Desinfect 06-2011 vs. BKA Trojaner

Mitglied: Linuxguru

Linuxguru (Level 1) - Jetzt verbinden

08.08.2011 um 13:43 Uhr, 8196 Aufrufe, 9 Kommentare

Desinfec't 06-2011 vs. BKA Trojaner - Effizient oder nicht?

Hallo,

ich soll den "BKA Trojaner" (bzw. "Bundespolizei Trojaner") für jemanden entfernen.

Ich habe die neue Desinfec't 06-2011 von Heise. Kann ich damit diesen Schädling problemlos entfernen oder empfehlt Ihr mir etwas anderes?
Mitglied: brammer
08.08.2011 um 14:07 Uhr
Hallo,

wenn dir die Sicherheit ausreicht, das du den Trojaner "hoffenltich entfernt hast" dann ja.
Ansonsten gilt für mich grundsätzlich, wenn ein System Kompromitiert wurde, Daten sichern, platt machen, neu aufsetzen.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: jeronimonino
08.08.2011 um 14:09 Uhr
Hallo ich habe mit der Cd du oben genannt hast keine Erfahrungen aber die Cd von Kaspersky hat geholfen

http://support.kaspersky.com/de/viruses/rescuedisk
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.08.2011 um 14:10 Uhr
Ja.

Einfach
in der Kommandozeile eingeben. :-) face-smile


Nachtrag: Im Prinzip schon. Aber da es von dem BKA-trojaner viele Mutationen gibt und es nciht sichergestellt ist, daß eine besonders bösartige darunter ist, die sich tiefer vergräbt, sollte man den Aufwand einer Neuinstallation gegen das Risiko abwägen.

Auf jeden Fall hinterher noch mit Malwarebytes, Hijackthis, Sypbot etc. nochmal "nachscannen".
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
08.08.2011 um 14:16 Uhr
Hi !

Zitat von @Lochkartenstanzer:
Einfach dd if=/dev/zero of=/dev/sda in der Kommandozeile eingeben. :-) face-smile

Tztztztz also als linuxguru wird er das ja (hoffentlich) schon kennen... :-P

@TO
Aber zum Thema: Du kannst auch jedes gängige Rescue System verwenden z.B. das von Avira. Damit kannst Du den Rechner auch vom USB Stick starten...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Linuxguru
08.08.2011 um 16:12 Uhr
Zitat von @mrtux:
Tztztztz also als linuxguru wird er das ja (hoffentlich) schon kennen... :-P

Wenn ich mich "Nikolaus" nenne, glaubst du dann, daß ich es bin? ;-) face-wink

Klar kenn ich es. Ist irgendwas mit Linux glaube ich.

Mir geht es eigentlich nur darum, ob die aktuellen Rettungsdisks das Ding erkennen und beseitigen können. Eine Neuinstallation - NACH EINER SICHERUNG DER DATEN - werde ich auch in Betracht ziehen.
Bitte warten ..
Mitglied: Ridecymbal
15.08.2011 um 10:31 Uhr
wer soll dir das hier garantieren (können)? siehe den verweis auf die verschiedenen mutationen.
wie schon von anderen empfohlen: mach die kiste einfach platt, neu aufsetzen und gut is....

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
15.08.2011 um 13:58 Uhr
Zitat von @Linuxguru:
Neuinstallation - NACH EINER SICHERUNG DER DATEN - werde ich auch in Betracht ziehen.

Die daten kannst Du direkt mit einer Live-CD sichern. Danach einfach neu Installieren. Geht schneller als

  • erst desinfizieren,
  • stundenlang mit irgendweclhen macken rumärgern,
  • dann doch neu installieren.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: schattenhacker
15.08.2011 um 15:18 Uhr
Hallo,

also bei einem Kunden hier hat die kasperky, obwohl vom BKA emnpfohlen, nicht geholfen.
Die Einträge bei trojaner-board.info sind hilfreich. Mit OTL auf einer CD booten, die Konfiguration dort hinterlegen, ein netter Mensch postet dann eine fix.Datei, so dass der Rechner erstmal wieder zugänglich ist und die empfehlen maywarebyte zu killen.

Naja, Neuinstallation danach ist wohl die sauberste Lösung, aber so kommt man erst mal wieder an den Rechner.
Man fragte mich, was passiert, wenn man 100 EUR überweist, ob man dann tatsächlich einen Code bekommt.

Gruß Joachim
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
15.08.2011 um 18:22 Uhr
Zitat von @schattenhacker:
Die Einträge bei trojaner-board.info sind hilfreich. Mit OTL auf einer CD booten, die Konfiguration dort hinterlegen, ein

Wenn man eine CD zum booten bauen kann, kann man gleich eine linux-Live-CD nehmen, mit der man dann an die Daten kommt und sichern kann. Da muß man das kaputte System nicht nochmal hochfahren udn weitere Daten gefährden.

lks
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
ESXi free oder Windows Hyper-V Server 2019
lukas0209Vor 1 TagAllgemeinHyper-V27 Kommentare

Hallo, ich brauche ca. 2 oder 3 Windows 10 virtualisiert um Dinge zu testen. Ist es dafür sinnvoller ein Windows Hyper-V Server 2019 (kostenlos) ...

Off Topic
Nach 700 Tagen adwcleaner
altmetallerVor 1 TagAllgemeinOff Topic8 Kommentare

Hallo, ich habe in meinem Netzwerk diverse Maßnahmen, um nicht nur Angriffe, sondern auch - sagen wir mal - unerwünschte Datenabflüsse und Tracking zu ...

Exchange Server
0-day Exploit Chain für Exchange Server - Patches verfügbar
kgbornVor 1 TagInformationExchange Server6 Kommentare

Zur Info: Microsoft warnt vor einer Exploit-Chain, bei der vier 0-day-Schwachstellen für gezielte Angriffe auf Exchange per Outlook Web App kombiniert werden (eine chines. ...

Netzwerkgrundlagen
DS-Lite Verständnisfrage Wireguard
gelöst fnbaluVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen22 Kommentare

Hallo zusammen, bisher läuft bei mir alles klassisch. pfSense mit DDNS und ich verbinde mich mit OpenVPN in das Heimnetz und erspare mir so ...

Windows 10
Windows 10 schickt lokale Anfragen an das Gateway - was tun?
gelöst runthegaunzVor 21 StundenFrageWindows 1015 Kommentare

Hallo! Ich bin vor ein paar Tagen wieder von Linux auf Windows umgestiegen. Ich hab die Windows 10 Version 20H2 installiert, wurde von Windows ...

Switche und Hubs
23 Cisco Switch einrichten - Wie am einfachsten?
gelöst Freak-On-SiliconVor 1 TagFrageSwitche und Hubs18 Kommentare

Hallo; Ich habe hier 4stk Cisco SX350X-24 9Stk Cisco SG350X-48P 10Stk Cisco SG350X-48 Diese werden aufgeteilt auf 9 Racks, und ersetzen alte HP Switches. ...

HTML
Ich brauche dringend Hilfe !
gelöst JulianpustVor 5 StundenFrageHTML16 Kommentare

Hallo erstmal, ich habe großen Mist gebaut in der Firma wo ich gerade mal 2 Tage arbeite. Was ist passiert: Ich sollte von Gmail ...

Exchange Server
Aktuelle Exchange Sicherheitslücke
jojo0411Vor 1 TagAllgemeinExchange Server11 Kommentare

Hallo Leute, Momentan gibt es da wieder einmal ein schönes neues Thema. Sehe ich das richtig das ich mit Exchange 2016 und CU 19 ...