Centos 7 bonding gleichzeitig mit weitern Punkt zu Punkt Verbindungen

markbeaker
Goto Top
Hallo zusammen,

ich habe einen Server mit Centos 7.2 der über vier 10Gbit und weiter vier 1Gbit Verbindungen verfügt. In Summe also 8 Ethernet Interfaces.
Akutell habe ich auf 7 Interfaces eine Punkt zu Punkt Verbindung zu den Clients. Ein Interface dients so zu sagen als Anbindung ins LAN.
Die Punkt zu Punkt Verbindungen sehen wie folgt aus:

Client 172.16.1.10/24 <----> 172.16.1.20/24 Server
Client 172.16.2.10/24 <----> 172.16.2.20/24 Server
.....
Client 172.16.6.10/24 <----> 172.16.6.20/24 Server
Client 172.16.7.10/24 <----> 172.16.7.20/24 Server

sowie die LAN für den Zugang für alle anderen Clients
LAN <---> 192.168.5.1/21 Server


Nun möchte ich die LAN Verbindung auf ein bonding umstellen.
Geplant sind drei der Client Verbindungen ans LAN anzubinden, zugleich aber die restlichen vier Punkt zu Punkt bestehen zu lassen.

Also zusammengefasst sollte dies dann so aussehen:
LAN <-----> Bonding mit 4 Interfaces am Server 192.168.5.1/21

zugleich die Punkt zu Punkt bestehen lassen:
Client 172.16.1.10/24 <----> 172.16.1.20/24 Server
Client 172.16.2.10/24 <----> 172.16.2.20/24 Server
Client 172.16.3.10/24 <----> 172.16.3.20/24 Server
Client 172.16.4.10/24 <----> 172.16.4.20/24 Server

Nun habe ich das ganze an einem Testsystem mit 3 Ports (bonding mode=4) getestet, sowie den Switch entsprechend konfiguriert.
Vor ich nun das Echtsystem umstelle, wollte ich in die Runde fragen, ob jemand so einen Aufbau hat, bzw. was ich beachten muss.

Gruß
Christian

Content-Key: 521762

Url: https://administrator.de/contentid/521762

Ausgedruckt am: 03.07.2022 um 18:07 Uhr

Mitglied: MarkBeaker
MarkBeaker 06.12.2019 um 09:08:05 Uhr
Goto Top
Hallo zusammen,

wie es aussieht, hatte noch keiner von euch so einen Aufbau gehabt.
Wie auch immer, hab ich dies nun ins Echtsystem übernommen, was ohne Probleme funktioniert hat.

Gruß
Christian