Kundeninfo versenden

ottscho
Goto Top
Hallo zusammen,

ich würde gerne eine Email mit PDF Anhang an viele Kunden schicken. Eine Art Newsletter.
Nun sind es ca. 500 - 1000 Emailadresse, welchen diese Email bekommen sollten.
Wir haben den Exchange 2007. Mit Outlook ist es ja recht mühsam, dies zu machen.

Gibt es Zusatztool, mit denen ich mein vorhaben erleichtern kann? Am Besten ein Programm, welches die Emailadresse (CSV) einließt und als Schleife versendet.

Kostenlos wäre natürlich das i-Pünktchen!

Danke für eure Hilfe
Gruß
ottscho

Content-Key: 110041

Url: https://administrator.de/contentid/110041

Ausgedruckt am: 16.08.2022 um 12:08 Uhr

Mitglied: Arch-Stanton
Arch-Stanton 26.02.2009 um 10:27:19 Uhr
Goto Top
Moin,

Deine Frage berührt ein bißchen das Thema "Spammer und was man mit ihnen macht". Du solltest Dich vielleicht zuerst mit dem Thema "opt-in" vertraut machen.

Gruß, Arch Stanton
Mitglied: ottscho
ottscho 26.02.2009 um 10:30:07 Uhr
Goto Top
hast du mir vllt etwas mehr infos? was ist opt-in? Link?

es ist ja nicht verboten, seine kunden mit geschäftsinformationen zu versorgen! vor allem zur jetztigen lage nicht!

Gruß Ottscho
Mitglied: ANGER77
ANGER77 26.02.2009 um 10:35:39 Uhr
Goto Top
http://de.wikipedia.org/wiki/Opt-in

Hier wird Opt-In erklärt.
Mitglied: ottscho
ottscho 26.02.2009 um 10:38:56 Uhr
Goto Top
mhhh, wenn ich das richtig verstanden habe, darf ich die email nur versenden, wenn die kunden damit einverstanden sind! das ist aber ärgerlich...
Mitglied: 60730
60730 26.02.2009 um 11:44:01 Uhr
Goto Top
Zitat von @ottscho:
mhhh, wenn ich das richtig verstanden habe, darf ich die email nur
versenden, wenn die kunden damit einverstanden sind! das ist aber
ärgerlich...

moin,
google mal nach Abmahnanwalt, München, opt-in und oder TAZ face-wink

Wenn du das dann gefunden und gelesen hast, können wir uns über "das ist aber ärgerlich" gerne nochmal unterhalten ,-)

Gruß
Mitglied: ottscho
ottscho 26.02.2009 um 11:57:31 Uhr
Goto Top
klar, aus der sicht ist es natürlich was anderes.

aber wenn ein produzent, dem es im moment bzgl. der wirtschaftskrise nicht ganz so gut geht, eine rundemail an kunden schicken möchte (immerhin haben die kunden ja schon mal bei uns was gekauft), in welche neuigkeiten, neue liefertermine etc. stehen, dann finde ich das immer noch ärgerlich...
Mitglied: Arch-Stanton
Arch-Stanton 26.02.2009 um 13:46:37 Uhr
Goto Top
Ja, das ist es. Aber es gibt halt diese fiesen Abmahnanwälte, die zu faul zum arbeiten sind. für diese Leute sind solche Werbemails von Firmen ein gefundenes Fressen. Bitte jetzt nicht an Selbsjustiz denken. Vielleicht mal schnell Jura an der Fernuni belegen...

Gruß, Arch Stanton
Mitglied: senocon
senocon 26.02.2009 um 23:19:47 Uhr
Goto Top
Unabhängig von der rechtlichen Seite: wir nutzen hierzu das Programm "Newsletter Genius". Ist für den privaten Gebrauch kostenlos, für den kommerziellen Einsatz liegt die Lizenz bei ca. 30 €.

Gruß
Mitglied: ottscho
ottscho 02.03.2009 um 09:35:17 Uhr
Goto Top
danke...

wenn ich noch mal auf das rechtliche zurück kommen darf.
wie sieht es den aus, wenn ich einfach an die kunden eine email schreibe, aber mache statt opt-in ein opt-out.
sprich ich trage die kunden manuell in unser newslettersystem ein, und wenn sie die emails nicht erhalten wollen, können sie sich per link, aus der liste abmelden?

Danke
Gruß ottscho