deepsys
Goto Top

Google sperrt Android-Updates und den Play Store für Huawei

Das finde ich schon ein starkes Stück, Trump der Welt Diktator.
So kann man mit einem Dekret mal eben die halbe Welt fast lahmlegen, heute Huawei, morgen noch Samsung und all die anderen bösen Buben ...

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-sperrt-Android-Updates-un ...

Was für ein Glück das Apple Amerikanisch ist .... hmm vielleicht wollen die Chinesen nun keine Gerät mehr für Apple, Cisco und Co produzieren .....

Danke Donald!

EDIT: Update was das nun genau heißt (zumindest im Moment):
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-sperrt-Huawei-aus-Das-bed ...

Content-Key: 453744

Url: https://administrator.de/contentid/453744

Printed on: May 19, 2024 at 05:05 o'clock

Member: VGem-e
VGem-e May 20, 2019 at 08:59:05 (UTC)
Goto Top
Moin,

und was ist in evtl. weiteren Handelsstreitigkeiten (z.B. USA vs. EU) mit den wenigen europäischen Smartphone-Herstellern?

Schon erschreckend, wie schnell infolge der Globalisierung (missliebige) Konkurrenten kalt gestellt werden können...

Gruß
Member: max
max May 20, 2019 updated at 11:11:32 (UTC)
Goto Top
Alles was vom Ausland kommt, wird Trump irgendwann als Gefahr sehen. Ist bestimmt nur eine Frage der Zeit, bis Europa oder ganz speziell Deutschland eine große Gefahr für die USA sind. Das Ganze ist so lächerlich, dass es aus einem schlechten Film stammen könnte. Dumm nur, dass das leider für viele real ist und er damit vor der ganzen Welt durch kommt. Unsere Regierung wird kuschen, wenn der große Dikta.. ähh, Staatsmann sagt springt, fragen wir nur noch wie hoch. Was für eine Soap.

Er hat der Globalisierung den Kampf angesagt. Ich hoffe er verliert.

Gruß
max
Member: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II May 20, 2019 at 12:44:42 (UTC)
Goto Top
Zitat von @max:
fragen wir nur noch wie hoch. .....

Also ich kenne einige (ok ich traue einigen zu face-wink ), daß sie auch fragen: wie weit? face-wink


Zitat von @max:
Er hat der Globalisierung den Kampf angesagt. Ich hoffe er verliert.


Hoffen kann man, realistisch, ja er (oder einer seiner Nachfolger) wird wieder "normal". Nur haben WIR VORHER verloren. Gut, vielleicht nicht verloren, aber er hat (wesentlich) mehr gewonnen. face-sad

Die EU (wenn es sie in der Form von den USA oder China, also mit EINER einheitlichen Außenstimme, völlig egal ob politisch, wirtschaftlich, militärisch etc etc gäbe) könnte dagegenhalten. So, wie es jetzt ist, sind wir nichteinmal Zweiter, eher Zehnter. face-sad

Vielleicht kommt jetzt etwas Bewegung ins System ....... eher nicht, weil es (zu)viele Einzelinteressen gibt und die (natürlich) vorrangig zu behandeln sind face-sad

Begründung mit 4 Buchstaben? ISSO
Member: clSchak
clSchak May 20, 2019 at 13:48:39 (UTC)
Goto Top
Ich würde an China stelle auf alle "amerikanischen" Produkte, vor allem Cisco und andere Netzwerkprodukte usw. Strafzölle erheben - und zwar im 3 stelligen Bereich weil äh - nun ja die ihre Wirtschaft kaputt machen - einfach ein paar fadenscheinige Gründe aus den Hut wie der Trump zaubern und man hat seine Argumente.

Wenn China es will, bricht die halbe Lieferkette der Amerikaner zusammen, die sitzen am eindeutig längeren Hebel, was wird denn wohl passieren wenn HP, Dell usw. plötzlich keine Hardware mehr liefern können weil die Produktionsstraßen der Chinesen abgeschaltet werden oder Apple plötzlich keine iPhones und iPads mehr liefern kann, die Firmen gehen dann vor die Hunde, China wird wirtschaftlich zwar etwas merken aber daran nicht zu Grunde gehen.

