Anti-Diebstahl-Software für Notebooks

Mitglied: honeybee

honeybee (Level 2) - Jetzt verbinden

18.10.2018 um 08:15 Uhr, 3194 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich suche für mein neues Notebook eine Möglichkeit, ihn vor Diebstählen zu schützen, d. h. wenn er gestohlen wird, möchte ich ihn orten können, und bin auf diese Anti-Diebstahl-Software gestoßen.
Da ich damit noch keine Erfahrungen gemacht habe, meine Frage: Ist das seriös und funktioniert das gut?

https://homeoffice.absolute.com/de/
Mitglied: 129580
129580 (Level 2)
18.10.2018, aktualisiert um 08:27 Uhr
Hallo,

grundsätzlich, wenn der Dieb nicht gerade dumm ist, kann man solch eine Ortungsfunktion sehr leicht deaktivieren. Insbesondere, wenn es nur eine Software Lösung ist. Sinnvoller ist daher die Festplatte zu verschlüsseln und regelmäßig Backups davon machen. Letzteres sollte man sowieso regelmäßig machen. Klar, die Hardware ist dann weg. Aber wenigstens kann kein Unbefugter auf die Daten zugreifen und du kannst die Daten wiederherstellen.

Was ist es denn für ein Notebook? Im Falle eines Apple Geräts bietet Apple bereits über die iCloud eine Ortungsfunktion an.

Viele Grüße,
Exception
Bitte warten ..
Mitglied: honeybee
18.10.2018 um 08:54 Uhr
Hallo,

es ist ein HP Spectre X360 im Wert von 1700 €. Bei so einem teuren Notebook mache ich mir schon Gedanken, wie ich es vor Diebstahl schützen kann.

Unter Windows 10 kann man die Ortungsfunktion aktivieren. Die Festplatte ist bereits mit Bitlocker verschlüsselt.

Meint ihr, das reicht aus, das Notebook zu schützen? Mir geht es grundsätzlich nicht nur um die Daten (die habe ich bereits gesichert), sondern auch um die Hardware.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
18.10.2018 um 09:00 Uhr
Moin,

Bitlocker schützt dich nicht gegen das Formatieren (oder auswechseln) der Festplatte. Software ist hier also mEn der falsche Ansatz.
Einige Hersteller haben deshalb entsprechende Funktionen im BIOS/UEFI implementiert. Bei DELL nennt sich das z.B. CompuTrace.

Ansonsten: Besorg dir eine Versicherung oder schau nach, ob der Lappy evtl vom Hausrat abgedeckt wird.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: 129580
129580 (Level 2)
18.10.2018, aktualisiert um 09:10 Uhr
Meint ihr, das reicht aus, das Notebook zu schützen?

Wie gesagt, hängt von der Kompetenz des Diebes ab. Eine Ortung ist kein wirksamer Schutz gegen Diebstahl. Insbesondere wenn dies auf Software basiert. Daher: entweder sehr gut auf das Notebook aufpassen und/oder eine Versicherung abschließen. Aber auf Ortung würde ich mich nicht Verlassen wollen.

P.S: Ich habe ein Macbook und diese Teile sind auch nicht gerade die günstigsten. Dennoch wurde mir das noch nie gestohlen. Also einfach gut aufpassen auf das Teil. ;)
Bitte warten ..
Mitglied: AlFalcone
18.10.2018 um 09:19 Uhr
Kannst Du nicht im BIOS/UEFI die Funktion aktivieren? Gibt von HP doch auch so eine Funktion die das übernimmt.

Also in den EliteBooks gibt es die auf jedenfall.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
18.10.2018 um 09:52 Uhr
Moin Honigbiene
Zitat von honeybee:

Hallo,

es ist ein HP Spectre X360 im Wert von 1700 €. Bei so einem teuren Notebook mache ich mir schon Gedanken, wie ich es vor Diebstahl schützen kann.
Schau dir doch mal an, ob das auch für dein Notebook zutrifft:

HP Notebook-PCs - Intel Anti-Theft Technology für Ihr Notebook
Bitte warten ..
Mitglied: fisi-pjm
LÖSUNG 18.10.2018 um 11:31 Uhr
Zitat von goscho:

Schau dir doch mal an, ob das auch für dein Notebook zutrifft:

HP Notebook-PCs - Intel Anti-Theft Technology für Ihr Notebook

Nur mal kurz ein Gedankenspiel. Ich bin also ein Dieb und habe besagtes Gerät gestohlen. Daraufhin sperrt sich das Device und ich kann nichts mehr damit anfangen, was mach ich dann? Klar ich bring es zu einem IT Laden und sag hey hab ich mitgehen lassen geht jetzt aber net mehr bzw. ruf am besten noch beim Opfer an. Natürlich schmeis ich das Gerät sonst wo hin oder verschärbel die EInzelteile.
Ein Wirkungsvoller Diebstahlschutz ist gesunder Menschenverstand oder gegebenenfalls so was:
https://rucksack.tips/diebstahlsichere-rucksaecke

Geht es dir um den Schutz deiner Daten auf dem Gerät, ist Software OK, geht es dir um die Hardware dann pass auf wo du dich rumtreibst und den Laptop liegen lässt. Ist das Gerät mal weg wirds recht schwer werden wieder ran zu kommen.

