Kaufberatung SFP+ Switch (redundant) Server Storage

Moin,

hatte jemand einen Tipp für zuverlässige Hardware, auch Erfahrung mit gutem Support?

IST
Beim Kunden stehen 5 HPE Server welche mit LAN (1GE) am Core-Switch verbunden sind.

SOLL
  • Die Server sollten redundant per SFP+ (10GE) an neue Switche angeschlossen werden.
    • Es ist keine Muss-Option, da die Ausfallzeit (1 Werktag) auch einen cold standby Switch zulassen würde, welchen man dann einfach tauscht.
  • Per SFP+ soll dies dann an den PC-Switch angeschlossen werden.
  • Firmware-Updates sollte auch nach Ablauf der Wartung (min. 1Jahr) verfügbar sein.
  • Der Hersteller-Support sollte gut sein, vor allem wenn es Probleme beim Firmware Update geben sollte. Sonst laufen die Dinger (so kenne ich es, einfach jahrelang durch).
  • Das Setup sollte einfach bleiben (grafische Oberfläche,...), der IT-Beauftragte sollte das Thema küntig übernehmen.
  • evtl. kommt nächsten Jahr ein Storage dazu
= Der Switch sollte also 14 SFP+ Ports haben

Spontan hätte ich zu HPE (z.B. Aruba CX 8360) gegriffen, weiß nun aber das der Support ein Disaster ist. Im Fehlerfall müsste ich (als IT-Dienstleister) diese ewige first-level-procedure mitmachen, welche sehr kostenintensiv würde.

Danke und ein schönes Wochenende.

Content-Key: 1273571076

Url: https://administrator.de/contentid/1273571076

Ausgedruckt am: 27.10.2021 um 09:10 Uhr

Mitglied: ipzipzap
ipzipzap 17.09.2021 um 14:43:01 Uhr
Goto Top
Moin,

was ist mit RUCKUS ICX 7550-24F mit 24x10G SFP+

cu,
ipzipzap
Mitglied: em-pie
em-pie 17.09.2021 um 20:42:08 Uhr
Goto Top
Moin,

d.h. dir reicht ausschließlich SFP+?

Dann wäre auch der sg550xg-24f denkbar !?

Ansonsten sicherlich mal einen Blick bei Huawei reinwerfen.

da schauen wir auch gerade. Die haben ganz interessante Modelle z.B. https://e.huawei.com/de/products/enterprise-networking/switches/campus-s ...

Allerdings kannst du dich dann vermutlich davon verabschieden:
* Firmware-Updates sollte auch nach Ablauf der Wartung (min. 1Jahr) verfügbar sein.

Gruß
em-pie
Mitglied: tech-flare
tech-flare 17.09.2021 aktualisiert um 20:57:22 Uhr
Goto Top
Hallo,

Cisco Meraki MS425-16

Aber du schreibst im Betreff Server Storage, aber erwähnst das nirgendwo?
Mitglied: aqui
aqui 18.09.2021 um 11:25:16 Uhr
Goto Top
Mit dem Ruckus RUCKUS ICX_7550-24-Fiber machst du nichts falsch, der wäre das richtige Produkt. 5 Jahre NBD Support ist im Preis inkludiert. Cisco bzw. HP gleiches CLI so das auch das Konfig Management einfach bleibt wenn man diese Syntax gewohnt ist.
Eine redundantes und Hot Swap fähiges Netzteil macht ihn im Server Umfeld auch sehr zuverlässig. Mit den optionalen modularen 40G Uplink Modulen ist er zudem sehr zukunftssicher was die Skalierbarkeit anbetrifft.
Zudem mach Ruckus kein Vendor Checking bei den SFPs so das du problemlos bestehende SFP Module weiterverwenden kannst.
Was will man mehr... ?! ;-) face-wink
Mitglied: niklasschaefer
niklasschaefer 18.09.2021 um 21:44:45 Uhr
Goto Top
Moin, mit dem Aruba machst nix falsch.

Der 8360 ist top, du kannst aber auch den 8320 nehmen (Habe hier 4 im VSX Cluster) am laufen.

Hast du einen Aruba OS-CX schonmal konfiguriert? Ein VSX-Cluster ist nicht zu unterschätzen. Wenn du bezüglich der Konfig fragen hast kannst du mich gerne anschreiben. Firmwareupgrades sind bei Aruba Lifetime mit dabei, sowie Austausch 30 Jahre am nächsten Werktag.



Grüße
Niklas
Mitglied: aqui
aqui 19.09.2021 um 11:07:01 Uhr
Goto Top
Ganz im Gegensatz zum Ruckus ICX. Das ist dort kein billiges Clustering sondern ein Full Stack in Hardware. Man gibt nur ein einziges Kommando ein und schon ist der Full Stack aktiv. Das kann sogar ein völliger Laie ohne das man ein Forum zur Hilfe nehmen muss. ;-) face-wink
Redundante und hot swap fähige Netzteile sollte man im Server Umfeld eh immer haben !
Mitglied: niklasschaefer
niklasschaefer 19.09.2021 um 19:45:00 Uhr
Goto Top
Naja die Funktion bei HPE hat ihre Vor- und Nachteile. Der Riesen Vorteil, beide Kisten routen aktiv und zweimal getrenntes Management. Nachteil erhöhter Konfig aufwand.