Dann will China noch mal eben seine Staatsanleihen einlösen und die USA sind dann noch mehr Pleite wie sie es jetzt bereits sind, aber man kann ja Geld in Hülle und Fülle nachdrucken face-wink

Und auf die EU zu hoffen, da kannst auch an dem Weihnachtsmann der auf Einhörnern reitet glauben face-wink
Member: kgborn
kgborn May 20, 2019 at 16:01:57 (UTC)
Goto Top
Aktuell laufen bei mir im Blog die unterschiedlichsten Leserkommentare zum Thema ein. Nach diesem Post kommt die Keule wohl schon aus China zurück. Da sind die Chinesen (Verbraucher) sehr eigen - in sozialen Netzwerken läuft die Stimmungsmaschine gegen Apple. Und Apple hatte den China-Markt im Fokus.
Member: maretz
maretz May 20, 2019 at 16:48:05 (UTC)
Goto Top
Naja - ich denke das ist nicht mal unbedingt eine Frage ob jetzt Huawei oder wer auch immer heute dran ist... sondern fast schon eher wie es weiterlaufen soll?

Denn wenn man sich das mal genau überlegt: Es gibt 2 grosse Store's: Apple & Google. Beide in den Staaten... Eigentlich war man ja grad froh das es sich etwas vereinfacht: Nicht mehr für jedes Gerät nur noch von einem Hersteller sondern relativ überschaubar - man kann sich ein Gerät kaufen und in dem entsprechenden store gibt es dann die Apps.

Wenn das ganze aber jetzt durch einen Mann so einfach ausgehebelt wird und natürlich Google brav nachzieht ist die Frage ob andere Hersteller da nicht einfach doch wieder was eigenes bauen. Und ehe man sich versieht heisst es wieder das leider z.B. für Outlook nur das Samsung-OS geht... Möchte man aber google maps - tja, dann braucht man eben halt nen nokia... Und die Navigation von TomTom - aber nur wenn man doch wieder nen Stand-Alone-Navi kauft...

Jeder Hersteller wäre m.e. bescheuert wenn der sich jetzt noch drauf verlässt das Google mit Android eben dauerhaft verfügbar ist....

Ich weiss nicht ob das nicht der grössere Schaden dabei wäre... Aber ich bin mir recht sicher das die politische und marktwirtschaftliche Weitsicht von Trump das sicher im Auge hat...
Member: StefanKittel
StefanKittel May 20, 2019 at 18:45:30 (UTC)
Goto Top
Hallo,

da bin ich ja mal sehr gespannt.
Denn das müsste auch Lenovo (und deren Subfirmen) betreffen.
Welche großen IT-Firmen sitzen noch in China?

Stefan
Member: Deepsys
Deepsys May 21, 2019 updated at 07:03:07 (UTC)
Goto Top
Zitat von @maretz:

Naja - ich denke das ist nicht mal unbedingt eine Frage ob jetzt Huawei oder wer auch immer heute dran ist... sondern fast schon eher wie es weiterlaufen soll?

Denn wenn man sich das mal genau überlegt: Es gibt 2 grosse Store's: Apple & Google. Beide in den Staaten..

Das geht noch viel weiter:
- Betriebssystem: Microsoft und dann lange nichts (auch wenn ich es möchte, viele Spezialsoftware läuft einfach nicht nativ unter Linux)
- Netzwerk: Cisco/Meraki, HPE/Aruba, Dell/EMC/VMware, Juniper, Broadcom, Ruckus, Watchguard, Fortinet, Extreme => fast alle Großen
- Storage: NetApp, EMC ... Moment hier ist es nicht so schlimm, wir haben noch Fujitsu, Hitachi, Infortrend ...

