flo985
Goto Top

Exchange und Blackberry Storm

Hallo,
ich hoffe, ich bin im richtigen Bereich.

Ich habe da mal ein paar Fragen. Habe mich die letzten Tage eingelesen, aber ein paar Dinge sind mir unklar.

Ich bekomme übermorgen das neue Blackberry Storm. Mit diesem möchte ich meine
Firmen-E-Mails abrufen können. Kalender und Kontakte wären auch super.

Nun habe ich aber gelesen, das das synchronisieren nur mit einem Blackberry Enterprise Server funktioniert.
Dieser fällt raus, weil zu teuer.

Wir nutzen in der Firma übrigens Exchange 2003. OWA funktioniert.

Ich habe beim Iphone gesehen, ich kann Exchange einrichten. Das läuft mit dem Iphone auch sehr gut.
Vorallem schnell, wenn ich auf dem Handy eine Mail lösche, ist sie in meinem Outlook-Posteingang auch sofort weg.

Wie bekomme ich die ganze Sache nun mit meinem Blackberry ebenfalls so komfortabel auf die Reihe?

Content-Key: 136619

Url: https://administrator.de/contentid/136619

Printed on: May 21, 2024 at 21:05 o'clock

Member: StefanKittel
StefanKittel Feb 23, 2010 at 07:41:04 (UTC)
Goto Top
Moin,
für BBs benötigst Du zwingend diese Software. Für einen Benutzer ist diese allerdings kostenfrei soweit ich weiß.
BBs haben keine Unterstützung für Exchange.

Aber IMAP müßte gehen. Dann kannst Du zumindest die Emails lesen.

Die meisten leiten Ihre Emails einfach auf den BB um. Allerdings sind sie dann doppelt (Exchange und BB) vorhande.

Stefan
Member: tmystr
tmystr Feb 23, 2010 at 07:41:47 (UTC)
Goto Top
Hi,

ich glaube auch das es nur mit einem Enterprise Server geht, haben wir auch bei uns läuft alles Tip Top...
Ich denke das was du suchst ist vielleicht ein Palm. Er sync. alle Kontakte Emails und Kalendereinträge.
Man braucht keinen Server und die Palm sind auch nicht Teuer...
Du könntest dich ja über einen Palm informieren, wenn die Interresse da ist face-wink

lg
tmystr
Member: Flo985
Flo985 Feb 23, 2010 at 07:45:37 (UTC)
Goto Top
Danker erstmal für die schnellen Antworten...

@Stefan
Hast du evtl. ein Link für mich, wo ich die Software für ein Benutzer herunterladen kann?

Die Weiterleitung fällt für mich flach. Ich möchte auf keinen Fall alles doppelt haben.
Member: StefanKittel
StefanKittel Feb 23, 2010 at 07:47:37 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Flo985:
Hast du evtl. ein Link für mich, wo ich die Software für ein Benutzer herunterladen kann?
Leide nicht.
Member: Kirschi
Kirschi Feb 23, 2010 at 07:48:24 (UTC)
Goto Top
Moin Flo985,

den Blackberry Server inkl. Cals bekommst Du von Deinem Provider kostenlos, zumindest ist das bei T-Mobile so. Der sogenannte Blackberry Enterprise Server synchronisiert dann auch Mails, Kontakte, Kalender...
Ich selber habe iphone und Blackberrys am Laufen, die Administration der BB ist um Welten besser als die iphones. Zu bedienen geht das iphone auch schlechter als ein BB meiner Meinung nach. Zumindest schreibe ich eine Mail mit dem BB schneller face-smile Vorteil des iphone sind zie zusätzlichen Features/Apps.
Member: tmystr
tmystr Feb 23, 2010 at 07:49:08 (UTC)
Goto Top
Ein Palm ist kein Handy nur ein Mobilerplaner face-wink
http://www.palm.com/de/de/products/phones/pre/index.html