Gruß
PJM
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
18.10.2018 um 12:00 Uhr
Zitat von fisi-pjm:
Nur mal kurz ein Gedankenspiel. Ich bin also ein Dieb und habe besagtes Gerät gestohlen. Daraufhin sperrt sich das Device und ich kann nichts mehr damit anfangen, was mach ich dann? Klar ich bring es zu einem IT Laden und sag hey hab ich mitgehen lassen geht jetzt aber net mehr bzw. ruf am besten noch beim Opfer an. Natürlich schmeis ich das Gerät sonst wo hin oder verschärbel die EInzelteile.
Wie willst du Einzelteile von einem neuen Notebook verschärbeln. Schau dir mal die Ultrabooks oder Macbooks an.
Die meisten Teile sind auf das Mainboard aufgelötet und bei vielen Notebooks sind die Akkus so individuell, dass du nur in diesen einsetzen kannst.

Geht es dir um den Schutz deiner Daten auf dem Gerät, ist Software OK, geht es dir um die Hardware dann pass auf wo du dich rumtreibst und den Laptop liegen lässt. Ist das Gerät mal weg wirds recht schwer werden wieder ran zu kommen.
Das stimmt natürlich.
Bitte warten ..
Mitglied: fisi-pjm
18.10.2018 um 14:40 Uhr
Zitat von goscho:

Zitat von fisi-pjm:
Nur mal kurz ein Gedankenspiel. Ich bin also ein Dieb und habe besagtes Gerät gestohlen. Daraufhin sperrt sich das Device und ich kann nichts mehr damit anfangen, was mach ich dann? Klar ich bring es zu einem IT Laden und sag hey hab ich mitgehen lassen geht jetzt aber net mehr bzw. ruf am besten noch beim Opfer an. Natürlich schmeis ich das Gerät sonst wo hin oder verschärbel die EInzelteile.
Wie willst du Einzelteile von einem neuen Notebook verschärbeln. Schau dir mal die Ultrabooks oder Macbooks an.
Die meisten Teile sind auf das Mainboard aufgelötet und bei vielen Notebooks sind die Akkus so individuell, dass du nur in diesen einsetzen kannst.

HDD/SSD, RAM, Display, alles einzeln lauffähig und sogar heute noch in den wenigsten Fällen verlötet.
Bitte warten ..
Mitglied: Tezzla
18.10.2018 um 15:10 Uhr
Zitat von fisi-pjm:
HDD/SSD, RAM, Display, alles einzeln lauffähig und sogar heute noch in den wenigsten Fällen verlötet.

Vielleicht baumelt auch noch ein Stück vom Kensington Lock dran :-) face-smile

VG
T
Bitte warten ..
Mitglied: fisi-pjm
18.10.2018 um 15:22 Uhr
Zitat von Tezzla:

Zitat von fisi-pjm:
HDD/SSD, RAM, Display, alles einzeln lauffähig und sogar heute noch in den wenigsten Fällen verlötet.

Vielleicht baumelt auch noch ein Stück vom Kensington Lock dran :-) face-smile

VG
T
Würde mich beim HP Spectre X360 wundern, das Teil an sich ist Sau stark, aber das haben die Herren von Heinz Peter verrafft.

vG
PJM
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
PfSense direkt an Glasfasermodem der Telekom über PPPoE
snah0815Vor 1 TagFrageFirewall24 Kommentare

Hallo Zusammen, nachdem ich die pfSense nun eine Zeit lang in einer Kaskade mit einer Fritzbox 7590 betrieben habe, möchte ich nun gerne die ...

Netzwerkmanagement
TIA568A oder B - Leistungsunterschiede oder egal?
gelöst alboshiroVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement15 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin aktuell im Hausbau und habe in jedem Zimmer ein RJ45 CAT7 Ethernetkabel für jeden Raum verlegt. Jetzt müsste ich die ...

Internet
Kein Internet nach Windows 2019 Server Installation
gelöst ZygmundVor 20 StundenFrageInternet24 Kommentare

Computer : HP ProLiant DL580 Gen7 , 4x CPU , 16 GB ECC Ram, 1 TB SAS Installation von - Windows 8 Server - ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN-ACCESSPOINT welche soll ich mir kaufen?
samet22Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless11 Kommentare

Hallo :) Ich halte mich kurz: Ich möchte mir neue WLAN-Accesspoints für die Firma kaufen da die jetzigen fast 7 Jahre alt sind und ...

Webentwicklung
Wo legt Joomla den Content im Verzeichnis ab ?
MachelloVor 1 TagFrageWebentwicklung17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich benötige Daten aus einer alten Joomla Webseite. Von dieser Webseite habe ich nur das komplette Verzeichnis vom ...

Monitoring
PC Monitoring Software?
TRON06Vor 1 TagFrageMonitoring9 Kommentare

Gibt es eine Monitoring Software (ähnlich wie HWiNFO) mit der man mehrere Computer überwachen kann (CPU auslastung, Festplatte, Temperatur Sensoren) und wo die Daten ...

Netzwerke
DHCP-Probleme nach Switch-Wechsel
gelöst sausi77Vor 1 TagFrageNetzwerke7 Kommentare

Folgendes Problem: - hab meinen Switch gewechselt: vom Zyxel GS1900-24E auf einen Zyxel XGS1930 Seitdem haben mobile Clients (insbesondere auf iOS und Windows-Basis Probleme) ...

Windows 10
Vom Homeoffice auf lokale Dateien zugreifen
SayllesVor 23 StundenFrageWindows 106 Kommentare

Guten Morgen, meine Frau ist im Homeoffice, ihr Arbeitgeber stellt ihr einen Access der unter Server 2016 lauft zur Verfügung. Dieser Remote zugriff funktioniert ...