transocean
Goto Top

Big Brother is Watching You

Moin,

die Datenkrake Google fischt Informationen über Einkäufe ab, die GMail Nutzer im Netz tätigen.

https://www.cnbc.com/2019/05/17/google-gmail-tracks-purchase-history-how ...

Gruß

Uwe

Content-Key: 453678

Url: https://administrator.de/contentid/453678

Printed on: February 23, 2024 at 23:02 o'clock

Member: Deepsys
Deepsys May 20, 2019 at 08:19:51 (UTC)
Goto Top
Und das wundert dich?

Das GMail alles scannt ist doch nichts Neues und das Google von den Daten lebt auch nicht.

Hier mal in Deutsch:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Medienbericht-Google-zeichnet-pe ...
Member: the-buccaneer
the-buccaneer May 22, 2019 at 23:50:39 (UTC)
Goto Top
Am allerschönsten fand ich allerdings diesen ZDNET-Kommentar des dortigen Chefredakteurs:

https://www.zdnet.de/88360525/gmail-aufregung-ueber-einkaufslisten/

Mein dort geposteter Kommentar mit der sachten Anfrage, was Google für sowas denn bezahlt und ob man nicht gleich konsequenterweise hauptberuflich Lobyyismus betreiben sollte, statt solcher peinlicher Hofberichterstattung, fiel allerdings der dortigen Zensur zum Opfer und blieb unsichtbar. face-wink (Wer mich kennt, weiss, dass ich nicht zu ausfälligen Formulierungen neige...)

Der Heise Artikel ist ja neutral.

Ich werde mein Google Konto nach deren IT-Service Werbedesaster wohl nun endgültig löschen. Google sperrt Anzeigen kleiner IT-Dienstleister
ist nur ein Tropfen, aber irgendwann läuft so ein Fass halt mal über...

LG
Buc