kgborn
Goto Top

FYI: Windows 10 und das Problem, dass Netzlaufwerke nach der Anmeldung nicht vollständig verbunden werden

Das Problem zieht sich bereits seit Windows 7 durch alle Windows-Versionen - bei Windows 10 Version 1709 scheint es verstärkt aufzutreten. Das Fehlerbild: Diese Netzlaufwerke werden beim Start nicht sauber eingebunden und müssen angeklickt werden, um auf die Inhalte zugreifen zu können.


Das Problem sollte Microsoft eigentlich bekannt sein, da es bereits unzählige Meldungen im Feedback Hub gibt. Ich habe das Ganze jetzt mal in einem Blog-Beitrag Windows 10: Netzlaufwerke unvollständig verbundenen zusammen gefasst und das Ganze in diversen Microsoft Answers-Foren eskaliert. Vielleicht ergibt sich ja noch eine Rückmeldung der Microsoft-Entwickler. Oder ist jemandem von euch eine finale Lösung bekannt?
netzwerklaufwerke

Content-Key: 363407

Url: https://administrator.de/contentid/363407

Printed on: July 24, 2024 at 06:07 o'clock

Member: thomasreischer
thomasreischer Feb 02, 2018 at 16:00:44 (UTC)
Goto Top
Kann nicht mal das Feedback im Feedback Hub ansehen: "Ihr Konto hat keinen Zugriff auf dieses Feedback"
Member: kgborn
kgborn Feb 02, 2018 updated at 16:13:24 (UTC)
Goto Top
Ist irgendwie doof - ich habe es in einer VM unter Win 10 probiert - in Edge die Kurzlinks eingeben und dann die Feedback Hub-App starten lassen. Das hat funktioniert - ist aber unschön. Das Problem wandert aber auch durch öffentliche Foren.
Member: anteNope
anteNope Feb 02, 2018 at 21:54:32 (UTC)
Goto Top
Eine gute Lösung ist den Schnellstart (in den Energieeinstellungen) zu deaktivieren. Beim Schnellstart wird scheinbar die Netzwerkverbindung zu spät hergestellt, beim "normalen" Start funktioniert es hingegen.

Kann man relativ einfach prüfen, einfach mal neustarten und gucken was dann passiert =)
Member: BassFishFox
BassFishFox Feb 03, 2018 at 23:10:17 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Eine gute Lösung ist den Schnellstart (in den Energieeinstellungen) zu deaktivieren.

Bestaetigt. Das o.G. Ist auch der Grund, dass unsrere W10 ausnahmslos ohne Schnellstart betrieben werden. Plus eine Handvoll anderer Probleme, welche sich ohne Schnellstart in Luft aufgeloest haben.

Dazu kommen noch der verstaerkte Einsatz von SSD. Damit sind die PC so fix, dass das Netzwerk den Start quasi verschlaeft. Zeigt dann am Ende auch genau das Bild was @kgborn beschreibt bzw. bestimmte Richtlinien kommen scheinbar nicht an. Gut beschrieben hier.
https://www.gruppenrichtlinien.de/artikel/ssd-zu-schnell-synchroner-star ...

BFF
Member: departure69
departure69 Feb 05, 2018 updated at 10:11:50 (UTC)
Goto Top
@BassFishFox:

Hallo.

dass unsrere W10 ausnahmslos ohne Schnellstart betrieben werden

Ich hab' den Schnellstart hier bei uns auch überall deaktiviert, wir hatten Probleme mit von selbst startenden Rechnern (teilweise mitten in der Nacht). Konnte dadurch behoben werden.

Aber Schnellstart in Windows 10 und SSDs erklären leider nicht, warum es das Problem schon unter Windows 7 mit Magnetplatten gibt.


Viele Grüße

von

departure69
Member: elix2k
elix2k Feb 05, 2018 at 10:30:32 (UTC)
Goto Top
Das Problem hatten wir auch unter Windows 7, 8 und jetzt 10.

Ich habe das Problem mit Hilfe der Gruppenrichtlinien behoben. Einfach "Bei Anmeldung auf Netzwerk warten" aktivieren und schon sind die Netzlaufwerke auch verbunden.
Member: BassFishFox
BassFishFox Feb 05, 2018 at 11:55:41 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Aber Schnellstart in Windows 10 und SSDs erklären leider nicht, warum es das Problem schon unter Windows 7 mit Magnetplatten gibt.

Das ist richtig.
Bei W7 hatten wir allerdings nicht das Problem beim Starten mit den Netzlaufwerken, sondern eher mitten im Betrieb. Da kam recht haeufig das rote X im Dateiexplorer und die Leute wurden irre.

BFF
Member: Archeon
Archeon Feb 05, 2018 at 12:38:00 (UTC)
Goto Top
Hallo,

@BassFishFox
Zitat von @BassFishFox:
Plus eine Handvoll anderer Probleme, welche sich ohne Schnellstart in Luft aufgeloest haben.
Kannst du mal kurz beschreiben, was ihr damit noch beheben konntet?

