cardisch
Goto Top

HP PC durch CPU Upgrade (AMD Ryzen 2 auf Ryzen 3) auf W11 hochziehen

Hi@all..
Ich habe mal wieder eine Frage face-wink
ich möchte ein paar HP PCs von 2018 auf Windows 11 upgraden, genauer 4HN12EA (8GB, Ryzen 2400G - 65W CPU, SSD, TPM2.0, B350FCH Chipsatz..)
Windows Update sagt: Nicht upgradefähig
AMD sagt: CPU nicht für 11 geeignet
Hat einer von euch mittels neuer CPU DIESE oder eine ÄHNLICHE Konfiguration lauffähig gemacht, um Windows 11 installieren zu können?! Die kleinste erhältliche (wegen TDP) wäre ein 3400G, kostet 115€, die schocken mich nicht, wenn es ein Fehlkauf wäre, aber in diesem Fall könnte ich mir einen Austausch von immer fünf PCs sparen, die ich tatsächlich wegen ihres Alters nicht als E-Schrott sehen möchte.
HP bietet zwar 11er Treiber an, frage mich aber eher warum?!
Es gibt zwar 2000er CPUs, aber alle ohne Grafik, diese müsste ich dann nachrüsten, Alternative eben besagte (oder eine ähnliche) 3400G CPU.
Hat jemand Erfahrungen gemacht, mit diese Kombination?!

Danke und Gruß,

Carsten

Content-Key: 12519138324

Url: https://administrator.de/contentid/12519138324

Printed on: May 23, 2024 at 12:05 o'clock

Member: NordicMike
NordicMike Jan 12, 2024 at 08:00:28 (UTC)
Goto Top
Bei uns landen Geräte mit 8GB Ram schon auf dem Schrott. Es kommt darauf an was du machen möchtest. Firefox und Excel können schon richtig lahm werden, wenn sie sich voll saugen mit dem übrigen Speicher.
Member: cardisch
cardisch Jan 12, 2024 at 09:20:28 (UTC)
Goto Top
Moin..

die kann man sicherlich auch noch aufrüsten, es handelt sich bei denen um Arbeitsplätze in einer Arztpraxis...
Das ist aber "leider" nicht die Beantwortung meiner Frage...

Gruß,

Carsten
Member: dertowa
dertowa Jan 12, 2024 at 17:39:54 (UTC)
Goto Top
Zitat von @cardisch:

Das ist aber "leider" nicht die Beantwortung meiner Frage...

Stimmt, ich hatte gestern schon mal hier reingeschaut.
Da HP dafür Win 11 Treiber bietet haben die wohl eine offiziell freigegebenen Version des Systems.
Offiziell aber eben erst ab
AMD Ryzen 2000 bzw. Ryzen 3000G

Nun müsste man herausfinden, ob die OEM Büchse ein BIOS Lock hat, also ob nur gewisse CPUs laufen.

Ob sich die Umrüstung lohnt musst du wissen, Win 11 kann auch auf dem 2400G laufen, ist dann einmal im Jahr etwas manueller Aufwand beim Upgrade - so lang Microsoft da nicht weitere Riegel vorschiebt. face-smile

Grüße
ToWa