clschak
Goto Top

Kleine Frage iSCSI 10Gb vs 1Gb

Ein bisschen Theorie, bzgl. iSCSI Netzwerk

Hallo und einen guten Abend,

ich habe eine theoretische Frage bztgl. iSCSI, da ja momentan die 10Gb Schiene immer günstiger wird - werden die auch interessanter. Meine Frage ist vielleicht Newbie, fand aber bei Google nichts passendes dazu:

Nehmen wir einmal an, wir haben zwei Storage Nodes mit á 24 x SSD und 10 x 1Gb Uplink und das gleiche Storage mit 1 x 10Gb Uplink - unter Berücksichtigung das wir die leistungsstärksten iSCSI Switche (Brocade, Cisco oder was auch immer) einsetzen würden und entsprechende Server: welches Storage arbeitet schneller/besser?

Ich würde jetzt tippen, dass bei einem SingleServer die 10Gb Variante am besten arbeitet und bei vielen angeschlossenen Server die 10 x 1Gb Variante (Multipath, RoundRobin usw,) liege ich damit richtig oder ist grundsätzlich die 1 x 10Gb bzw, 10 x 1Gb Leitung/en vorzuziehen?

Wie bereits geschrieben, ist eine reine Interessenfrage, die Hersteller der Produkte sind egal, mir geht es nur darum mal den Unterschied und die Vor- & Nachteile rauszubekommen face-smile

Danke schon einmal für eure Gedankenanstöße

Content-Key: 184186

Url: https://administrator.de/contentid/184186

Printed on: June 22, 2024 at 19:06 o'clock

Member: aqui
aqui Apr 26, 2012, updated at Oct 18, 2012 at 16:50:45 (UTC)
Goto Top
Meinst du das mit 10 mal 1 Gig als Trunk oder Etherchannel konfiguriert auf einen Switch ??
Das kannst du vergessen, denn das Hashing arbeitet nur nach Mac Adressen. Dort bekommst du keinerlei gute und gleichmässige Verteilung.
Link Aggregation zur Speederhöhung zwischen 2 Switches herstellen
Motherboard mit 2 Onboard LAN Anschlüssen
Traffic am Server auf 2 NICs verteilen
Kann man einen Server zur Performacesteigerung mit 2 Netzwerkkarten parallel an einem Switch betreiben? Wenn ja mit welcher Konfiguration ?

Mal abgesehen das die meisten Hersteller nicht mehr als 8 Links in einem Trunk supporten.
Als Anschluss eines Servers ist also immer der native 10 GiG Link vorzuziehen. Link Aggregation ist da klar kontraproduktiv !
Member: clSchak
clSchak Apr 26, 2012 at 18:15:46 (UTC)
Goto Top
ne nicht als Trunk, dass ist mir klar. Via LoadBalancing/Multipath 10 x 1Gb (also auch 10 IP Adressen) oder 1 x 10Gb (mit entsprechend einer IP Adresse) - wie bereits gesagt, theoretisch ob es nun praktisch anwendbar/umsetzbar ist spielt keine Rolle, mich interessiert nur, ob viele kleine Goblins besser arbeiten wie ein großer face-smile
Member: 2hard4you
2hard4you Apr 26, 2012 at 19:18:56 (UTC)
Goto Top
Moin,

ein großer Goblin muß sich mit niemanden abstimmen, der arbeitet halt...

10 kleine Goblins müssen sich immer mal wieder beraten, wer was tut, und arbeiten in der Zeit nicht....

Frage beantwortet?

Gruß

24
Member: clSchak
clSchak Apr 26, 2012 at 20:37:04 (UTC)
Goto Top
jap face-smile war halt nur mal so ein Gedanke und das entsprechende Interesse, ob es evtl. bei vielen Servern günstiger viele "kleine" Leitungen statt eine große zu haben