franc
Goto Top

WOL mit MSI B550-A Pro geht nicht

Hallo

ich habe meinen Rechner aufgestockt, das war überfällig, siehe hier: Mainboard Empfehlung..., nämlich ein Motherboard von MSI, ein B550-A Pro verbaut.
Außerdem habe ich dann gleich auf Windows 11 Ente aktualisiert.

Leider kriege ich das WOL (Wake On LAN) nicht zum Laufen.

Ich habe schon WoL bei MSI B550-A Pro funktioniert nicht durchgeprüft oder WOL will nicht aber ohne Erfolg.

Hat jemand noch einen heißen Tipp, wie man das bei diesem Board hinkriegt?

Übrigens klappt noch nicht mal das Reaktivieren per PS/2-Tastatur (ich habe tatsächlich noch eine angeschlossen, im Screenshot hatte ich das aber dann schon wieder deaktiviert, ging ja eh nicht und dann leuchtet einfach nur die NumLock LED, wenn die Kiste aus ist.).

Hier ein paar Fotos meiner Konfiguration NIC und BIOS:

2023-09-20_06-59-01

2023-09-20_06-59-21

2023-09-20_06-59-25

2023-09-20_07-06-17

2023-09-20_07-03-09

2023-09-20_06-59-36

2023-09-20_06-59-41

2023-09-20_07-03-02

2023-09-20_07-10-48

Danke, gruß franc

Content-Key: 41326685397

Url: https://administrator.de/contentid/41326685397

Printed on: June 16, 2024 at 05:06 o'clock

Member: chiefteddy
chiefteddy Sep 20, 2023 at 07:25:41 (UTC)
Goto Top
Wer sendet denn die WOL-Pakete und von wo?

Kommen denn die WOL-Pakete am PC an? (Wireshark)

Jürgen
Member: kpunkt
kpunkt Sep 20, 2023 at 07:34:16 (UTC)
Goto Top
WOL will UDP 7 und 9. Sollte das packet irgendwo durchmüssen.
Member: aqui
aqui Sep 20, 2023 updated at 07:50:58 (UTC)
Goto Top
Aktuellste BIOS Version auf das Mainboard geflasht?
WOL will UDP 7 und 9
Nein, das ist so nicht ganz richtig! Das Magic Paket kommt auch als reines Ethertype 0x0842 Layer 2 Packet auf Mac Address Basis daher ohne IP Header. Es kommt ganz darauf an mit welchem Tool der TO dieses Magic Paket generiert.
Leider gibt der TO ja weder Details dazu an noch hat er einmal einen Wireshark Trace hier angehängt von dem WoL Paket was er auf das Mainboard loslässt. Das hätte zumindestens eine zielführende Hilfe ermöglicht. face-sad
Da bleibt dann leider nur Kristallkugeln im freien Fall...
Member: Xerebus
Xerebus Sep 20, 2023 at 07:54:21 (UTC)
Goto Top
Ich würde im BIOS nochmal nachschauen und die Energie Einstellungen von den USB Ports überprüfen.
Die müssen für Maus / Tastatur auf deaktiviert sein.

WOL herunterfahren geht inzwischen auch?
Member: franc
franc Sep 20, 2023 updated at 14:24:29 (UTC)
Goto Top
WOL mache ich im lokalen Netzwerk (gewöhnliches FritzBox 7490 Heimnetz) mit einer App (mit Hilfe eines Widgets der App "Raspberry SSH"), das hatte vorher auf einem anderen PC im selben Netzwerk zuverlässig funktioniert.
Die App schickt per Broadcast (wg. evtl. geleertem ARP Cache des Routers) an alle (also 192.168.0.255 - FritzBox Netz ist 192.168.0.0) an die MAC Adresse 047c165be5b7 (das ist die MAC meines "neuen" PC) ein Magic Packet.

Zudem konnte ich auch mit AnyDesk* auch ein MP schicken, per "Aufwecken", wenn im lokalen Netz mindestens ein Rechner mit aktivem AnyDesk läuft natürlich nur. Das ging mit dem anderen Rechner bis kürzlich auch noch (dieser PC ist jetzt aber zerlegt).
Schließlich kann man auch mit der FritzBox ein MP schicken, das ging auch (habe ich jetzt aber noch nicht getestet).

