Zeitgesteuertes Auto Login unter Windows 7

beezlebug42
Goto Top
Hallo zusammen,

ich habe einen Windows 7 Rechner, der zu einer bestimmten Zeit hochfahren und sich automatisch einloggen soll. Das automatische Hochfahren ist kein Problem, kann man im Bios einstellen. Das Problem ist, dass der Rechner sich nur zu der speziellen Zeit einloggen soll. Unter Win2k hatte ich ein Startskript geschrieben, welches unter Computerkonfiguration in der Group Policy eingetragen war und die AutoLogin Daten in die Registry geschrieben hat. Dazu musset "STRG-ALT-ENTF vor der Anmeldung drücken" deaktiviert sein. Das war jetzt keine besonders schöne Lösung aber hatte funktioniert. Unter Windows 7 geht das nicht mehr so schön, weil der Rechner nochmal neustarten muss, wenn die AutoLogin Daten in der Registry geändert wurden. Das kann man zwar auch über dieses StartScript realisieren, aber das ist doch eine sehr unschöne Lösung.

Darum die Frage: kennt jemand eine elegantere Lösung einen bestimmten Benutzer nur zu einer bestimmten Zeit automatisch einzuloggen?


Vielen Dank und schönen Gruß,
bb

Content-Key: 147450

Url: https://administrator.de/contentid/147450

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 16:07 Uhr

Mitglied: turangaleela
turangaleela 22.07.2010 um 17:10:37 Uhr
Goto Top
Hallo bb,

was soll der Rechner den tun wenn er hochgefahren ist? Vllt macht es sinn die Aufgabe als Dienst laufen zu lassen dann muss sich niemand anmelden...

Gruß,
Leela
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 25.07.2010 um 20:22:58 Uhr
Goto Top
Moin.
Einen Versuch wäre das Kommandozeilentool autologin von Microsoft, vielleicht verhält es sich damit anders.
Mitglied: BeezleBug42
BeezleBug42 03.08.2010 um 16:04:41 Uhr
Goto Top
Hey,

tut mir leid das ich mich so spät melde. Viel zu tun...
Es geht um das automatische Backup. Danke für die Anregungen. Die Lösung war einfach das programm als geplanten Task ausführen zu lassen. Das ich da nicht eher drauf gekommen bin...


Gruß,
bb