Danke und Gruß
Member: anteNope
anteNope Feb 05, 2018 at 13:17:39 (UTC)
Goto Top
Bei mir waren das so Sachen wie
  • Maus oder Tastatur funktionieren nicht
  • Random Reboots / Bluescreens
  • Fehler im Zusammenhang mit dem Standby
  • Erkennen von Geräten / alle möglichen Treiberfehler

Ich schließe mich @BassFishFox auf jeden Fall an. Nach dem Deaktivieren sind plötzlich ganz viele seltsame Probleme weg.

Blöderweise aktiviert der sich nach jedem Upgrade auf eine neue Build wieder, statt den Ausgangszustand beizubehalten ...
Member: BassFishFox
BassFishFox Feb 05, 2018 at 13:24:40 (UTC)
Goto Top
Mahlzeit.

Blöderweise aktiviert der sich nach jedem Upgrade auf eine neue Build wieder, statt den Ausgangszustand beizubehalten

Ist doch easy zu setzen per Richtlinie. face-smile

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Power

HiberbootEnabled DWORD

0 = Turn off fast startup
1 = Turn on fast startup

BFF
Member: Archeon
Archeon Feb 05, 2018 at 13:25:14 (UTC)
Goto Top
Ok danke.
Wir haben nämlich aktuell das Problem, dass ein PC sich sporadisch nach dem Herunterfahren einfach wieder startet und laut Aussage der Userin sogar direkt wieder einloggt, ohne ihr zu tun, da hatte ich auch den Schnellstart bzw. die dazu gehörigen Optionen in Verdacht und muss das jetzt mal beobachten.
Mal sehen was der Herr BFF noch für Phänomene hatte.
Member: anteNope
anteNope Feb 05, 2018 updated at 13:31:35 (UTC)
Goto Top
Der User-Auto-Login ist etwas anderes. Das macht der auch ohne den Hiberboot ;)
Das Feature kam bei v1709 hinzu. Melden den letzten Benutzer im Hintergrund an und startet Programme im Autostart bzw. beim Herunterfahren noch geöffnete Programme

Ist doch easy zu setzen per Richtlinie.
Es ist nicht immer ein AD vorhanden ... naja prinzipiell in die lokale. Aber nach Upgrade Reg-Datei einspielen hält sich noch in Grenzen des Erträglichen ^^
Member: BassFishFox
BassFishFox Feb 05, 2018 at 13:35:32 (UTC)
Goto Top
Halloele,

Mal sehen was der Herr BFF noch für Phänomene hatte.

- PC liessen sich nicht mehr per WOL wecken
- ScanSoftware verlor Verbindung zum Scanner
- Grafikprobleme im Multimonitorbetrieb
- angeschlossene Geraete funktionierten nicht
- Einfrieren des Systemes

teilweise das, was @anteNope schon schrieb.

Ja ok, sind jetzt "zwei Haende" Probleme face-wink

BFF
Member: Archeon
Archeon Feb 05, 2018 at 13:36:47 (UTC)
Goto Top
Das hat mit dem Auto Login leider nicht viel zu tun, es erscheint einfach nur der Desktop, keine geöffneten Programme oder ähnliches und ihr Account besitzt auch ein Kennwort.
Es ist auch nur eine sporadische Sache, die ein-zwei mal die Woche aufgetreten ist und nicht reproduzierbar ist, aber das ist eine andere Geschichte und wir kommen hier zu weit vom eigentlichen Thema ab, aber danke face-smile sollte sich das nicht lösen lassen, eröffne ich einfach mal einen Thread dazu face-wink

Gruß
Member: Archeon
Archeon Feb 05, 2018 at 13:38:42 (UTC)
Goto Top
- Grafikprobleme im Multimonitorbetrieb
Das ist interessant zu wissen, da habe ich vielleicht direkt Verwendung für face-smile

Vielen Dank und Gruß
Member: BassFishFox
BassFishFox Feb 05, 2018 at 13:53:05 (UTC)
Goto Top
Hmmm...

einfach wieder startet und ...

Das ist ein bekanntes Phaenomen.

laut Aussage der Userin sogar direkt wieder einloggt, ohne ihr zu tun

Das hier aktiv bei Dir?

2018-02-05 08_50_52-settings

BFF
Member: Archeon
Archeon Feb 05, 2018 at 14:00:06 (UTC)
Goto Top
Nein, diese Optionen sind auch deaktiviert. Ich muss das auch erst mal weiter beobachten, ich hatte erst WOL in Verdacht, da wusste ich aber noch nicht, dass er sich auch automatisch anmeldet, das wurde mir erst später zugetragen.
Aktuell sitzt jemand anderes an dem PC und das Problem ist auch nicht weiter aufgetreten.
Member: Andreas2000
Andreas2000 Feb 25, 2020 at 19:54:49 (UTC)
Goto Top
...hmm, ich hab ne Version, da tut's das allein auch nicht
Member: Archeon
Archeon Feb 25, 2020 at 19:59:19 (UTC)
Goto Top
Und um auf einen mehr als zwei Jahre alten Thread zu antworten, hast du dich jetzt hier extra angemeldet?