Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Antivirenprogramm im Netzwerk installieren

Mitglied: jpvc1972

jpvc1972 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.04.2010 um 12:51 Uhr, 5218 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Zusammen,

folgendes Problem:

Wir haben hier ca. 300 PC an drei Standorten verteilt, an denen das Anti-Viren-programm Microsoft Security Essentials und das Updatepacket installiert werden soll.
Gibt es eine Möglichkeit das programm von einem platz aus zu installieren oder nur das Updatepacket auf alle Rechner?
Die Rechner die in Benutzung sind werden üblicherweise NICHT mit dem Admin Profil angemeldet sondern mit beschränkten rechten.

Wir nutzen die Rechner in der Domäne mit AD.
Der Virenscanner ist leider fest vorgegeben wir müssen diesen nutzen und eine serverseitige installation ist nicht drin, wie also könnten wir das realisieren so dass wir nicht an jeden platz laufen müssen?
Mitglied: Dani
26.04.2010 um 12:58 Uhr
Moin,
ihr wisst, dass Microsoft Security Essentials nur im privaten Umfeld kostenlos ist und eingesetzt werden darf?! Der große Bruder ist Forefront Security for Clients.

Ansonsten solltet ihr mal über eine Softwareverteilungssoftware nachdenken. Denn 300 Rechner sind grad keine Spielwiese.
Hier mal eine Parameterübersicht.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: grandma
26.04.2010 um 13:20 Uhr
GPO Softwareverteilung schon mal versucht ? brauchst nur das Update als msi file

Gruß
Omma
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
26.04.2010 um 14:54 Uhr
Zitat von Dani:
Moin,
ihr wisst, dass Microsoft Security Essentials nur im privaten Umfeld kostenlos ist und eingesetzt werden darf?! Der große
Bruder ist Forefront Security for Clients.

Einen Virenscanner ohne Zentraler Verwaltung bei 300 Arbeitsplätzten macht eigentlich ja auch keinen Sinn.
Und bei einem vernünftigen ist meist eine Verteilung schon mit dabei.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
26.04.2010 um 15:04 Uhr
Zitat von wiesi200:
> Zitat von Dani:
> ----
> Moin,
> ihr wisst, dass Microsoft Security Essentials nur im privaten Umfeld kostenlos ist und eingesetzt werden darf?! Der
große
> Bruder ist Forefront Security for Clients.
>
Einen Virenscanner ohne Zentraler Verwaltung bei 300 Arbeitsplätzten macht eigentlich ja auch keinen Sinn.
Und bei einem vernünftigen ist meist eine Verteilung schon mit dabei.
Richtig...aber bei 300 Clients würde ich den nicht mal benutzen - zum Verteilen Nein, konfiguieren Ja. Denn ich darf den Vorfall von McAfee von letzter Woche ins Gedächis rufen. Was nutzt dir eine Konsole wenn du darüber nichts mehr verwalten kannst. Durch eine externe Softwareverwaltung hast du außerdem noch mehr Möglichkeiten was die Kombinationen von Clients, Firmenbereiche, etc... angeht. Das kannst du meist mit der Konsole vom AV-Hersteller nicht abbilden - so ging es uns schon.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
26.04.2010 um 15:11 Uhr
Naja - bei ner guten Verwaltung kannst du auch festlegen das eben nicht gleich alle Rechner die Signatur bekommen... Andersrum: Das Update hat nicht auf jedem Rechner zum Ausfall geführt. D.h. es bringt dir da auch nichts wenn du das über ne extra SW machst -> du verteilst das in die Test-Gruppe: Alles gut. Dann verteilst du das auf die Arbeits-PCs und plötzlich sind einige Rechner weg (z.B. weil die eben im Office irgendwo einen Schalter gesetzt haben den dieses Update als schädlich fehlinterpretiert).