Im Bios ist nur noch "Fortsetzung durch PCI-E-Gerät" aktiviert. Allerdings ist die NIC ja gar keine PCI-E, sondern einfach Onboard. Ich probiere das PCI-E jetzt mal abzuschalten...
EDIT: das wird aber gerade nicht empfohlen, außerdem steht im Gerätemanager durchaus was von PCI-E, unter Details > Gerätebeschreibung: "RealTek PCIe GbE Familiy Controller" und: "PCI\VEN_10EC&DEV_8168&SUBSYS_7C561462&REV_15"

*bis Version 7.0+ geht das aber nur, ab 7.1 ist das den Kaufversionen vorenthalten, sowie auch der AnyDesk-Alias
Member: franc
franc Sep 20, 2023 at 12:46:38 (UTC)
Goto Top
Zitat von @chiefteddy:

Kommen denn die WOL-Pakete am PC an? (Wireshark)

Ja, kommt an, sagt mir Wireshark. Magic Packet auf Port 9, wie beabsichtigt.
Member: franc
franc Sep 20, 2023 updated at 13:20:21 (UTC)
Goto Top

Hallo aqui, ist dir aufgefallen, dass ich im Eingangspost zwei der drei deiner Links schon aufgeführt hatte? face-wink
Aber danke für den dritten, also "Wake issues on B550-A PRO", den schau ich jetzt mal durch.
Gibt auch noch mehr Links dazu, zB: MSI Mainboard & Wake on LAN (WoL) einrichten

Vielleicht gibt es ja auch Missverständnisse und ich kann den Rechner nur aus dem StandBy aufwecken?
Ich schalte ihn immer ganz aus. Das ging halt beim alten PC auch.
Member: franc
franc Sep 20, 2023 updated at 15:05:44 (UTC)
Goto Top
Zitat von @franc:
...
Vielleicht gibt es ja auch Missverständnisse und ich kann den Rechner nur aus dem StandBy aufwecken?
Ich schalte ihn immer ganz aus. Das ging halt beim alten PC auch.

Jetzt gehts! Dabei hatte ich nichts verändert. Sowohl vom Ruhezustand als auch wenn der PC ganz runtergefahren ist. Ein WOL-MP weckt ihn auf.

Jetzt übrigens mit der WOL App von Florian Möhle, aber mit der anderen App (s.o.) geht es auch.
Member: commodity
commodity Sep 20, 2023 at 14:57:52 (UTC)
Goto Top
Unter Windows 10 geht WOL imo nicht, wenn der Schnellstart aktiv ist. Wie das bei 11 ist, weiß ich nicht.
Aber wenn es jetzt geht geht, ist's ja prima.

Viele Grüße, commodity
Member: aqui
aqui Sep 20, 2023 at 15:36:10 (UTC)
Goto Top
Bleibt dem TO ja dann nur noch:
How can I mark a post as solved?
Member: franc
franc Sep 24, 2023 at 17:44:27 (UTC)
Goto Top
Danke für den Tipp.
Ist auf gelöst gestellt.
Member: franc
franc Nov 02, 2023 at 10:26:30 (UTC)
Goto Top
Tja, jetzt geht es aber nicht mehr. Keine Ahnung warum nicht.

Ich hab den Bootloader geändert, der war vorher auf der selben Festplatte auf der auch (das per WoL zu startende W11) liegt, vielleicht liegt es daran. Also es wird zuerst von einer anderen Festplatte gebootet, vielleicht schickt die NIC ja dann seine Strom-An-Signale auf diese andere Platte. Keine Ahnung wie das genau ablauft.

Ich stell die Bootreihenfolge jetzt jedenfalls wieder auf die W11-Platte, dort auf den Grub von Ubuntu der vorher im Einsatz war. Falls es was ändert, schreib ichs hier.
Member: franc
franc Nov 02, 2023 updated at 12:36:17 (UTC)
Goto Top
Nein, ändert auch nichts. Schade. Wie gewonnen, so zerronnen.
Der andere PC kann es aber noch, also am MagicPacket kann es nicht liegen, da habe ich auch nichts geändert. Das MP kommt auch im Netz an, gerade wieder gewiresharkt.
Member: commodity
Solution commodity Nov 02, 2023 at 21:38:23 (UTC)
Goto Top
Ich hab den Bootloader geändert, ...
maW da liegt jetzt ein Linux vor dem Win11? Solche Infos solltest Du klar und deutlich posten:
How to correctly ask a question

Wenn ich richtig liege, solltest Du Dich mit WOL unter Linux befassen:
https://wiki.ubuntuusers.de/Wake_on_LAN/

Viele Grüße, commodity
Member: franc
franc Nov 03, 2023 updated at 07:37:09 (UTC)
Goto Top
Zitat von @commodity:
maW da liegt jetzt ein Linux vor dem Win11?

