Explorer - Netzwerk - Erkennungsmethode - NetBIOS oder WSD

schmit
Goto Top
Hallo zusammen,

in unserem Netzwerk sind alle Windowsgeräte über NetBIOS über TCP/IP zuerkennen doch ein Win 7 Rechner ist mit der Erkennungsmethode WSD aufgeführt.

1ebc35fd282053f09422ccb3901fb469

1.) Woran kann das liegen
2.) Wie kann ich das ändern (Adaptereigenschaften-->...-->WINS-->NetBIOS über TCP/IP aktivieren Brachte kein Erfolg)
3.) Ist die Methode über NetBIOS über TCP/IP überhaupt noch zeitgemäß? Gibt es Alternativen? DNS?

Vielen Dank schon mal im Voraus
Schmit


34bc8faa94725ea4fff0790f8fed2443

Content-Key: 291031

Url: https://administrator.de/contentid/291031

Ausgedruckt am: 14.08.2022 um 03:08 Uhr

Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 16.12.2015 um 09:45:43 Uhr
Goto Top
Hi.

Meine Gegenfrage: wozu? Für welche Anwendung wird eine Sichtbarkeit in der Netzwerkumgebung gebraucht? Beides sollte aus sein (netbios over Tcp/ip und WSD), aus Sicherheitsgründen. Für die Konnektivität (ganz gelich welcher Art) wird das nicht gebraucht, es ist lediglich die Sichbarkeit.

1) keine Ahnung - Windows macht viel komische Dinge, wenn ihm danach ist. Evtl. nimmt es sich die Methode daher, die schneller funktioniert und das wäre bei dem eben WSD
2) musst Du das ändern? WSD ist die modernere Art
3) WSD ist zeitgemäß, wenn man das braucht. DNS muss man in Domänen eh verwenden.
Mitglied: schmit
schmit 16.12.2015 um 10:07:15 Uhr
Goto Top
OK, danke, wie stelle ich die Methode von NetBIOS auf WSD um?
Mitglied: emeriks
emeriks 16.12.2015 um 10:12:04 Uhr
Goto Top
@ DWW
Ich stimme Dir zwar grundsätzlich zu: Viele reiten viel zu sehr auf die Sichtbarkeit eines Computers in der Netzwerkumgebung rum, ohne dass sie wirklich Bedarf dafür haben. Und denken dann, es liegt ein Fehler vor, wenn da mal ein Computer nicht erscheint.

Jedoch: Es gibt Anwendungen - ob das nun "gut" programmiert ist oder nicht, sei mal dahingestellt - welche den Folder Browser Dialog von Windows nutzen, um darüber auch Freigaben anderer Computer auswählbar zu machen. Wenn hier ein Computer nicht angezeigt wird, stehen diese Anwendungen dumm da.

E.
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 16.12.2015 um 10:24:47 Uhr
Goto Top
@emeriks
Ich weiß, aber diese Programme gehören gedisst face-wink Ich habe auch bislang noch immer einen Umweg gefunden, z.B. Konfig direkt editieren.
@schmit
Deaktiviere ntbios o tcpip und schalte Netzwerkerkennung bei allen ein.
Mitglied: schmit
schmit 16.12.2015 um 10:48:42 Uhr
Goto Top
netbios habe ich über die Adaptereinstellungen tcpv4 deaktiviert und die Netzwerkerkennung ist aktiviert, doch nun kann ich nur noch den win 7 pc finden.
Mitglied: 122990
122990 16.12.2015 um 11:12:33 Uhr
Goto Top
Moin,
gehts hier um eine Arbeitsgruppe ?
Wenn du keine Domäne hast installiere einen WINS-Server und trage den auf den Clients ein, oder mach einen dauerlaufenden Client fest zum Masterbrowser.

Die Liste wird von folgenden Discovery-Providern gefüllt:
https://msdn.microsoft.com/en-us/library/aa363906%28v=vs.85%29.aspx
WSD selbst basiert auf Multicast-Queries, werden diese in deinem Netz z.B. von einem Router geblockt geht hier natürlich nichts auf diesem Wege.

Aber die Anzeige war schon immer ziemlich unzuverlässig. Aber wer braucht die noch ? Habe ich schon ewig nicht mehr benutzt ...

Gruß grexit
Mitglied: schmit
schmit 16.12.2015 um 12:16:02 Uhr
Goto Top
Danke dir für deine Antwort.
Es ist eine Domäne vorhanden ein WINS-Server ist auch installiert und eingetragen, und ich habe versucht einen Client/Server zum Master Browser zu machen, doch der alte Master Browser gibt seine Status nicht an den neuen Client/Server ab.
\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services \Browser\Parameters
- MaintainServerList = Yes
- IsDomainMaster = Yes
restart Computerborwser Dienst

multicasts werden nicht geblockt
Mitglied: 122990
122990 16.12.2015 aktualisiert um 12:20:03 Uhr
Goto Top
Zitat von @schmit:

Danke dir für deine Antwort.
Es ist eine Domäne vorhanden ein WINS-Server ist auch installiert und eingetragen, und ich habe versucht einen Client/Server zum Master Browser zu machen,
Wenn es einen WINS gibt braucht es keinen selbst ermittelten Masterbrowser mehr, denn der WINS ist dann automatisch deren Master.
doch der alte Master Browser gibt seine Status nicht an den neuen Client/Server ab.
\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services \Browser\Parameters
- MaintainServerList = Yes
- IsDomainMaster = Yes
restart Computerborwser Dienst
Das kann man einem Client in der Registry abgewöhnen. Aber das ist nicht nötig wenn die Clients einen WINS nutzen.
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 16.12.2015 um 12:56:50 Uhr
Goto Top
doch nun kann ich nur noch den win 7 pc finden.
Dann scheint der Win7 der einzige zu sein, der die Netzwerkerkennung aktiviert eingestellt hat.
Mitglied: schmit
schmit 16.12.2015 um 12:59:03 Uhr
Goto Top
Danke, das hat mich etwas weitergebracht.
Leider habe ich noch nicht ergründen können warum ich bei diesem einen win 7 PC die Erkennungsmethode auf wsd stehen habe und alle andern NetBIOS nutzen.
Wenn WSD die Modernere Lösung ist würde ich gerne die anderen PCs umstellen und WSD nutzen.
Weis jemand wie ich das anstelle?
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 16.12.2015 um 13:04:33 Uhr
Goto Top
Google "netzwerkerkennung per script aktivieren". Es dürfte ein netsh Startskript werden, denn das sind Firewalleinstellungen.
Mitglied: schmit
schmit 16.12.2015 um 13:09:42 Uhr
Goto Top
habe die Netzwerkerkennung über die Erweitereten Freigabebedingungen aktiviert
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 16.12.2015 um 13:29:37 Uhr
Goto Top
Das wäre die manuelle Lösung. Und, geht's nun?
Mitglied: schmit
schmit 16.12.2015 um 13:34:00 Uhr
Goto Top
leider nicht die einstellungen habe ich grundsätzlich bei allen pcs