maddoc
Goto Top

Computer macht beim herunterfahren eine Pause.

Hallo Leute,

ich habe mein System erst neu gemacht. Um genau zu sein gestern. Doch schon jetzt braucht der Rechner ewig um herunter zu fahren. Man hört man den Rechner arbeiten und dann eine Pause machen, die HDD LED blinkt auch nicht in dieser Zeit. Dann hört man ihn wieder kurz arbeiten worauf hin er sich ausschaltet. Das geschah von jetzt auf gleich, leider habe ich aber nicht gemerkt nach welcher installierten Anwendung dies geschah. Den Registryeintrag das Dienste schneller beendet werden habe ich durch XP Antispy schon eingetragen.

Wie bekomme ich heraus an was es klemmt? Oder gibts da einen Trick??

Grüße Oli

Content-Key: 111696

Url: https://administrator.de/contentid/111696

Printed on: July 22, 2024 at 22:07 o'clock

Member: northern
northern Mar 17, 2009 at 21:16:46 (UTC)
Goto Top
Hi,

geh mal diese Checkliste durch:

http://www.windows-tweaks.info/html/shutdownguide.html

und hier auch mal schauen und umsetzen:

http://www.windows-tweaks.info/html/shutdowntuning.html
Member: maddoc
maddoc Mar 25, 2009 at 00:34:51 (UTC)
Goto Top
Hi, erstmal sorry für mein spätes Antworten doch ich musste mein System erneut aufsetzen da ich mir direkt einen Virus gezogen hatte. Weiß jetzt auch woran es liegt/lag. An XP Antispy! Der Shutdown verlängert sich von knapp 10 Sekunden bist zum völligen Ausschalten auf 32 Sekunden. An der Einstellung des Löschens der Auslagerungsdatei liegt es aber nicht. Hatte ich getestet. Bin grad im Antispy Forum am agieren um darüber etwas heraus zu finden. Werde die Ergebnisse hier Posten. Vielleicht teste ich auch selber mal alle 20 Einstellungen durch die ich setzte.

Viele Grüße und danke Oli