Hier ist immer das Problem: Entweder verteile ich diese Updates so schnell wie möglich mit dem Risiko auch mal nen paar Rechner wegzuballern - oder ich halte das Update für Tests 1-2 Tage zurück und riskiere das nen 0-Day in der Zeit sich im Netz verbreitet... Ich sag mal so - ist die freie Auswahl zwischen Pest und Cholera...
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
26.04.2010 um 16:52 Uhr
Hi maretz,
du verstehst mich falsch...die Updates rollen wir genauso über die Konsole des AV aus. Das macht auch so Sinn und man verliert nicht die Übersicht.
Es geht rein um die Installation des Antivirusscanner, etc...


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
02.05.2010 um 18:45 Uhr
Moin.
Mal abgesehen von der Legalität: ist nicht das setup nur ein Container (öffnen mit 7zip), indem schon ein verteilbares MSI drin ist? Sieht mir zumindest bei der Version für Win7 und Vista so aus. Beim Updatepaket hab ich nicht geschaut.
Bitte warten ..
Mitglied: jpvc1972
25.05.2010 um 12:01 Uhr
Hallo

danke für eure Antworten, wir haben uns entschlossen es ohne update weiter laufen zu lassen,
ich verstehe es auch nicht aber naja ich habe meinen teil erledigt.
das mit dem updaten und der zuteilung per gpo wollten die nicht hatten angst das sich das netzwerk zu arg auslastet.

aber trotzdem danke für euer bemühen
gruss josip

dieser thread kann geschlossen werden
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Antivirenprogramm gesucht
Frage von paupau90Erkennung und -Abwehr5 Kommentare

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Antivirenprogramm für ca 50 Clients, das sich leicht administrieren lässt und ...

Netzwerkmanagement
Sicheres Netzwerk im Netzwerk
Frage von gotti1994Netzwerkmanagement9 Kommentare

Hallo zusammen, ich ziehe demnächst in ein Mehrparteienhaus. Dort gibt es einen Internetvertrag für alle Parteien. In den Wohnungen ...

Netzwerkmanagement
Netzwerk Splitten
Frage von SaintenrNetzwerkmanagement10 Kommentare

Guten Abend Forum, Ich habe mal eine Frage zu Netzwerk Verkabelung im privaten Umfeld. Aktuell besteht folgende Verkabelung: In ...

Netzwerkmanagement
Netzwerk inventarisieren
gelöst Frage von IT-ProNetzwerkmanagement10 Kommentare

Guten Tag, Ich bin gerade dabei mir eine Datenbank anzulegen um mein privates Netzwerk zu inventarisieren (und zu Dokumentieren). ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 2 TagenWindows 71 Kommentar

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 5 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Microsoft Office

Office365 Schwachstellen bei Sicherheit und Datenschutz

Information von Penny.Cilin vor 6 TagenMicrosoft Office8 Kommentare

Auf Heise+ gibt es einen Artikel bzgl. Office365 Schwachstellen. Das ist noch ein Grund mehr seine Daten nicht in ...

Sicherheit
Schwachstellen in VPN Clients
Tipp von transocean vor 8 TagenSicherheit2 Kommentare

Moin, es gibt Sicherheitslücken bei VPN Clients namhafter Hersteller, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Installation
Windows10 Home Neuinstallation - Raketentechnik
Frage von spacyfreakWindows Installation13 Kommentare

"Kannst du den Rechner von der Tante von WindowsXP auf Windows10 Home upgraden" haben sie gefragt? "Sicher, was kann ...

Utilities
Teamviewer 9.x "out of date" ??
gelöst Frage von keine-ahnungUtilities13 Kommentare

Moin at all, mein topaktueller teamviewer (alles 9.x - releases) verweigert seit heute die Arbeit und bemeckert: "the remote ...

Windows 10
Windows 10 verwendet FritzBox per IPv6 als DNS-Server an Stelle des per DHCP vergebenen DNS-Servers
Frage von Datax87Windows 1010 Kommentare

Hallo, ich habe ein kleines Problem mit der Namensauflösung (DNS) unter Windows 10. Mir ist heute aufgefallen, dass ich ...

Voice over IP
Anbindung Telekom Cloud PBX mit Sophos SG330
gelöst Frage von macomarVoice over IP7 Kommentare

Hallo an alle, wir beabsichtigen mit unserer alten Siemens Telefonanlage auf Telekom Cloud PBX umzusteigen. Da wir eine Verwaltung ...