in der VM nur sehr träge. Youtube Videos schauen ist nur bedingt möglich (Bei Vollbild Ruckler, zu anderer Stelle im Video Springen auch sehr langsam).
Sollte meine Hardware nicht locker dafür ausreichen, Windows 7 in der VM ordentlich benutzen zu können?
Ich habe meiner Meinung nach auch schon alles ausprobiert:

- der VM habe ich 4GB RAM zugewiesen
- 3D- und 2D-Beschleunigung aktiviert
- 256MB Grafikspeicher ausgewählt
- 1, 2 und 4 Prozessoren ausgewählt (sehe keinen großen Unterschied)
- CPU Begrenzung mal auf 100%, 90% und 80% gestellt (auch hier sehe ich keinen Unterschied)
- VirtualBox Extension Pack installiert
- VirtualBox Gasterweiterungen installiert
- Virtualisierung im BIOS aktiviert

Ich wüsste nicht, was ich jetzt noch machen könnte, um das System schneller zu machen.
Hat jemand noch Tipps für mich?
Liegt es an meiner Onboard-Grafikkarte? Ich möchte ja keine 3D-Spiele spielen, sonder nur mit normaler Geschwindigkeit im Internet surfen und Youtube-Videos (HTML5) anschauen.
Das sollte doch möglich sein.
Bin dankbar für jeden Tipp.
Mitglied: keine-ahnung
29.08.2015 um 22:54 Uhr
Moin,
- der VM habe ich 4GB RAM zugewiesen
- 256MB Grafikspeicher ausgewählt
doch soviel?
Hat jemand noch Tipps für mich?
Warum guckst Du die Videos nicht auf dem Host??

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: deckard2019
29.08.2015, aktualisiert um 22:58 Uhr
Also ich habe es auch mit 2GB RAM ausprobiert, aber auch das löst das Problem nicht.

Natürlich könnte ich die Videos auf auf dem Host schauen, aber ich möchte verstehen, warum es bei mir in der VM nicht ordentlich läuft.
Lese im Internet ständig, dass viele Leute das sogar mit 4GB Arbeitsspeicher insgesamt ohne Probleme hinkriegen.
Nur bei mir will es nicht richtig funktionieren. Und ich versuche herauszufinden, warum nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
29.08.2015 um 23:01 Uhr
Also ich habe es auch mit 2GB RAM ausprobiert, aber auch das löst das Problem nicht.
????
Und ich versuche herauszufinden, warum nicht.
Dann benutze dafür zumindest den Ressourcenmonitor der VM ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: deckard2019
29.08.2015, aktualisiert um 23:37 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

> Also ich habe es auch mit 2GB RAM ausprobiert, aber auch das löst das Problem nicht.
????
Hatte mal gelesen, das andere mit weniger RAM und Prozessoren in der VM bessere Resultate hatten. War bei mir aber nicht der Fall.


> Und ich versuche herauszufinden, warum nicht.
Dann benutze dafür zumindest den Ressourcenmonitor der VM ...
Also die CPU wird bei Vollbild mit 60-80% belastet. Das ist doch sehr hoch.
Mein rechner ist zwar jetzt schon 5 Jahre alt, aber ist ja immerhin ein i7. Das sollte doch reichen, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: DeadsEye
30.08.2015, aktualisiert um 01:30 Uhr
Hallo,
sind beide systeme auf ein und der selben platte installiert?
Handelt es sich dabei um eine HDD oder SSD?

In ersterem Falle würde ich auf eine zu starke auslastung der platte tippen..
Hatte das Problem zumindest mit Win 8.1 und 10 preview inner VM

Nach wechsel auf SSD hatte sich das direkt erledigt


> > Und ich versuche herauszufinden, warum nicht.
> Dann benutze dafür zumindest den Ressourcenmonitor der VM ...
Also die CPU wird bei Vollbild mit 60-80% belastet. Das ist doch sehr hoch.
Mein rechner ist zwar jetzt schon 5 Jahre alt, aber ist ja immerhin ein i7. Das sollte doch reichen, oder?


Ja das reicht dafür dicke aus
Hatte das ganze auf nem Laptop mit 8 GB RAM und nem Intel Core I5 540 bestens am laufen.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
30.08.2015 um 10:13 Uhr
Zitat von deckard2019:

> Zitat von keine-ahnung:
>
> > Also ich habe es auch mit 2GB RAM ausprobiert, aber auch das löst das Problem nicht.
> ????
Hatte mal gelesen, das andere mit weniger RAM und Prozessoren in der VM bessere Resultate hatten. War bei mir aber nicht der
Fall.

