emptyman
Goto Top

Auswertung Hyper-V Host Ressourcen

Hallo zusammen,

ich habe einmal eine Frage an euch:
Ich habe einen Hyper-V Cluster aus 6 Hosts (Server 2019).
Wie monitort ihr die Auslastung eurer Hyper-V Hosts?
Klar, RAM kann ich jederzeit einsehen, aber wie sieht es aus mit CPU?

Ich erwarte einen nicht unwesentlichen Zuwachs von VMs und möchte rechtzeitig Ressourcenengpässe erkennen.

Würde mich über ein paar Vorschläge freuen.

Vielen Dank im Voraus.

Content-Key: 3336306121

Url: https://administrator.de/contentid/3336306121

Ausgedruckt am: 02.10.2022 um 15:10 Uhr

Mitglied: 148523
148523 14.07.2022 um 10:28:16 Uhr
Goto Top
Mit einem gescheiten SNMP Management wie z.B. Observium. Andere solche Tools wie Nagios oder Zabbix können das ebenso.
Mitglied: psannz
psannz 14.07.2022 um 12:19:37 Uhr
Goto Top
Sers,

für die Momentaufnahme oder die letzten 24h:
-> Windows Admin Center
-> Windows Leistungsüberwachung (perfmon.msc)

Ansonsten: Die Standard Monitoring Tools à la OpenNMS, LibreNMS, Obserium, Icinga, Nagios, PRTG, SpiceWork, etc, pp

Grüße,
Philip
Mitglied: radiogugu
radiogugu 14.07.2022 um 21:07:13 Uhr
Goto Top
Nabend.

+1 für Zabbix.

PRTG ist bis 100 Sensoren kostenlos.

Alle anderen genannten Lösungen werden genauso ihren Dienst verrichten.

Hier spielt die persönliche Präferenz eine Rolle.

Soll ein Windows als Host für das Monitoring dienen > PRTG.

Darf es auch ein Linux sein > Zabbix, Observium, etc.

Gruß
Marc