Aber das ist alles Gewohnheitssache.
Mitglied: nachgefragt
nachgefragt 20.09.2021 um 12:20:32 Uhr
Goto Top
Vielen Dank,
die RUCKUS Geräte schau ich mir mal ein, den Hersteller hatte ich noch nicht auf dem Schirm. Was gibt es zum Support zu sagen, wie sind eure Erfahrungen damit?

Zum Vergleich: Der HPE Hersteller-Support ist eher nutzlos und sehr zeitraubend, was uns, betrachtet auf die letzten 40 Monate, extrem negativ aufgefallen war, nicht nur im Serverumfeld. Letztendlich verweist HPE auf technical consultants, eigene "Experten" scheint HPE nicht zu haben (auch nicht im 3. level support).
Mitglied: nachgefragt
nachgefragt 20.09.2021 um 12:21:23 Uhr
Goto Top
Zitat von @tech-flare:
Aber du schreibst im Betreff Server Storage, aber erwähnst das nirgendwo?
Doch, wurde erwähnt:
"evtl. kommt nächsten Jahr ein Storage dazu"
Mitglied: aqui
aqui 20.09.2021 um 12:35:11 Uhr
Goto Top
wie sind eure Erfahrungen damit?
Sehr gut ! Firmware Support und NBD Support funktionieren reibungslos. Es gibt lokal sowohl ein Technik als auch ein Sales Team in D und EMEA die man bei Technik und Sales Fragen problemlos kontaktieren kann.
Mitglied: tech-flare
tech-flare 20.09.2021 um 12:51:06 Uhr
Goto Top
Zitat von @nachgefragt:

Zitat von @tech-flare:
Aber du schreibst im Betreff Server Storage, aber erwähnst das nirgendwo?
Doch, wurde erwähnt:
"evtl. kommt nächsten Jahr ein Storage dazu"

Ein Server Storage hat grundsätzlich erstmal nur bedingt etwas mit Switches zu tun. Es kommt auf die Anschlussart vom Storage an. Wenn ihr ein "klassisches" FibreChannel Storage einsetzt, spielt das für die genannten Switches keine Rolle, es sei denn ihr setzt zukünftig Cisco Interconnect Switches ein :) face-smile

Sollte ihr mit ISCSI oder mit FCoE planen, dann sieht die Sache natürlich wieder anders aus
Mitglied: aqui
aqui 11.10.2021 um 10:18:51 Uhr
Goto Top
TO: Wenn's das denn nun war bitte dann nicht vergessen diesen Thread zu schliessen:
https://administrator.de/faq/32
Mitglied: nachgefragt
nachgefragt 11.10.2021 um 10:47:18 Uhr
Goto Top
Zitat von @aqui:
TO: Wenn's das denn nun war bitte dann nicht vergessen diesen Thread zu schliessen:
Klar, ist aber noch offen. Ich schau regelmäßig in meinen Bereich was ich als gelöst markieren kann.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Suche guten Virenscanner für Windows Server 2019 bzw Exchange 2019Nummer-5Vor 1 TagFrageExchange Server16 Kommentare

Hallo, ich habe leider das Problem, das von unserem Exchange Server 2019 Spam Mails versendet werden. Ich habe jetzt den Relais-Server erst einmal stillgelegt, es ...

question
Firewall Hardware (VM)v4rrimka-sanVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement10 Kommentare

Hey, Ich habe eine Frage, die wahrscheinlich schon öfter gestellt wurde, zum Thema Hardware Anforderung für eine Firewall in einer VM. Zur Auswahl stehen OPNsense ...

question
Mail-Relay für interne AnwendungenredhorseVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo, wir verwenden einen Exchange 2016 mit einer Sophos UTM als Smarthost. Der Exchange wird u.a. als SMTP-Relay von internen Anwendungen benutzt, für den anonymen ...

question
Teamviewer stürzt ab unter Win 11ben1300Vor 1 TagFrageWindows 118 Kommentare

Hallo zusammen, habe mein Notebook auf Windows 11 umgestellt. Seitdem kann ich den Teamviewer (aktuellste Version) nicht mehr nutzen. Programm startet, aber sobald ich z.B. ...

question
Intune Geräte DESKTOP vs. LAPTOPmarkaurelVor 1 TagFrageMicrosoft2 Kommentare

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Ich hab zwei Geräte: 1x Dell Inspiron 5301 1x Lenovo 20VD Beide Geräte eindeutig Kategorie Laptop/Notebook. Wenn ich ...

question
Datenreplikation unabhängige Domänensupport-itVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand ein Programm empfehlen, das sich so ähnlich verhält wie die DFS-Replikation von Windows, blos zwischen verschiedenen Domänen? Ich habe die ...

question
Linux End-to-Site VPN mit Sophos SGukulele-7Vor 1 TagFrageLinux Netzwerk12 Kommentare

Hallo und Hilfe. Ich habe eine Sophos SG, die unterstützt laut Menü "Remote Access" SSL PPTP L2TP over IPsec IPsec Cisco™ VPN Client Dabei ist ...

question
Netzwerktool mit IP-SettingsServer2503Vor 1 TagFrageNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hallo zusammen, ich meine aus meiner Schulzeit zu wissen, dass es ein Tool gibt, mit dem ich ein Netzwerkplan (Clients, Switches, Router etc.) samt IP-Einstellungen ...