Für virtuelle Maschinen nimmt man so wenig Ressourcen wie möglich. Empfohlen wird 1 CPU und 1-2 GB RAM.
Ich habe auch einen I7, welcher 5 Jahre alt ist. Und manchmal habe ich bis zu 4 VMs (2x Win , 2 xWin 10) aktiv.
Die VMs werden nacheinander gestartet, da bei gleichzeitigem Start mehrerer VMs die Festplatte der Flaschenhals ist. Ich habe diese nicht auf SSDs aktiv.


Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
30.08.2015, aktualisiert 31.08.2015
Lese im Internet ständig, dass viele Leute das sogar mit 4GB Arbeitsspeicher insgesamt
ohne Probleme hinkriegen.
Wenn Du alles glaubst was andere im Internet schreiben dann wird das nie etwas!
Hinbekommen tust Du es doch auch, oder? nur die Performance ist eben mies.

Nur bei mir will es nicht richtig funktionieren. Und ich versuche herauszufinden, warum nicht.
Alles auf einer HDD die noch eine Strom sparende "green" Variante ist?

Hatte mal gelesen, das andere mit weniger RAM und Prozessoren in der VM bessere
Resultate hatten. War bei mir aber nicht der Fall.
Nur was machen die dort dann, Videos gucken?

Also die CPU wird bei Vollbild mit 60-80% belastet. Das ist doch sehr hoch.
Mein rechner ist zwar jetzt schon 5 Jahre alt, aber ist ja immerhin ein i7.
Egal was das für eine CPU ist, denn es kommt auf alle beteiligten Komponenten an
die hier zusammen spielen müssen und wenn der Core i7 schon bei 60% - 80%
dann ist dem eben so.

Das sollte doch reichen, oder?
Sollte, hätte, könnte, müsste, glaubte, dachte, und würde ist in der EVD/IT immer so eine
Sache, denn damit kommt man nicht weit.

Mein Tipp kauf Dir,
- eine SSD für das OS
Samsung840 SSD 256 GB
- und eine schelle HDD für die VMs als "Lagerstätte"
WD Velociraptor 10k mit 1 TB
- Extra eine kleine Grafikkarte die nicht viel kostet
Die ist mitunter auf jeden Fall in der Lage dort bessere Resultate zu liefern.

Das reicht dicke für alles was Du virtualisieren möchtest und dann "klemmt" die HDD
auch nicht mehr! Denn einmal ist dort das OS drauf und auch deren Auslagerungsdatei,
und zusätzlich noch die Aktivitäten der VMs drauf das bringt es dann mitunter eben nicht!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: deckard2019
30.08.2015, aktualisiert um 14:47 Uhr
Ich benutze eine SSD (Crucial CT250BX100SSD1). Da sollte es eigentlich kein Problem geben.
Dann scheint es wohl an der Leistung der Onboard-GraKa zu liegen.

Ich spiele auch mit dem Gedanken, mir einen Intel NUC zu kaufen. Genau den NUC5i5RYH.
Ist die integrierte Intel HD-Grafik 6000 dann schnell genug für mein Vorhaben?
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
30.08.2015 um 17:19 Uhr
Ist die integrierte Intel HD-Grafik 6000 dann schnell genug für mein Vorhaben?
Wenn ich heute einen PC kaufen wollte, würde ich auf jeden Fall immer die gröte CPU wählen
wenn ich an der internen GPU interessiert wäre! Ein Intel NUC ist eine kleiner Büro PC und
auf diesem dann Virtualisierung zu betreiben......

Dann scheint es wohl an der Leistung der Onboard-GraKa zu liegen.
Ich denke eher es ist die Grafikkarte und eine zweite HDD mit richtig Platz drauf.


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
30.08.2015 um 18:27 Uhr
Hallo,

Zitat von deckard2019:
Ich benutze eine SSD (Crucial CT250BX100SSD1)
Und warum sollte das der Burner werden? Die SSD alleine macht ja so viel auch nicht aus wenn die Anbindung (BUS usw.) dergleichen eben es nicht packt.

Dann scheint es wohl an der Leistung der Onboard-GraKa zu liegen.
Wenn eine VM langsam ist, und du damit nicht die Frames per Second in deiner VM meinst, wird es nicht an der Grafikkarte im Host liegen wenn die Daten nicht fliessen wollen. Da sind wir dann wieder bei Festplatte , RAM, Anbindung der Systeme untereinander usw. Nur weil dein Auto 680 PS hast, reicht es nicht zur Teilnahme und Zulassung an der Formel 1 obwohl dort weniger PS vorherrscht...

Genau den NUC5i5RYH.
Und wie viel RAM und Festplatten gedenkst du zu nutzen? Im H Gehäuse kann ja eine zusätzliche SATA Platte 2,5 " noch rein zu der m2 SATA, leider keine SAS wie für VMs zu bevorzugen.

