Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Benutzerprofile unter Win2k und WinXP

Mitglied: Atti58

Voreinstellungen im Profil "Default User" vornehmen

Jeder kennt sicher das Problem, dass man beim ersten Login eines neuen Users zuerst die notwendigen Voreinstellungen im Benutzerprofil manuell vornehmen muss ... Das geht bei den Einstellungen zum Desktop los, weiter über die, in den Startmenüs verwendbaren Programme, die Drucker und Pfadangaben bis hin zu Voreinstellungen von gemappten Laufwerken und Dateiablagepfaden in MS Word und Excel. Ganz zu schweigen von der ewigen Nachinstalliererei der Officeanwendungen trotz "Komplettinstallation".

Bisher habe ich es immer so gehalten, dass ich einen "Testuser" vollständig eingerichtet habe und dieses Profil dann als Administrator über die "Eigenschaften des Arbeitsplatzes" -> "Erweitert" -> "Benutzerprofile" -> "Einstellungen" unter Verwendung der "Jeder" - Berechtigung zum Profil des "Default User" kopiert habe. Da ich mir der Problematik der falschen Pfadangaben durchaus bewusst bin, habe ich sogar den Usernamen in der "NTUSER.DAT" gegen %USERNAME% ausgetauscht.

Mit einigen "Spezialanwendungen" hatten wir in letzter Zeit ein paar unerklärliche Probleme und mein Chef schiebt diese Probleme gerne auf den oben beschriebenen Vorgang der Veränderung des "Default User" - Profils. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder kennt jemand einen "normalen" Weg, um das Profil des "Default Users" so anzupassen, dass keine Eingriffe in die Registry nötig sind.

Für Tipps wäre ich sehr dankbar,

Gruß

Atti.

Content-Key: 1816

Url: https://administrator.de/contentid/1816

Ausgedruckt am: 21.10.2021 um 00:10 Uhr

Mitglied: lou-cypher25
lou-cypher25 04.08.2004 um 14:52:37 Uhr
Goto Top
Hallo Atti,

mußt Du die Profile unbedingt händisch bearbeiten?
Wie sieht es mit einer GPO auf die User-OU aus?
Arbeitet Ihr mit Profilpfaden?

Das XP Probleme mit Profilen hat auf die ausser dem User noch ein weiterer Nutzer Zugriff hat weißt Du ja bestimmt.?!

Christian
Mitglied: Atti58
Atti58 04.08.2004 um 15:17:44 Uhr
Goto Top
Das ist ein bisschen kompliziert bei uns (Börsenmakler), wir haben unterschiedliche Systeme, Reuters (eigener Server in unserem Netz aber ohne Internet), Bloomberg (eigenes Netz mit Zugang zu unserer Domäne), Handelssysteme und normale Office-PC's, zum Teil mit bis zu vier Monitoren je Station. Ein Händler hat bis zu drei Stationen unter seinem eigenen Login und die Passwortverwaltung ist so schon eine Katastrophe ;-) face-wink ... Dazu kommen Stationen, die sich mehrere Leute teilen usw. ... Die Profile liegen alle lokal auf den Maschinen, da servergespeicherte Profile bei der Vielfalt nicht zu machen wären.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...

question
Multi-WAN-Netzwerk fürs StudentenwohnheimHutzeljaegerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo allerseits. Für die Internetversorgung unseres Studentenwohnheims muss ich nun sehen, dass ich eine kostengünstige Lösung eines Multi-WAN Netzwerks hinbekomme, wohl am besten per Multi-WAN-Bonding. ...

question
IT Dienstleister und VPN ZugangEduard.DVor 8 StundenFrageZusammenarbeit26 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einem Thema welches viele Unternehmen betrifft und ich bin neugierig wie andere dies gelöst haben. Ich bin mir ...

question
RDP funktioniert auf 2 Monitoren, nicht aber auf 3spufi77Vor 1 TagFrageWindows 109 Kommentare

Hallo ich habe meinen Laptop über eine DockingStation USB-C an zwei Monitore angeschlossen. Wenn ich nun eine RDP Verbindung aufbaue, bekomme ich die trotz Haken ...

question
Arbeitsordnern Beine machen? gelöst dertowaVor 1 TagFrageWindows Netzwerk1 Kommentar

Hallo zusammen, mein HomeLab lässt mich leider noch nicht los. Nachdem ich gestern Abend soweit erfolgreich war und nach einer Test-VM mein Notebook umgestellt habe ...

question
PowerEdge T640 Server (ESXi) mit "normalen" SSDs erweitern?ralfiiiVor 1 TagFrageServer-Hardware6 Kommentare

Ìch habe einen PowerEdge T640 Server. Die von Dell angebotenen Festplatten sind ja absurd teuer (ich nehme mal an spezielle Serverhardware, robust etc), da hab ...

question
Suche ITSM-Software für KMUcell2k6Vor 14 StundenFrageMicrosoft6 Kommentare

Hallo Community, stiller mitleser hier, jetzt muss ich aber mal aktiv werden um die Schwarmintelligenz zu nutzen. Wir sind eine 4-Mann IT-Abteilung in einem mittelständischem ...

question
Windows 10 bzw. 11 braucht ewig für NeustartMazenauerVor 1 TagFrageWindows 1111 Kommentare

Hallo zusammen Ich habe hier ein Problem auf meiner eigenen Kiste welches ich schon lange vor mir herschiebe, da es ja eigentlich nicht so wirklich ...