Exchange 2013 Loadbalancing

Mitglied: BirdyB

BirdyB (Level 3) - Jetzt verbinden

19.04.2016 um 20:06 Uhr, 953 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe heute zur Evaluierung mal PRTG als Monitoring-Lösung installiert und ein bisschen damit herumgespielt.
Dabei ist mir eine Sache aufgefallen, die mich irritiert und zwar folgendes:
Wir haben 2 Exchanges (Beide 2013) die in einer DAG arbeiten. Vorgeschaltet ist ein Loadbalancer für den Client-Access. Der Loadbalancer zeigt mir eine ausgeglichene Verteilung der Verbindungen auf beide Exchanges:
lb - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

PRTG zeigt mir jedoch, dass alle Verbindungen nur auf einem Exchange landen:
prtg - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ich war davon ausgegangen, dass die Datenbank zwar nur auf einem Server aktiv ist, die Anfragen aber trotzdem erstmal von beiden Exchanges beantwortet werden und die Postfachanfragen dann intern weiterverteilt werden.
Habe ich etwas falsch verstanden? Oder läuft hier etwas grundsätzlich schief?
Wo würdet Ihr bei der Diagnostik ansetzen?

Danke für die Unterstützung und beste Grüße!


Berthold
Mitglied: Dani
LÖSUNG 19.04.2016, aktualisiert um 22:01 Uhr
Guten Abend Berthold,
die Clients, in diesem Fall Outlook und Co, verbinden sich nicht direkt mit dem jeweiligen Exchange-Server, sondern mit dem CAS-Server. Der CAS-Server nimmt Verbindung mit der Datenbank auf. Durch den ActiveManager erfahren die Clients auf welchen Exchange-Server die Datenbank aktiv ist.
Starte auf einem Client einfach Outlook und schaue in die Outlook-Verbindungsstatus... dort dürfte in der Spalte Servername nur eine ID (die des Postfaches + UPN auftauchen. Steht dort etwas anderes, stimmt was nicht.

Aber Exchange ist schon etwas länger her... :-) face-smile


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
20.04.2016 um 17:47 Uhr
Hallo Dani,

danke für deine Erläuterung. Ich bin mir eben nur nicht so sicher in Sachen Exchange. Gerade auch weil seit EX2013 die Kommunikation stateless erfolgt, etc.
Outlook 2013 sagt folgendes:
2016-04-20 17_40_00-outlook-verbindungsstatus - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Hat das so seine Richtigkeit? Ich bin nur wegen des Monitorings etwas verwirrt...

Beste Grüße


Berthold
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
LÖSUNG 20.04.2016 um 18:10 Uhr
Guten Abend Berthold,
Ich bin mir eben nur nicht so sicher in Sachen Exchange. Gerade auch weil seit EX2013 die Kommunikation stateless erfolgt, etc.
Ich seh dein Problem noch nicht... Wenn eure Tests bezüglich Failover, etc... erfolgreich verlaufen sind und die Ereignisanzeige keine Fehlermeldungen auswirft ist alles Paletti, oder?

Hat das so seine Richtigkeit? Ich bin nur wegen des Monitorings etwas verwirrt...
Ich gehe davon aus, dass in dem Profil durch die viele Verbindungen fünf Exchange-Postfächer eingerichtet sind?! Unabhängig davon sieht das Ergebnis für mich gut aus.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
20.04.2016 um 18:48 Uhr
Zitat von @Dani:

Guten Abend Berthold,
Ich bin mir eben nur nicht so sicher in Sachen Exchange. Gerade auch weil seit EX2013 die Kommunikation stateless erfolgt, etc.
Ich seh dein Problem noch nicht... Wenn eure Tests bezüglich Failover, etc... erfolgreich verlaufen sind und die Ereignisanzeige keine Fehlermeldungen auswirft ist alles Paletti, oder?
Du hast ja recht... Irgendwie hat mich irritiert, dass der andere Exchange scheinbar nichts tut... Die Failover-Tests waren bisher problemlos.
Hat das so seine Richtigkeit? Ich bin nur wegen des Monitorings etwas verwirrt...
Ich gehe davon aus, dass in dem Profil durch die viele Verbindungen fünf Exchange-Postfächer eingerichtet sind?! Unabhängig davon sieht das Ergebnis für mich gut aus.
Ja, bei mir laufen einige Postfächer auf :-( face-sad
Danke für die Einschätzung.

Gruß,
Dani
Beste Grüße!

Berthold
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
20.04.2016 um 18:57 Uhr
Guten Abend,
Du hast ja recht... Irgendwie hat mich irritiert, dass der andere Exchange scheinbar nichts tut... Die Failover-Tests waren bisher problemlos.
du könntest eine weitere Datenbank anlegen, welche auf dem zweiten Server aktiv ist und dort 1-2 Testpostfächer ablegen. Somit müsste PRTG beim zweiten Server der Wert "Active User Count" auf 1 bzw. 2 stehen.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Infrastruktur für Firma
brainwashVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, kurze Erklärung zu meinem Problem Wir sind eine kleine Firma mit zwei Standorten im Bereich Brandschutz. Zur Zeit nutzen wir für unsere ...

Server-Hardware
Verkaufe RX300 S7 Server von Fuijutsu
HolzBrettVor 1 TagAllgemeinServer-Hardware12 Kommentare

Hi, Ich wohne in Aachen und habe die Server von der Firma umsonst erhalten. Ich habe sie bereits überprüft (es geht alles). Ich möchte ...

Windows 10
Netzwerkzugriff intern extern blockiert nach Aufbau NordVPN Verbindung
Slavik-10Vor 23 StundenFrageWindows 1029 Kommentare

hallo Leute, ich habe mir vor kurzem ein VPN Anbieter bestellt. Das Problem an der ganzen Sache ist, sobald eine VPN Verbindung zu einem ...

Netzwerkprotokolle
Proxy Zugang von Extern
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageNetzwerkprotokolle17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir einen Squid Proxy auf einer Linux VM aufgesetzt und möchte das man aus allen netzen drauf zugreifen kann allerdings ...

Off Topic
Namenskonzept Kundengeräte
bitnarratorVor 17 StundenFrageOff Topic5 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne einmal die Diskussion anstoßen, weil ich eine hier in diese Richtung noch nichts gefunden habe. Es geht um die Bennenung ...

Windows Server
Kein Internetzugriff bei einem Domänenclient
KerberoVor 23 StundenFrageWindows Server14 Kommentare

Hallo community, ich habe ein ganz komisches Verhalten eines Clients bei mir. Ich habe eine kleine Domäne (6 Clients und ein Windows Server 2016 ...

LAN, WAN, Wireless
Verständnisfrage VPN Performance pfSense
flabsVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Moin Kollegen, ich betreibe 3 pfSense Firewalls an 3 Standorten. Zwischen Standort A und B gibt es einen IPSec Tunnel. Der läuft seit Jahren ...

Sicherheit
Verpackter Laptop entwendet
r0x3llVor 6 StundenFrageSicherheit9 Kommentare

Hallo. Mir wurde aus dem Büro ein noch verpackter Dell XPS Laptop mit einem Wert von ca 3.500€ gestohlen. Kann man da was orten? ...