knettenbrech
Goto Top

Windows DHCP Server und VLAN

Hallöle! face-smile

Da mir hier bei meinem Einstieg in die VLAN Welt super geholfen wurde, möchte ich mich wieder an euch wenden und hoffe erneut auf eure Hilfe.

Mein Homelab sieht wie folgt aus:

Cisco RV130 Router (172.16.1.1)
Netgear GS105E Switch (172.16.1.2)

VLAN 1 - 172.16.1.0 /24 - Default
VLAN 3 - 172.16.3.0 /24 - Server
VLAN 4 - 172.16.4.0 /24 - Clients
VLAN 5 - 172.16.5.0 /24 - WLAN AP

VLAN 4 und 5 laufen über den DHCP Dienst des Routers. Nun möchte ich umstellen auf Windows DHCP.

Der vorgesehene Windows Server hat die Adresse 172.16.3.2 (VLAN 3) und wird zudem als Domain Controller verwendet.
Im Router habe ich VLAN 4 umgestellt von DHCP auf DHCP-Relay und die Adresse des Servers hinterlegt.

Den Windows DHCP Dienst habe ich wie folgt konfiguriert:

Scope: 172.16.4.11-172.16.4.254
Router: 172.16.1.1
DNS: 172.16.3.2

Leider funktioniert es nicht. Die Clients erhalten keine Adresse.

Ist meine Konfig unsinnig?

Gruß

Knettenbrech

Content-Key: 373665

Url: https://administrator.de/contentid/373665

Printed on: April 19, 2024 at 16:04 o'clock

Member: tikayevent
Solution tikayevent May 11, 2018 at 17:22:03 (UTC)
Goto Top
Das Standardgateway, was du über DHCP verteilst, musst im gleichen Subnetz sein, wie der Router, also kann 172.16.1.1 niemals der Router in 172.16.4.0/24 sein.

Kannst du denn auf den Windows Server aus dem VLAN zugreifen, wenn du die IP statisch konfigurierst?
Member: Knettenbrech
Knettenbrech May 11, 2018 at 17:33:19 (UTC)
Goto Top
Zitat von @tikayevent:
Das Standardgateway, was du über DHCP verteilst, musst im gleichen Subnetz sein, wie der Router, also kann 172.16.1.1 niemals der Router in 172.16.4.0/24 sein.

Ich hatte es sowohl mit 172.16.1.1 als auch 172.16.4.1 versucht. Ging beides nicht.

Kannst du denn auf den Windows Server aus dem VLAN zugreifen, wenn du die IP statisch konfigurierst?

Ja, nachdem ich InterVLAN Routing auf dem Router aktivierte.
Member: tikayevent
tikayevent May 11, 2018 at 17:40:31 (UTC)
Goto Top
Du gibst ja nur die IP-Adresse an, die der Server vergeben soll. Schau mal, ob in dem DHCP-Bereich das IP-Netz und die Subnetzmaske passen. Nutzt du eventuell Superscopes auf dem Server?
Member: emeriks
Solution emeriks May 11, 2018 at 20:00:21 (UTC)
Goto Top
Hi,
Du musst für jedes IP-Subnetz (also VLAN), welches der DHCP Server versorgen soll, einen DHCP-Bereich (Scope) erstellen. Je Scope gibst Du die IP-Adresse des Routers in diesem Netz als Standard-GW mit.

E.
Member: Knettenbrech
Knettenbrech May 11, 2018 updated at 20:33:45 (UTC)
Goto Top
Danke für eure Antworten.

Ich habe zur Sicherheit den Scope gelöscht und neu angelegt. Es funktioniert weiterhin nicht. Der Client erhält nur eine APIPA Adresse.


Zitat von @tikayevent:

Schau mal, ob in dem DHCP-Bereich das IP-Netz und die Subnetzmaske passen. Nutzt du eventuell Superscopes auf dem Server?

Nachfolgend ein Screenshot der VLAN 4 Konfig auf dem Cisco Router und der DHCP Konfig auf dem DHCP Server. Subnetzmaske ist an beiden Stellen /24. Es gibt keine Superscopes.

cisco

dhcp
Member: aqui
Solution aqui May 11, 2018 updated at 20:56:22 (UTC)
Goto Top
Du solltest als Allererstes am DHCP Server erstmal checken ob das DHCP Relaying funktioniert und der DHCP Request vom VLAN 4 dort überhaupt ankommt.
Vermutlich liegt da der Fehler das die DHCP Requests vermutlich gar nicht "gerelayed" werden.
Also mal den Wireshark oder tcpdump anschmeissen und am Server mal checken ob dort DHCP Requests vom VLAN 4 ankommen.
Vermutlich tun sie das nicht was dann einen Konfig Fehler des Routers vermuten lässt !

