ghost solution suite - image über netzwerkfreigabe - help

poseidon001
Goto Top
hi,

leider habe ich nirgends gute beschreibungen zu meinem problem gefunden, weder symantec handbücher noch foren.

evtl könnt ihr mir ja helfen. und bitte: ich möchte die ghost solution suite dafür verwenden! wozu hab ichs sonst gekauft.
und bitte nicht einfach einen link auf irgendeine seite, sondern wenn dann mit beschreibung wo genau auf der seite die info zu finden ist. ich finds sonst wahrscheinlich eh ned. danke!

erklärung:
ich habe das die symantec solution suite gekauft. nun möchte ich mit genau dieser folgendes machen und suche dazu eine schritt für schritt anweisung mit allem was ich brauche

1. eine windows netzfreigabe (wie mache ich diese, damit man darauf dann per boot cd zugreifen kann)
2. eine boot cd welche auf diese freigabe zugreifen kann (boot cd hab ich, nur das verbinden klapt nie, vielleicht ja auch fehler seitens der freigabe?)
3. können soll es vorerst: a) ich boote mit cd, er verbindet sich zu der freigabe b) ich starte ghost c) mache ein image das ich auf das netzlaufwerk kopieren kann oder umgekehrt, also image vom laufwerk auf den rechner spielen

keine ahnung ob das ganze wirklich mit ghost gemacht wird, oder einem anderen tool auf der ghost solution suite

freigabe ist auf nem win2k3 server. "Ändern: Domänen-Member: Digital verschlüsseln / Sign Secure Channel Data (immer) - Disable" hab ich auch schon gemacht. muss ich noch weiteres beachten? sonderbar freigeben oder sonst was?
habe für den zugriff einfach einen benutzer erstellt. da es nur ein testserver ist auch nur ein testbenutzer ghost mit passwort ghost. das einfachste das es wohl gibt face-smile irgendwelche benutzereinstellungen noch zu machen?

der benutzer hat zugriff auf die netzfreigabe des servers. diese ist auch einfach nur ne standard freigabe

braucht ihr mehr infos, sagts, danke!

Content-Key: 31113

Url: https://administrator.de/contentid/31113

Ausgedruckt am: 04.07.2022 um 12:07 Uhr

Mitglied: OneAdmin
OneAdmin 26.04.2006 um 19:55:38 Uhr
Goto Top
1. Freigabe ist simpel: Kontextmenü "Freigabe" auf dem gewünschten Ordner und Freigabe erstellen. Unter Berechtigung noch für Jeder das Recht "Ändern" einstellen.

Läuft denn der Server in einer Domäne? Wenn ja, welches Modus ist eigestellt.
Kanst du das ganze mal mit W2K oder NT testen?
Mitglied: poseidon001
poseidon001 10.05.2006 um 16:56:26 Uhr
Goto Top
sry dass ich mich so lang nicht gemeldet hab

aber ich hoffte immernoch vergeblich dass jemand eine schritt für schritt anleitung postet...

danke dass du mir helfen veruschst, aber ich hab nicht schonwieder lust auf einen thread wo andauernd fragen und antworten gepostet werden über ghost usw die dann sowiso zu keinem erfolg führen wie 1000 andere ghost posts