Ja, stimmt, das hatte ich nicht erwähnt eingangs, sorry. Ich hielt es nicht für relevant, aber das scheint wohl doch was zu machen.
Jedenfalls ging es ja eine gute Weile lang, bis ich den Bootloader umgestellt hatte wohl.
Werde ich wohl dort forschen...
Danke.
Sonderbar, dass es aber auch nicht wieder ging, als ich wieder den Bootloader von vorher nahm, also so wie es vorher war. Ich bin mir auch nicht ganz sicher, was der Bootloader überhaupt mit der Netzwerkkarte zu tun hat. Muss ich noch forschen...
Member: franc
franc Nov 03, 2023 updated at 10:46:45 (UTC)
Goto Top
Und jetzt geht es wieder!
So was.
Was habe ich gemacht?
Also erst mal hatte ich im BIOS die Bootreihenfolge auf Windows als erstes (nicht nur grub auf der Platte wo Windows auch drauf liegt, sondern auch die Windows Boot Partition) gesetzt, das hat nicht geändert.
Aber dann habe ich im Netzwerktreiber (im Gerätemanager) eine Einstellung geändert und wieder zurück geändert und danach (wohl) ging es wieder. Also als ob da was falsch gespeichert war und beim Neu speichern hat es das dann korrigiert. Vielleicht zwar beides zusammen, ist ja immer schwierig das zu testen, weil es so lange dauert, mache ich gerne mal mehre Änderungen auf einmal, das ist natürlich dann hinterher nicht mehr so gut zu rekonstruieren.
Aber Hauptsache es geht (im Moment wenigstens).
Jetzt stelle ich wieder auf erste Bootplatte Ubuntu (auf einer anderen Platte) und schau ob es noch geht...
Member: commodity
commodity Nov 03, 2023 at 13:53:26 (UTC)
Goto Top
Das WOL in der Netzwerkkarte setzt IMO das Betriebssystem. Ergo, wenn Du Windows am Laufen hast und dort WOL im Treiber aktiviert ist, funktioniert WOL beim nächsten Mal. Wenn Du aber dann später Linux startest und WOL dort nicht aktiv ist, wird es in der Karte nicht gesetzt und beim nächsten Mal geht es wieder nicht.

Oben im Link steht, wie Du es unter Linux machst.

Verifizieren konnte ich das aber nicht wirklich. Der englische Wikipedia-Artikel ist da auch nicht ganz klar. Offenbar gibt es unterschiedliche Ansätze. Linux kontrolliert aber im Regelfall das WOL selbst.

Viele Grüße, commodity
Member: franc
franc Nov 04, 2023 updated at 18:06:04 (UTC)
Goto Top
Ich bin die WOL Anleitung unter Ubuntu durchgegangen, hab Methode 2 aktiviert (als systemd Dienst) und die Eintragung in /etc/default/acpi-support gemacht (STOP_SERVICES="networking").
Dann lief WOL auf Ubuntu auf Anhieb.
In Windows habe ich die NIC Einstellungen neu gespeichert (s.o.), was möglicherweise dann irgendwas an die NIC schickt.
Ich hab mich ja immer gefragt, wie das realisiert wird, mit dem Magic Packet an die NIC, wenn das OS ja eigentlich aus ist. Deine Erklärung klingt plausibel! Deckt sich auch mit meiner Beobachtung, als ich WOL auf Ubuntu noch nicht aktiv hatte, dass nachdem ich in Ubuntu war, WOL nicht ging. Nur von Windows ausschalten und mit MP wieder an ging.
Jetzt geht ja beides face-smile
Danke.
Member: aqui
aqui Nov 04, 2023 updated at 18:14:10 (UTC)
Goto Top
Wichtig ist das du bei einem Dual Boot System immer das Windows Fastboot deaktivierst. Bei Dualboot Rechnern muss Windows immer "richtig" ausgeschaltet werden!
https://superuser.com/questions/1152001/shutdown-windows-10-truly-for-a- ...
Member: franc
franc Nov 05, 2023 at 11:37:32 (UTC)
Goto Top
Einwas sonderbares hab ich noch: Ich hab neben meinem aktuellen Rechner meinen alten PC (mit W10) stehen, der kann auch WOL, dafür braucht er aber Strom auf USB im BIOS, es leuchtet auch dauernd seine Betriebs-LED, obwohl er aus ist (runtergefahren).
Wecke ich meinen aktuellen PC oder schalte ihn auch nur manuell an, passiert irgendwas im alten PC, das DVD-Laufwerk ist dabei auch oft einfach raus gefahren, ohne dass der alte Rechner hochfahrt. Gut, das DVD-Laufwerk hatte wohl was, ich hab es erst im Gerätemanager deaktiviert, halft nichts, dann einfach abgeklemmt im alten PC.
Jetzt leuchtet die LED vom anderen DVD-Laufwerk auf, wenn ich den aktuellen PC hochfahre. Da kommt zwar kein Laufwerkschlitten rausgefahren, aber es blinkt dann eine kurze Weile, da passiert irgendwas.

Wie kann das denn sein? Reagiert die NIC (=Netzwerkkarte) auf das Magic Packet, obwohl nicht für sie gedacht (andere MAC)? Aber warum dann eine Reaktion, wenn ich den aktuellen PC nur anschalte? Netzspitzen?
Member: franc
franc Nov 13, 2023 at 07:48:56 (UTC)
Goto Top
Der andere PC fangt allerdings auch das Geblinke an, wenn ich den aktuellen PC einfach nur einschalte, also hat das mit dem WOL nichts zu tun, denke ich. Eher die Einschaltspannungsspitzen, die der andere PC da aufnimmt, vermute ich.
Member: franc
franc Nov 29, 2023 at 19:03:14 (UTC)
Goto Top
Geht übrigens schon eine Weile ohne Probleme, auf Windows und auf Linux.