Generell hast du alles richtig gemacht.
Aktuellste Firmware auf dem Router sollte geflasht sein ?!
Testweise solltest du die DHCP Konfig besser nochmal entfernen die da vorher auf dem VLAN 4 im Router konfiguriert war. Ggf. den Router mal rebooten.
Member: Knettenbrech
Knettenbrech May 11, 2018 at 21:00:19 (UTC)
Goto Top
Zitat von @aqui:

Du solltest als Allererstes am DHCP Server erstmal checken ob das DHCP Relaying funktioniert und der DHCP Request vom VLAN 4 dort überhaupt ankommt.
Vermutlich liegt da der Fehler das die DHCP Requests vermutlich gar nicht "gerelayed" werden.
Also mal den Wireshark oder tcpdump anschmeissen und am Server mal checken ob dort DHCP Requests vom VLAN 4 ankommen.
Vermutlich tun sie das nicht was dann einen Konfig Fehler des Routers vermuten lässt !

Habe mit den beiden Programmen zwar noch nicht gearbeitet, aber ich werde es versuchen. Im Router gibt es eigentlich gar nicht sooo viel einzustellen. Irgendeinen Tipp, wonach ich Ausschau halten könnte? Als Betriebsmodus kann ich zwischen Router und Gateway wählen. Gateway ist eingestellt. Das sollte afaik auch passen.
Member: Knettenbrech
Knettenbrech May 12, 2018 at 14:14:30 (UTC)
Goto Top
Zitat von @aqui:

Generell hast du alles richtig gemacht.
Aktuellste Firmware auf dem Router sollte geflasht sein ?!
Testweise solltest du die DHCP Konfig besser nochmal entfernen die da vorher auf dem VLAN 4 im Router konfiguriert war. Ggf. den Router mal rebooten.

Es funktioniert mit dem Cisco Router weiterhin nicht. Ich habe es gerade mit einem Netgear SRX5308 versucht und damit klappte es. Ich frage mich, wo der Hase im Pfeffer liegt.

Heute Abend werde ich den Cisco Router einmal auf Factory Reset setzen.
Member: aqui
aqui May 14, 2018 updated at 09:58:20 (UTC)
Goto Top
Ich frage mich, wo der Hase im Pfeffer liegt.
Das ist ja dann klar ! Das kann dann nur die Konfig des Ciscos sein !
Da ist also nochwas im Argen mit dem DHCP Relay.
Aktuellste Firmware hast du drauf ?
Checke mit dem Wireshark am DHCP Server ob dort die "gerelayten" per Relay weitergeleiteten DHCP Pakete vom Router ankommen.
Testweise auch mit dem NetGear damit du weisst wie die aussehen wenn es sauber funktioniert face-wink
Member: emeriks
emeriks May 14, 2018 at 08:37:06 (UTC)
Goto Top
Zitat von @aqui:
"gerelayten"
Hammer .... So tief sind wir mit unserem Deutsch also schon gefallen? face-sad
Member: aqui
aqui May 14, 2018 updated at 09:58:57 (UTC)
Goto Top
OK, sorry. Du hast Recht klingt wirklich gruselig und ist korrigiert face-wink
Member: NixVerstehen
NixVerstehen Jun 03, 2018 updated at 17:58:01 (UTC)
Goto Top
Hallo Knettenbrech,

Ich habe bei mir eine ähnliche Kostellation, allerdings mit einem Lancom 1781 Router und einem Lancom GS-1224P Switch.

Vermutlich läuft auf dem Router auch eine Firewall? Ich hatte testweise eine Firewall-Regel "Erlaube allen Traffic zwischen den lokalen Netzen" erstellt. Damit hat es funktioniert. Der DHCP-Request aus VLAN4 muss ja irgendwie in VLAN3 beim Windows Server landen. Später kann man das dann wesentlich feiner einstellen.

Wie tikayevent schon bemerkte, muss das Standard-Gateway im jeweiligen Subnetz liegen. Ich habe bei meinem Router den Gedankenfehler gemacht, das ich dachte, der Router (=Gateway)ist nur über eine Adresse erreichbar. Wenn du aber z.B. 4 Netze auf dem Router anlegst mit bspws. 172.16.1.0/24 bis 172.16.4.0/24 und in den angelegten Netzen den (virtuellen) Routern die Adressen 172.16.1.1 bis 172.16.4.1 gibst, dann ist der Router unter 4 Adressen 172.16.X.1 erreichbar, aber physikalisch ist es immer dasselbe Gerät.

