mossox
Goto Top

Empfehlung für einen KVM-Switch

Guten Tag,

ich wäre dankbar für eine konkrete Empfehlung.

Es sollen zwei physische Hosts und eine IPU administriert werden können.
Ziel ist es, im Zweifel bis auf BIOS-Eben reinzukommen.
Auf den Hosts kommt ILO bzw. IPMI zur Anwendung, beiden sollten per USB/VGA an den Switch angeschlossen werden.
Die IPU hat USB-Anschlüsse und einen HDMI-Anschluss, hier würde ich der Einfachheit halber einen VGA-HDMI Adapter nehmen wollen.

Vielen Dank

Content-Key: 3312206493

Url: https://administrator.de/contentid/3312206493

Ausgedruckt am: 27.09.2022 um 07:09 Uhr

Mitglied: tech-flare
tech-flare 11.07.2022 um 13:22:43 Uhr
Goto Top
Hallo,

warum sucht man einen KVM Switch, wenn ILO bzw. IPMI vorhanden ist? face-smile

Gruß
Mitglied: NordicMike
NordicMike 11.07.2022 um 13:49:04 Uhr
Goto Top
Weil, wenn man im Serverraum steht, keinen Rechner zur Hand hat um auf das IPMI Interface drauf zu kommen?
Mitglied: mossox
mossox 11.07.2022 um 13:57:58 Uhr
Goto Top
Heheh, exakt. Kollege NordicMike trifft den Nagel auf den Punkt.
Mitglied: Doskias
Doskias 11.07.2022 um 14:12:41 Uhr
Goto Top
Moin,
also wenn du keine großen Anforderungen hast: Ich nutze wahlweise CS1764 oder CS1762, beide von Aten, je nach Bedarf mit 4 oder 2 Anschlüssen, an der Produktnummer erkennbar. Anschlussoptionen sind hier "nur" DVI gegeben, sowohl Eingang als auch Ausgangssignal, zusätzlich USB.

Die gelieferten Kabel sind DVI-Kabel mit USB-A zu USB-B, so wie Sound. Ich selbst nutze die mitgelieferten Kabel jedoch so gut wie nicht. Habe derzeit 2 HDMI zu DVI und 2 DP zu DVI angeschlossen, mit separaten USB-A zu USB-B Kabel. Funktioniert einwandfrei.

Kannst mit den Knöpfen auf der Vorderseite (oder per Tastatur) den jeweiligen Anschluss auswählen, unabhängig ob ein Gerät eingeschaltet ist oder nicht. Zugriff aufs Bios war damit bei mir bislang immer möglich. Einziger kleiner Nachteil: Von der Bauart nicht wirklich für Serverschränke geeignet, sondern eher für Arbeitsplätze.

Gruß
Doskias
Mitglied: NordicMike
NordicMike 11.07.2022 um 14:36:42 Uhr
Goto Top
Beim KVM Switch sind die Einsatzzeiten sehr selten, da kannst du "irgendeinen" nehmen. Wenn Du Luxus haben möchtest, kannst du noch einen mit IP Remote zugriff nehmen, dann hast du quasi IPMI für Geräte, die kein IPMI hätten (ein und ausschalten sowie reset funktioniert deswegen trotzdem nicht). Mir persönlich gefällt ein KVM Switch, der mit einem 19" Monitor kombiniert ist, den man raus ziehen kann.
Mitglied: elandy
elandy 05.09.2022 um 17:21:46 Uhr
Goto Top
Ich hab auch für das allermeiste ein iLO und für 2 Workstations im Rack kein iLO.

Habe einen CL5708I von Aten im Einsatz, 8 Geräte sind KVM eingesteckt, ist remote zugänglich.
Lässt sich so blade-mässig aus dem Rack rausfahren.
Eben ein 19" KVM, wie von NordicMike beschrieben.

Aber dass ist mehr so für Notfälle.
Das integrierte RemoteJava Console ist ganz mühsam.