troja71
Goto Top

Keine Verbindung zum Sambashare möglich

Von meinem Windows10-PC kann ich keine Verbindung zu einem Sambashare herstellen.
Es kommt immer die Meldung, dass User oder Passwort falsch sind.
Der PC befindet sich in einer Domäne, gebe ich .\<user> ein, meldet er sich mit lokalem User an, ohne ".\" davor mit dem Domänenuser.
Beides ist falsch, da es ja der Sambauser sein muss.

Auszug aus "smb.conf":
Authentifizierungstyp=USER

Der Linux-User ist auch mit identischem Passwort als Sambauser angelegt, andere Shares lassen sich verbinden.

Woran liegt das ?

Content-Key: 1171521129

Url: https://administrator.de/contentid/1171521129

Printed on: March 1, 2024 at 00:03 o'clock

Member: wiesi200
wiesi200 Aug 19, 2021 at 05:57:39 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Vielleicht verwendest du ja noch SMB1?
Member: Troja71
Troja71 Aug 19, 2021 at 06:26:58 (UTC)
Goto Top
Hallo,

nein, schon SMB2.
Kann es sein, dass der Sambauser auch lokal auf dem PC existieren muss ?
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Aug 19, 2021 updated at 07:19:46 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Troja71:

Hallo,

nein, schon SMB2.
Kann es sein, dass der Sambauser auch lokal auf dem PC existieren muss ?

Nein, aber Du mußt den Namen als "sambaserver\sambauser" angeben bei der Authentifikation.

Und Du mußt ihn natürlich mit smbpasswd angelegt haben und auch auf einen linux-User gemappt haben, z.B. nobody.


lks
Member: aqui
aqui Aug 19, 2021 updated at 07:49:10 (UTC)
Goto Top
Du mußt den Namen als "sambaserver\sambauser" angeben bei der Authentifikation.
Oder den Share als Guest Share im Samba Setup definieren... face-wink