WINXP Pro erweiterte Benutzer Anmeldung

0cool
Goto Top
Hey Leute,

ich habe mal wieder eine Frage.

Im vorraus noch ein paar infos.

OS= WINXP Pro ohne Domaine

Erst mal was ich beabsichtige, ich will als normaler user arbeiten (Benutzer XY in der Gruppe Benutzer).
Wenn ich dann eine Administrative Aufgabe wie z.b. ein Programm installieren ausführen möchte, dann will ich ein Fenster bekommen wo ich Benutzernamen und Passwort eingeben kann.
Ich weiss das es geht weil ich es schon bei anderen PC mit WINXP Pro die nicht in einer Domaine waren gesehen habe. Das stichwort dazu ist "erweiterte Benutzeranmeldung".
Doch leider finde ich nichts im Netz dazu.
Ich weiss auch das ich in den Lokalen Gruppenrichtlinien die Einstellung vornehmen kann, doch leider finde ich nicht die Richtlinie.

Vielleicht weiss einer von euch, wo ich die Einstellungen machen kann um dieses Vorhaben zu verwirklichen.


Danke schon mal im vorraus

0cool

Content-Key: 133576

Url: https://administrator.de/contentid/133576

Ausgedruckt am: 13.08.2022 um 08:08 Uhr

Mitglied: ZeroCool23
ZeroCool23 15.01.2010 um 18:17:15 Uhr
Goto Top
Hey,

einfach rechte Maustaste auf das Programm und auf " Ausführen als " , dann poppt das Fenster auf was du sucht.

LG
Marcel
Mitglied: 0cool
0cool 15.01.2010 um 23:39:59 Uhr
Goto Top
Hey Marcel,

danke für deine Antwort. Diesen Weg kenn ich schon. Jetzt gibt es aber die Möglichkeit, das System so einzustellen das wenn ich als Benutzer nicht als Admin ein Programm installieren will, die installations Datei öffne, sobald ich admin Rechte benötige sich das Fenster "Ausführen als" öffnet.

Genau das will ich erreichen.

Weis einer wo ich diese Einstellung einstellen kann?


Danke für eure Antwort.

0cool
Mitglied: ZeroCool23
ZeroCool23 16.01.2010 um 08:15:15 Uhr
Goto Top
Dann versuchs mal mit "Ordnerfenster ein einem eigenen Prozess starten"

Extras/Ordneroptionen/Ansicht

Wichtig ist die Option, um bestimmte Sachen in anderem Userkontext
ausführen zu können, z.B. explorer.exe auch unter anderem Namen
auszuführen, oder auch die Netzwerk- und DFÜ-Verbindungen, was ja
nützlich sein kann, wenn man nur mit Userrechten arbeitet, aber mal
eben was administrieren will etc. Das geht aber nur, wenn dann der
Admin die Option "eigener Prozess" gesetzt hat.

Teste das mal aus face-wink
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 17.01.2010 um 20:56:06 Uhr
Goto Top
Hi.
Dazu gibt es keine Einstellung.
Was Du bei anderen gesehen hast, waren bestimmte Programme, die von sich aus runas triggern und den erwünschten Dialog bringen - einstellbar ist das nicht.