bartsimpson
Goto Top

DNS/DHCP Probelm

Hallo Win XP hat probelme mit meinem Linux DHCP und DNS Server. Mit win2k und linux kein probelm. Nur XP kann irgenwann immer keine namen mehr auflösen. Jetzt habe in der Ereignisanzeige folgendes gefunden:

Die Ressourceneinträge für Host (A) konnten für den Netzwerkadapter
mit folgenden Einstellungen nicht registriert werden:

Adaptername : {1EE4A370-B6B8-4879-95F7-E190361BC4DC}
Hostname : bart
Primäres Domänensuffix : netz-von-frank
DNS-Serverliste :
192.168.0.1, 192.168.0.9
Server, an den das Update gesendet wurde : <?>
IP-Adresse(n) :
192.168.0.2

Diese Ressourceneinträge konnten nicht registriert werden, weil der DNS-Server die Updateanforderung verweigert hat. Mögliche Ursachen sind: (a) Sie sind nicht dazu berechtigt den adapterspezifischen DNS-Domänenname zu aktualisieren. (b) Der autorisierende DNS-Server unterstützt das Protokoll für das dynamische DNS-Update nicht.

Wenden Sie sich an den DNS-Server- oder Netzwerksystemadministrator, um die Ressourceneinträge für den DNS-Host (A) mit dem spezifischen DNS-Domänennamen und IP-Adressen für diesen Adapter zu registrieren.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

Wiso will XP ein update an den DNS Server schicken? Denn die IP Adresse werden vom DHCP statisch anhand der MAC verteilt. Also braucht ich kein dynamisches DNS. Aber wo kann man das dem XP beibiegen?

Content-Key: 2514

Url: https://administrator.de/contentid/2514

Printed on: February 8, 2023 at 20:02 o'clock

Member: linkit
linkit Sep 13, 2004 at 18:49:26 (UTC)
Goto Top
Hallo,


ist natürlich schwierig zu beurteilen, vielleicht stimmen deine DHCP Serveroptionen nicht, die dem Clients sagen sollten, wo der DNS zu finden ist, denn merkwürdig ist bei dir folgender Fehlereintrag:


DNS-Serverliste => IP 1 und 9, was für Rechner das auch immer sind.
DNS-Update wurde aber an IP 2 geschickt


schon der Sache mal nachgegangen ?
Member: BartSimpson
BartSimpson Sep 13, 2004 at 19:26:43 (UTC)
Goto Top
1 und 9 sind 2 DNS Server und 2 ist der client. Das Probem habe ich erst mit XP mit 2k und NT gab es keine Probleme. Nur unter XP. Mit linux gibt es auch keine Probleme.
Member: Thor
Thor Nov 08, 2004 at 19:45:33 (UTC)
Goto Top
Test ob die Namesauflösung am DNS Server klappt. Mit host oder dig.
Schau nach ob alle einstellung zu dem Client richtig sind. Vielleicht hast du einen Punkt in der res-zone vergessen. Zum test kannst du erstmal von dhcp auf statisch umstellen und dann dns sauber konigureren und anschließend nach dhcp sehen.
Member: derLOKi
derLOKi Dec 19, 2005 at 10:56:13 (UTC)
Goto Top
schalt ma die "dynamische DNS-Update Funktion" bei deinem DNS server ein...vielleicht liegt's daran ö.ö

so long
derLOKi
Member: BartSimpson
BartSimpson Dec 19, 2005 at 11:06:37 (UTC)
Goto Top
Nach den letzten Sicherstheistupdates von MS. Tritt das Probelem deutlich seltener auf. Ich schätze mal, das das mal wieder irgenein Bug im Windows ist. Denn mit nslookup oder dig klappt es immer. Und vorallem sind es ja immer nur Windows Clients die zicken. Alles andre klappt.
Member: masterG
masterG Apr 09, 2007 at 07:19:31 (UTC)
Goto Top
Hab ich das richtig verstanden? der dns server läuft am linux rechner
Member: BartSimpson
BartSimpson Apr 09, 2007 at 07:35:06 (UTC)
Goto Top
Ja auf einem CentOS.
Nach etwas Debunging stellt sich immer mehr raus, das es mal wieder ein Bug im Windows ist.
Da Windows für einen DNS Eintrag 2 IP's bekommt, nur kommt Windows damit nicht zurecht.
Statt es auf beiden IP's zu versuchen nimmt er immer nur die 1. Und es leider nicht vorher zu sehen, welche der beiden zu erst kommt. Denn die andere IP liegt in einem anderen Netz. Linux und MacOS haben damit kein Problem.