HP Laserjet 1200 vom PC erkannt, in Word nicht auswählbar

martin.martin
Goto Top
Der Drucker (ich weiß, er ist alt, aber für Massendruck sehr zuverlässig) wird vom PC unter "Drucker und Scanner" bei WIN10 erkannt und als betriebsbereit bezeichnet.

Will ich ein Dokument drucken, habe ich keine Möglichkeit der Auswahl. Es wird stets ein anderer Netzwerkdrucker als Einziger angezeigt. HP Print und Scan doctor findet den Drucker nicht.

Der 1200er ist per USB angeschlossen, direkt.

Schließe ich den Drucker per USB an ein Notebook an, ist er sofort einsatzfähig.

Was ist die Ursache? Alle Angebote, wie Drucker vom Netz, Neustart, Neustart System usw. sind ausgeführt.

Salve
Martin

@ich erhielt den Tipp, zu prüfen, ob der Drucker offline ist, dann den Haken beseitigen. Nur wo finde ich das?

Tipp Neuinstallation nach Deinstallation brachte nichts.

Deinstallation des Netzwerkdruckers brachte nichts.

Im Gerätemanager wird angezeigt:
Das Gerät USB\VID_03F0&PID_0317\00CNC2923315 wurde aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert.

ID der letzten Geräteinstanz: USB\VID_0204&PID_6025\262109005ADD7905
Klassen-GUID: {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}
Speicherortpfad:
Migrationsrang: 0xF000FFFFFFFFF122
Vorhanden: false
Status: 0xC0000719

Leider kann ich damit nichts anfangen.

Content-Key: 1168895198

Url: https://administrator.de/contentid/1168895198

Ausgedruckt am: 18.08.2022 um 22:08 Uhr

Mitglied: ArnoNymous
ArnoNymous 18.08.2021 um 15:40:49 Uhr
Goto Top
Moin,

kannst du über die Systemsteuerung eine Testseite drucken? Ich vermute, auch das geht nicht.
Dann installiere mal einen anderen Treiber, nicht den selbstgewählten von MS. Das Problem kenne ich bei HP-Druckern auch.

Gruß
Mitglied: Martin.Martin
Martin.Martin 18.08.2021 um 15:52:42 Uhr
Goto Top
Testseite geht nicht vom PC aus.

Ich habe verschiedene Treiber, zuletzt den DOT4, ausprobiert: Nix.

Wie gesagt, im PC wird das Gerät als betriebsbereit bezeichnet. Ich habe auch schon verschiedene Kabel benutzt. Nix.

Gruß
M
Mitglied: 149062
149062 18.08.2021 aktualisiert um 16:09:19 Uhr
Goto Top
Nimm mal einen anderen USB Anschluss
Hier noch weitere Hinweise zum Fehler:
https://de.minitool.com/nachrichten/geraet-nicht-migriert.html
Mitglied: Martin.Martin
Martin.Martin 18.08.2021 um 17:51:40 Uhr
Goto Top
Nachdem ich wohl mindestens 10 Std. meines Lebens für alle diese Versuche verschleudert habe, werde ich den Drucker entsorgen und halt immer mal wieder eine Etage höher gehen, wo der andere moderne 8620 steht : ((
Ich kriegs einfach nicht hin.
Danke für die Hilfeversuche.
M
Mitglied: Schaffell
Schaffell 18.08.2021 um 22:10:27 Uhr
Goto Top
Moin,
ggf. über eine VM ein anderes Windows oder Linux oder ...installieren und darüber drucken?
Viel Erfolg.
Mitglied: TomTomBon
TomTomBon 19.08.2021 um 16:01:58 Uhr
Goto Top
Moin
Wurde der Drucker schon KOMPLETT entfernt?
Nicht nur das Symbol in der Gerätesteuerung sonden auch der Anschluß und der Treiber?

Nach einem Neustart sollte man den Drucker wieder neu verbinden können.

PS:
Über USB ist der USB-Port kritisch!
Es muss immer der gleiche sein!


Hier mein Skript um Treiber zu entfernen:


Anmerkung:
Der Schalter „-confirm“ sorgt dafür das nachgefragt wird ob das eingegebene Objekt entfernt wird.
Entferne Ich den wird OHNE EINGREIFMÖGLICHKEIT gelöscht!
Mitglied: TomTomBon
TomTomBon 19.08.2021 aktualisiert um 16:19:21 Uhr
Goto Top
PS:
Durch die Sicherung der Treiber kann man immer wieder den Treiber auswählen.
Sind die Treiber nicht mehr von Bedarf kann man sie löschen.
Oder fürs nächste neu aufsetzen behalten face-smile

PPS:
wer genau hinschaut erkennt das dies viel Powershell ist.
Mit PS kann das natürlich leicht angepasst auch gemacht werden.
Aber hier die Techniker wollen nicht von der CMD weg face-smile

In Powershell geht das natürlich auch.

Zuerst eine Administrative Powershell starten.
Oder eine CMD starten und die Powershell mit diesem Befehl administrativ starten:

Und in die Powershell dann das angepasste:

Mitglied: Martin.Martin
Martin.Martin 20.08.2021 um 15:33:10 Uhr
Goto Top
Lieber TomTomBon, aber auch liebe Mitdenker

Vielen Dank für die Hilfeversuche.

Ich habe den Oldie recht unmittelbar nach meiner Ankündigung entsorgt. Aber Euer Wissen hilft vlt. anderen, deshalb habt Ihr nicht umsonst gearbeitet.

Salve

Martin