Hyper-V Datenserver Frage

mad-eye
Goto Top

Datenserver ~2TB VD oder Partition durchgeben?

Hallo zusammen,

und zwar planen wir derzeit eine Umstellung unserer Virtualisierungsumgebung auf Microsoft Hyper-V.

Die Frage die mir noch am meisten unter den Nägeln brennt ist folgende:

Bei unseren Datenservern ist die Festplatte aktuell 2TB groß, würde ihr das ganze in eine VHD einspielen oder sollte man in diesem Fall die Partition direkt durch reichen (SAN)

Wie handelt ihr das bei euch und vielleicht könnt ihr noch einen Satz darüber los werden warum ihr das so mach?

Vielen Dank im Voraus

Gruß
Mad-Eye

Content-Key: 147180

Url: https://administrator.de/contentid/147180

Ausgedruckt am: 16.05.2022 um 10:05 Uhr

Mitglied: DarkHunter
DarkHunter 19.07.2010 um 15:47:58 Uhr
Goto Top
Hallo Mad-Eye

Ich habe vor kurzem eine Hyper-V Teststellung bei mir zu Hause gemacht. Meiner Meinung nach währe es bässer die VHD Partion mit den Daten auf die SAN zu legen. Falls es zu einem Ausfall der VM kommt, kannst du die VHD einer andern VM (oder richtest einen neue VM ein ) bereitstellen.

Have a nice Day
Mitglied: Mad-Eye
Mad-Eye 19.07.2010 um 18:19:11 Uhr
Goto Top
In einem SAN würden die Daten sowieso liegen die Frage ist nur ob es besser wäre die Daten in eine LUN (Clusterressource-HDD, Direkt an die VM durchgereicht) abzulegen oder in das CSV als VHD-File.
Mitglied: headbanger9
headbanger9 19.07.2010 um 18:27:36 Uhr
Goto Top
nur um sicherzugenen das wir nicht an einander vorbeidiskutieren, (ich tipp mal DarkHunter hat da was missverstanden)
RAW-Disk vs VHD im SAN

immer VHD es sei denn du musst wegen MS-Cluster, Hetrogenem-Cluster, (IO-Last) oder SAN based Snapshots RAW-Disks
nehmen. Wenn du RAW-Disks benutzen musst ist es meist sinnvoll das nur mit einzelnen logischinen Disks zu tun und das OS auf einer VHD zu lassen.

und die Aussage würde ich sogar verallgemeinern, sprich egal welcher Hypervisor OS-Partiton im native Container-Format, der Tool-Support ist einfach besser ...

cu h.
Mitglied: Mad-Eye
Mad-Eye 19.07.2010 um 19:12:16 Uhr
Goto Top
Hmm danke schon mal so was in der Art hatte ich mir schon gedacht. Aber warum kein MS-Cluster in eine VHD?