Ist die integrierte Intel HD-Grafik 6000 dann schnell genug für mein Vorhaben?
Das wieder rum hängt davon ab was die Grafikkarte denn tun soll. Nur weil ein Auto große Räder hat muss es noch lange kein Geländegängiges sein.

Und viele Frames per Second (FPS) in einer VM (Gast) bei hohe Auflösung setzt entsprechende Hardware voraus. Deine tut es so oder so nicht, aber um eine VM zu nutzen mit Word, Excel und so reicht es allemal, sogar mehrere gleichzeitig....

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: runasservice
31.08.2015, aktualisiert um 15:01 Uhr
Hallo,

Sollte meine Hardware nicht locker dafür ausreichen, Windows 7 in der VM ordentlich benutzen zu können?

Die Hardware sicherlich, sehe hier das Problem bei VirtualBox in Kombination mit der Grafikkarte. Zum Vergleich eine VM Windows 7 Ultimate mit VMware® Workstation 12 Pro

dfe77756b3abda990ca8fd966845e1dc - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Host:

CPU: Intel Core i7-2670QM 2.2 GHZ
16 GB RAM
AMD Radeon HD 7600M

VM:

CPU: 2 x CPU + 2 Core
RAM: 5 GB
1 GB Video-RAM (default)


Mit freundlichen Grüßen Andreas
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server

Download aus einer VM langsam (Virtualbox)

gelöst Frage von thepandapiServer3 Kommentare

Guten Morgen alle Zusammen! ich hätte da mal eine Frage. Ich habe auf meinem Server via Virtualbox eine VM ...

Virtualisierung

Virtualbox: Windows 10 VM Performance

Frage von Fenris14Virtualisierung4 Kommentare

Hallo, Ich habe auf einem Linux Mint 18.3 die Virtualbox Version 5.2.6 r120293 installiert. Dort widerum eine VM mit ...

Virtualisierung

Lizenzdongel an VirtualBox VM durchreichen?

Frage von GwaihirVirtualisierung10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine alte XP-Maschine, die ich gerade frisch mit VirtualBox virtualisiert habe. Dadrauf läuft eine ...

Virtualisierung

Virtualbox Vm Datei auf NAS

Frage von Jocki278Virtualisierung5 Kommentare

Gras eich! Folgendes Schema! Um auf die Vm immer zugreifen zu können, liegt sie auf dem Nas. Da in ...

Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback
Entwicklertagebuch: Die nächste Version
Information von admtech vor 9 StundenAdministrator.de Feedback4 Kommentare

Hallo Administrator User, vielleicht haben es einige User schon mitbekommen: Wir arbeiten aktuell an einer komplett neuen Version von ...

Windows Server

Active Directory ESE Version Store Changes in Server 2019

Information von Dani vor 4 TagenWindows Server

Moin, Last month at Microsoft Ignite, many exciting new features rolling out in Server 2019 were talked about. But ...

Exchange Server

Microsoft Extending End of Support for Exchange Server 2010

Information von Dani vor 4 TagenExchange Server4 Kommentare

Moin, After investigating and analyzing the deployment state of an extensive number of Exchange customers we have decided to ...

Schulung & Training

Humble Book Bundle: Network and Security Certification 2.0

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenSchulung & Training

Abend, bei HumbleBundle gibts mal wider ein schönes Paket e-books: sind verschiedene Zertifizierungen wie MCSA, CCNA, CompTIA etc., für ...

Heiß diskutierte Inhalte
Visual Studio
Prüfen, ob Programm schon disposed wurde
Frage von MarcoBornVisual Studio17 Kommentare

Hallo Forum, ich habe in VB.NET ein Programm geschrieben, welches Word startet und dort Daten ausliest. Obwohl ich die ...

DNS
DNS Probleme nach Umstellung auf IPv6
Frage von thunderbird304DNS16 Kommentare

Hi Leute! Folgende Problematik: Umstieg von Glasfaser auf Telekom Buisiness DSL. Durch die Umstellung ist die FritzBox nun Gateway. ...

Netzwerkgrundlagen
Zukunftsicheres Heimnetzwerk aufbauen
Frage von CRO-WarriorNetzwerkgrundlagen15 Kommentare

Hallo Leute. Ich bin dabei das Haus in Kroatien zu renovieren. Da hab ich jetzt die Möglichkeit alles so ...

Speicherkarten
Multi USB Stick erstellen
Frage von Ghost108Speicherkarten15 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich würde gerne einen Multi USB Stick erstellen (bootmöglichkeit mehrer ISOs), welcher sowohl Legacy als auch ...