Aber es stimmt 2 Dinger in der Tasche nerven schon :-P

lg
tmystr
Member: Flo985
Flo985 Feb 23, 2010 at 07:52:55 (UTC)
Goto Top
den Blackberry Server inkl. Cals bekommst Du von Deinem Provider kostenlos, zumindest ist das bei T-Mobile so. Der sogenannte Blackberry Enterprise Server
synchronisiert dann auch Mails, Kontakte, Kalender...
Bist du sicher? Bei T-Mobile sind wir, aber davon höre ich gerade das erste Wort. Hast du da weitere Informationen zu?
Member: athi1234
athi1234 Feb 23, 2010 at 08:31:47 (UTC)
Goto Top
Member: Nyghtwalker
Nyghtwalker Feb 23, 2010 at 08:33:00 (UTC)
Goto Top
Moin,

den Blackberry Professional Server (Nachfolger des Blackberry SBS) mit bis zu 30 Lizenzen gibt es kostenlos, für den Enterprise muss man zahlen.

Liebe Grüße, NW
Member: Flo985
Flo985 Feb 23, 2010 at 09:02:36 (UTC)
Goto Top
Hallo NW,
ich habe gerade nochmal auf der Homepage geschaut, da steht folgendes:

Zusätzliche CALs
BlackBerry® Professional Software Express wird mit einer Nutzerlizenz (CAL) geliefert. Wenn Sie das System für weitere Nutzer ausbauen wollen, kaufen Sie bitte die entsprechende Anzahl BlackBerry® Enterprise Server Nutzerlizenzen zu. Diese erhalten Sie bei Ihrem Mobilfunk-Partner, einem BlackBerry® Reseller oder online im BlackBerry Store.

Oder gibt es einen Unterschied zwischen Professional Server und Professional Software?
Über Professional Server habe ich bei Blackberry auf der Seite noch nichts gefunden.
Member: maretz
maretz Feb 23, 2010 at 11:20:44 (UTC)
Goto Top
Moin,

für kleine Unternehmen gibt es den Blackberry Professional Server - zu finden bei RIM. Zu jedem BB kannst du dir da ne Lizenz kostenlos runterladen (über die IMEI-Eingabe bzw. PIN-Eingabe). Und der BPS unterstützt bis zu 20 Lizenzen - also sollte es auch erstmal ausreichen...

Damit gleicht der dann Emails, Adressen, Kalender & Aufgaben ab. Du kannst im Exchange-Firmenadressbuch suchen und - falls mal jemand den BB verliert / dieser geklaut wird das Gerät auch komplett stilllegen (dann kann die Person das Gerät auch nicht mehr gebrauchen - egal welche SIM-Karte diese Person dann einlegt).

Gruß

Mike
Member: Flo985
Flo985 Feb 23, 2010 at 11:58:49 (UTC)
Goto Top
Hallo,
ich glaube den Professional server gibt es nicht mehr.

Falls ich falsch liege, wäre ein Link sehr nett, kann auf der Seite nämlich nichts finden.
Member: athi1234
athi1234 Feb 23, 2010 at 12:07:00 (UTC)
Goto Top
Mein letzter Kenntnisstand ist, dass der BPS auf einem Win 2008 SBS nicht unterstützt wird, geben tut's ihn aber schon noch.
Member: Kirschi
Kirschi Feb 23, 2010 at 16:45:42 (UTC)
Goto Top
Die Info mit den kostenlosen CALs habe ich von meinem Kundenbetreuer, sobald Du einen Vertrag abschließt über einen neuen BB, gibt es die CAL zum Gerät kostenlos dazu, den Server kann man kostenfrei downloaden. Bei uns war es damals der BES, Vodafone verteilte nur den "kastrierten" BPS. Was jetzt aktuell ist, kann Dir sicher Dein Kundenbetreuer sagen. Hier gibt es eine Übersicht von RIM, scheinbar gibt es den BPS 5 kostenlos mit einer User-Lizenz (CAL).
Man kann die Mobilfunkverträge auch mit der TK-Anlage koppeln, da sind die Gespräche zwischen Festnetz und BBs kostengünstiger, unter den BBs sogar kostenlos im Rahmenvertrag der Telekom.