Und die HDDs und SSDs kommen doch alle aus Asien face-smile

Wenn da nun mal ein EU Bann kommt, dann können wir hier alle schön was umbauen.
ABER das könnte auch eine Chance sein, sich von den Amis unabhängiger zu machen ...
Member: kgborn
kgborn May 22, 2019 at 07:53:33 (UTC)
Goto Top
Selbst die Amis haben nun gemerkt, dass sie sich erstklassig in den eigenen Fuß geschossen haben.

Neues zur Causa Huawei – Übergangslösung bis August

Aber eine Lösung von den Abhängigkeiten innerhalb der EU könnte schon Vorteile haben.
Member: maretz
maretz May 22, 2019 at 15:17:49 (UTC)
Goto Top
naja - jeder hersteller der sich jetzt noch auf google verlässt muss schon echt bescheuert sein...
Member: the-buccaneer
the-buccaneer May 23, 2019 at 02:23:27 (UTC)
Goto Top
Das geht weiter: Jeder Anwender, der sich auf amerikanisch kontrollierte Komponenten verlässt, muss wahnsinnig sein.
Nur ein neues Beispiel dafür, wie das Imperium für seine Vormachtstellung kämpft.
Wo kann man in russische IT-Firmen investieren? face-wink face-wink face-wink
Divide et impera.
Hier könnte sich ein dritter freuen, aber wer ist das? Europa im Dornröschenschlaf???
Duck und wech.
Buc
Member: maretz
maretz May 23, 2019 at 06:05:14 (UTC)
Goto Top
Ok - um die Amerikaner wird man im IT-Bereich eh nicht umzu kommen... egal ob nun Windows oder Mac, beides kommt von da... Und jetzt komm mir nich mit Linux -> die haben es in den letzten Jahren nich hinbekommen mal eine VERNÜNFTIGE Verbreitung auf Endgeräten im Office usw. hinzubiegen...

Nur hat man da wenigstens noch Optionen -> beim Mobil-Telefon (oder anderen Geräten) die eben NUR von Google abhängen kann ich nicht viel machen... Und ok, Huawei baut jetzt nen eigenes OS, schön. Ist das denn auch für ein 2 oder 3 Jahre altes Telefon nutzbar? Von daher würde ich heute aktuell nur noch nen Telefon nehmen bei dem ich in irgendeiner Form da was tun kann - und das obwohl ich eigentlich gegen Jailbreak usw. war (ich vertraue sämtliche vertraulichen Infos einem System aufm Telefon an was jemand bereits geknackt hat um es aufs Telefon zu bringen...)
Member: Deepsys
Deepsys May 23, 2019 at 07:19:03 (UTC)
Goto Top
Oh, es wird noch dicker für Huawei:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Huawei-Auch-ARM-beendet-Geschaef ...

Und das weil die britische Firma ARM:
"Wie die BBC weiter berichtet, enthalten die Designs für die eigene Prozessor-Architektur laut ARM auch "Technologie mit Ursprung in den USA""
(heise)
Member: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II May 23, 2019 at 07:32:37 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Deepsys:
"Wie die BBC weiter berichtet, enthalten die Designs für die eigene Prozessor-Architektur laut ARM auch "Technologie mit Ursprung in den USA""

D.h. man beendet einseitig laufende Verträge und wundert sich dann warum der andere dies ..... ignoriert?
Member: maretz
maretz May 23, 2019 at 17:58:09 (UTC)
Goto Top
Na ich hoffe mal das China jetzt intelligent genug ist und auch mal den Hahn zudreht... Die "Muskelspiele" bringen zwar nie was gutes, aber ggf. merken die USA dann auch das die eben auch nicht alleine auf der Welt sind. Schön - die können die Technik aussperren... Dummerweise brauchen die einige Rohstoffe von anderen um die Technik überhaupt am laufen zu haben. Und ich denke Trump wäre schnell weg wenn plötzlich die Produktionen bei verschiedenen Bereichen eingestellt werden muss weil kein Material mehr nachkommt...