mikell2005
Goto Top

Änderungen in Services-Datei werden zurückgesetzt?

Hallo miteinander,

ich habe einen Windows 2003 Server (SP2), auf dem ein Interbase-Server 5.5 läuft. Damit die Clients per TCP/IP zugreifen können, muss die Datei %systemroot%\system32\drivers\etc\services mit einem Eintrag ergänzt werden. Wir haben auch noch einen Windows 2000 Server (SP4) im Einsatz, auf dem das gleiche Problem auftritt.

Das funktioniert dann auch eine ganze Weile, bis der Server irgendwann einmal neu gestartet werden muss. Dann ist nämlich der Eintrag wie von Geisterhand verschwunden. Hatte schon die Windows-File-Protection in Verdacht, aber da wird diese Datei nach meinen Recherchen nicht geschützt.

Hat vielleicht jemand von euch einen Lösungsansatz oder ein ähnliches Problem? Bin für eure Hilfe dankbar.

Gruß,

Mikell

Content-Key: 33835

Url: https://administrator.de/contentid/33835

Printed on: January 29, 2023 at 12:01 o'clock

Member: Dani
Dani Jun 08, 2006 at 10:13:41 (UTC)
Goto Top
Hi,
du könntest beim hochfahren in den Autostart-Ordner einen Batch legen der wie folgt aus sehen könnte:
Ist zwar bestimmt nicht die beste Lösung, aber es würde gehen!!


Gruß
Dani
Member: Kosh
Kosh Jun 08, 2006 at 12:36:34 (UTC)
Goto Top
oder du änderst die services-datei, kopierst sie weg, und kopierst sie per batch im autostart beim neustart des servers wieder rein.

könntest auch mal versuchen die datei einfach "schreibgeschützt" zu setzen.
Member: Mikell2005
Mikell2005 Jun 08, 2006 at 14:20:41 (UTC)
Goto Top
oder du änderst die services-datei,
kopierst sie weg, und kopierst sie per batch
im autostart beim neustart des servers wieder
rein.

könntest auch mal versuchen die datei
einfach "schreibgeschützt" zu
setzen.

Mit dem "schreibgeschützt" ist vielleicht keine schlechte Idee... Aber hat das nicht vielleicht irgendwelche Seiteneffekte, schließlich ist das eine Systemdatei? Was passiert, wenn das System die Datei austauschen will?
Member: Dani
Dani Jun 08, 2006 at 14:26:24 (UTC)
Goto Top
Hi,
einfach ausprobieren. Du kannst, wenn es Fehler geben sollte einfach den Schreibschutz wieder aufheben!


Gruß
Dani
Member: Kosh
Kosh Jun 08, 2006 at 15:23:42 (UTC)
Goto Top
ausserdem hat das system die datei nicht einfach auszutauschen.
die files im drivers\etc verzeichnis sind eigentlich alle für den manuellen override gedacht.
da sollte das system eigentlich ausser lesen nix machen.
Member: Mikell2005
Mikell2005 Jun 08, 2006 at 15:31:46 (UTC)
Goto Top
Okay...

Aber eine Idee für die eigentliche Ursache, warum sich der neue Eintrag in der Datei von selbst verflüchtigt? Könnte es auch am Virenscanner liegen (McAfee VirusScan Enterprise)?