Frage zu einem DNS-Eintrag

chrisbchicken
Goto Top
Moin Moin,

ich habe eine Domäne aufgebaut mit allem drum und dran (z.b. hotdog.local)
Jetzt habe ich auf einer VM das Wikisystem "WikiJS" erstellt und läuft unter einer IP. (z.b. 192.168.1.111:3000)
Was genau muss ich nun machen, damit ich das Wiki nicht mehr nur unter der IP erreiche sondern auch z.b. unter wiki.hotdog.local??
Ist dafür einfach ein Eintrag im DNS-Server nötig oder wie läuft das genau?

LG
Chris

Content-Key: 2827261719

Url: https://administrator.de/contentid/2827261719

Ausgedruckt am: 02.07.2022 um 06:07 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 18.05.2022 um 14:47:26 Uhr
Goto Top
mit allem drum und dran (z.b. hotdog.local)
Nein...bitte nicht. Nun geht die Diskussion über falsche Root Domains hier wieder los!!
Aber mal im Ernst. .local ist wirklich keine besonders intelligente Idee und auch Microsoft rät mittlerweile dringenst davon ab!
https://administrator.de/tutorial/hinweise-zur-verwendung-der-domaene-lo ...
Mitglied: OlliSe
OlliSe 18.05.2022 aktualisiert um 14:51:30 Uhr
Goto Top
Ja, ein einfacher Eintrag, mehr nicht face-wink
Jetzt mal unter uns, du baust eine Domäne auf, und hast keine Ahnung von DNS?

Oder übst du gerade? Ausbildung?
Mitglied: maretz
maretz 18.05.2022 um 15:01:29 Uhr
Goto Top
Es kommt ein wenig auf deine Umgebung an - wenn du den DNS bei dir installiert hast reicht nen einfacher Eintrag. Wenn du nur den Provider-DNS nutzt (bzw. nur z.B. via Router einfach stumpf durchleitest) ist das natürlich keine option - dein Provider wird seinem DNS niemals eine IP 192.168.x.y eintragen... Dann kannst du aber immer noch die Hosts-file nehmen und da das eintragen.

Und es wäre nett wenns mal KEINE Diskussion über .local gibt... Es ist glaub ich SCH...EGAL - wenn das sein Problem wäre kann er ja hier suchen ;)
Mitglied: ChrisBChicken
ChrisBChicken 18.05.2022 um 15:08:11 Uhr
Goto Top
1. @aqui Das ist alles andere als hilfreich als mit Spaten auf Leute loszugehen. Es steht geschrieben z.B. = zum Beispiel = heißt nicht das der Name 1:1 genommen wurde.
Wenn man nicht helfen oder erklären möchte, dann sollte man Kommentare in der Form lassen.
Gehe da auch nicht weiter drauf ein.

2. @OlliSe Wenigstens hat der erste Satz geholfen und was produktives dazu beigetragen.
PS: Bin nicht in der mood, meine Lebensgeschichte o.ä. zu einer normalen Frage zu erläutern.
Danke trotzdem.
Mitglied: ChrisBChicken
ChrisBChicken 18.05.2022 um 15:11:07 Uhr
Goto Top
@maretz Ich danke dir face-smile Das wird mir denke ich weiterhelfen.
Mitglied: DerMaddin
Lösung DerMaddin 18.05.2022 um 15:13:13 Uhr
Goto Top
In der Annahme, dass diese Domäne eine AD-Domäne ist, ist der DNS-Dienst eine Voraussetzung für den Betrieb. Wenn deine Domäne nun hotdog.local heißt, dann kannst du einfach einen Host (A) Eintrag machen mit dem Namen des Webservers und der IP-Adresse. Das reicht dann, um via http(s)://wiki.hotdog.local:3000 deinen Server zu erreichen.

Btw. .local hat in der Microsoft-Welt kaum eine Bedeutung, wenn es ausschließlich intern verwendet wird.
Mitglied: aqui
aqui 18.05.2022 aktualisiert um 15:19:13 Uhr
Goto Top
wenn es ausschließlich intern verwendet wird.
mDNS arbeitet auch nur intern. Verwirrungen sind dann vorprogrammiert. face-wink
Das wird mir denke ich weiterhelfen.
Wenn dem so ist deinen Thread dann bitte noch als erledigt markieren!
https://administrator.de/faq/32