Btw...vergiss nicht, im DNS des Windows Servers die Reverse-Lookup-Zonen anzulegen.

Nachtrag: Warum muss der Cisco die Startadresse des DHCP-Scopes wissen? Der soll doch nur als DHCP-Relay dienen? Der Scope ist doch im Windows-Server konfiguriert. Und die maximale Anzahl DHCP-User ergibt sich ja aus Anfang und Ende des auf dem Windows-Server in DHCP angelegten Scopes. Wenn du als DNS den Windows-Server angibst, dann muss doch sicher auch dort im DNS einen Weiterleitung für lokal nicht auflösbare Adressen vorhanden sein und z.B. auf das Standard-Gateway zeigen, was (mutmaßlich) ja den externen DNS deines ISP kennt.

P.S.: Bis du dir mit dem Domänennamen "intra.com" im Screenshot des DHCP sicher?

*Ich bin neu und habe sicher noch lange Level 1*Also bitte nicht gleich mit Festplatten werfen, sondern mich sachlich und fachlich berichtigen, falls ich etwas falsch beschrieben habe***
Member: aqui
aqui Jun 04, 2018 at 08:03:51 (UTC)
Goto Top
Vermutlich läuft auf dem Router auch eine Firewall?
Die Frage kannst nur DU beantworten, da wir ja logischerweise die Konfig deines Routers nicht kennen. Du hast sie ja nicht gepostet hier. Da bleibt auch uns nur raten... face-sad
In der Regel ist aber minimal eine NAT Firewall auf solchen Routern aktiv wenn sie eine Internet Verbindung realisieren !
Zwischen den lokalen LAN Ports, wenn man denn solche hat bei mehreren LANs oder VLANs, ist in der Regel NIE eine Firewall aktiv. !
Die müsste man willentlich mit der Konfig aktivieren auf einem Router !
"Erlaube allen Traffic zwischen den lokalen Netzen" erstellt. Damit hat es funktioniert.
Wäre komisch und nicht üblich für einen Router !
Firewall ja, da ist das Default aber Router nein ! Mag aber sein das das bei Lancom anders ist als im Rest der Welt ?!
Warum muss der Cisco die Startadresse des DHCP-Scopes wissen?
Das ist Quatsch und das muss er natürlich nicht !
Wenn ein Router als DHCP Forwarder oder als DHCP Relay arbeitet, dann muss er einzig nur die Ziel IP Adresse des DHCP Servers wissen. Mehr nicht.
Klr und logisch, denn auf einem Router werden DHCP Requests die bekanntermaßen UDP Broadcasts sind prinzipienbedingt nicht von einem Router übertragen.
Der Router forwardet solche Requests also dann direkt an den DHCP Server wenn die Relay Funktion aktiv ist und dazu muss er logischerweise die Ziel IP Adresse des DHCP Servers kennen.
http://www.ciscopress.com/articles/article.asp?p=330807&seqNum=9
Bis du dir mit dem Domänennamen "intra.com" im Screenshot des DHCP sicher?
Was interne Domain Namen anbetrifft sollte man besser das hier lesen...und verstehen !
https://www.heise.de/ct/ausgabe/2017-26-Interne-Domains-Auswahl-Einstell ...
Member: NixVerstehen
NixVerstehen Jun 19, 2018 at 11:14:18 (UTC)
Goto Top
Zitat von @aqui:

Vermutlich läuft auf dem Router auch eine Firewall?
Die Frage kannst nur DU beantworten, da wir ja logischerweise die Konfig deines Routers nicht kennen. Du hast sie ja nicht gepostet hier. Da bleibt auch uns nur raten... face-sad

Äh...kann ich nicht beantworten...bin ja nicht der TO.
Member: aqui
aqui Jun 19, 2018 updated at 11:48:51 (UTC)
Goto Top
Stimmt ! Kann nur der Kollege Knettenbrech beantworten. Ist die Frage ob er überhaupt noch ein Interesse an einer zielführenden Antwort hat...?!

Es hat ja nichtmal mehr dazu gereicht diesen Thread zu schliessen.
How can I mark a post as solved?
Member: Knettenbrech
Knettenbrech Jun 23, 2018 at 21:32:40 (UTC)
Goto Top
Ich bin noch da, hatte jedoch bisher keine Zeit mehr, mich weiter meinem Problem zu widmen. Mit dem Netgear Router funktioniert es bisher.

Danke für eure Hilfe!