Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst LTO-Tapes kopieren

Mitglied: jsysde

jsysde (Level 3) - Jetzt verbinden

01.03.2016, aktualisiert 09:37 Uhr, 1871 Aufrufe, 3 Kommentare

Moin moin.

Frage in die Runde:
Ich möchte unsere alten Jahresbackup-Tapes (LTO3) auf neuere LTO4-Tapes umkopieren (rein rechnerisch halbiert sich dadurch die Anzahl der benötigten Tapes).
Am Start ist DPM 2012 R2 und eine DELL TL2000 mit zwei LTO5 Drives.

Jemand Best Practices abrufbar?
Ich verzweifel hier grad so ein wenig.... :-\

Aktuell kann ich die importierten Tapes via Recovery auf ein Netzwerkshare schaufeln, dieses dann via Protection Group neu schützen und einmalig auf neue Tapes schreiben. Das ist allerdings wahnwitzig viel Handarbeit und ich habe noch keine Ahnung, ob es so überhaupt funktionieren würde.

Nach dem Importieren der alten Tapes in den DPM kann ich zwar "Copy" auswählen. Sind dabei aber z.B. mehrere VHDs meiner VMs auf einem Tape, kann ich immer nur eine VHD auswählen und diese wird dann auf ein anderes Band gesichert; weitere Kopiervorgänge landen auch jeweils auch einem neuen Band, ich würde also die Anzahl der Bänder drastisch erhöhen.

Ich wäre für nen Schubser dankbar.

Cheers,
jsysde
Mitglied: Coreknabe
01.03.2016, aktualisiert um 10:12 Uhr
Moin,

keine Ahnung, ob das was hilft, aber hast Du das schon gesehen?
https://technet.microsoft.com/en-us/library/jj627985.aspx

Setzen kein DPM ein, deshalb einfach mal so als Schuss ins Blaue...

Gruß

Edit: Evtl. kommst Du auch hier weiter, die nehmen auch Fragen an...
http://www.dpmpro.de/
Ansonsten glaube ich, dass Du mit so einer Frage im Technet-Forum besser aufgehoben bist. Ohne hier jemandem zu nahetreten zu wollen, einfach meine Erfahrung bei Microsoft-Dingen, die in die Tiefe gehen..
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
01.03.2016, aktualisiert um 13:43 Uhr
Hallo,

das Konvertieren von Bändern habe ich schon mehrfach gemacht. Das mache ich nach der althergebrachten Methode.
Dazu ist entsprechender Storage/ Filespace nötig.
1. Zurückladen einer Sicherung auf einen Storage/ Filespace
2. Danach diese zurückgeladenen Daten sichern mit aktueller Backupsoftware und aktuellen LTO-Bändern (LTO-5 oder neuer), je nachdem was verfügbar ist. Dabei sollte man auch gleich die Sperrfrist angeben.

Vorteil: Sofern die Bänder lesbar sind funktioniert es ohne Probleme. Es wird jedes alte Band (LTO-3) in der Regel nur einmal eingelesen. Durch Verwendung von LTO-5 oder neuer, ist die Technik längerfristig nutzbar. Zudem werden keine Daten vertauscht. Die Sicherungen werden mit der aktuell eingesetzten Backupsoftware gesichert, dadurch hat man wieder Planungs- Datensichersicherheit. Dies ist ganz wichtig für längere Datenaufbewahrung wie zum Beispiel 3, 5, 10 oder gar 30 Jahre.
Anbei eine LTO Compatibility Tabelle

Nachteil: Es wird entsprechender Storage/ Filespace benötigt. Der Zeitaufwand ist unter Umständen immens, ist Abhängig von der Anzahl der Sicherungen. Man kann derzeit nicht sagen, wie lange die eingesetzte Backupsoftware unterstützt ist. Gegebenenfalls müssen die Daten mehrfach migriert werden.

Bisher bin ich mit dieser Vorgehensweise am besten gefahren, da ich so auch gleich die alten Bänder geprüft und durch die erneute Sicherung gleichzeitig auf aktuelle LTO-Technik gesichert habe.
Und man erspart sich auch die Inkompatibilitäten, welche durch unterschiedliche LTO-Laufwerke/ Tape Libraries ergeben kann.


Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
08.03.2016 um 13:04 Uhr
Moin moin.

Danke für eure Ideen - wird mir wohl nix anderes übrig bleiben, als alles von den Tapes wiederherzustellen und neu zu schützen. Viel Arbeit...

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sicherheits-Tools
LTO Sicherungssoftware
gelöst Frage von LtoDummySicherheits-Tools14 Kommentare

Hallo ich habe für den privaten Bereich ein gebrauchtes LTO3 Laufwerk günstig bekommen. Nun habe ich bereits zum Ausprobieren ...

LAN, WAN, Wireless

Hilfe bei Verwendung von mehreren TAP Adaptern

Frage von BennerLAN, WAN, Wireless

Guten Tag zusammen, vorab muss ich erwähnen, dass ich in Sachen VPN noch ein Anfänger bin. Auf meinem PC ...

Switche und Hubs

Tap oder Monitoring Switch mit wechselbaren SFPs

gelöst Frage von miniversumSwitche und Hubs21 Kommentare

Hallo an Alle, Ich suche für einen Messaufbau einen Tap oder einen Monitoring Switch. Als Geschwindigkeit habe ich erstmal ...

Peripheriegeräte

Normales Verhalten bei LTO Laufwerken

gelöst Frage von MaxxxerPeripheriegeräte2 Kommentare

Hallo Experten Ich richte diese Frage an Leute, die erfahren im Umgang mit LTO Laufwerken sind und daher auch ...

Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback
Entwicklertagebuch: Die nächste Version
Information von admtech vor 5 StundenAdministrator.de Feedback2 Kommentare

Hallo Administrator User, vielleicht haben es einige User schon mitbekommen: Wir arbeiten aktuell an einer komplett neuen Version von ...

Windows Server

Active Directory ESE Version Store Changes in Server 2019

Information von Dani vor 3 TagenWindows Server

Moin, Last month at Microsoft Ignite, many exciting new features rolling out in Server 2019 were talked about. But ...

Exchange Server

Microsoft Extending End of Support for Exchange Server 2010

Information von Dani vor 3 TagenExchange Server4 Kommentare

Moin, After investigating and analyzing the deployment state of an extensive number of Exchange customers we have decided to ...

Schulung & Training

Humble Book Bundle: Network and Security Certification 2.0

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenSchulung & Training

Abend, bei HumbleBundle gibts mal wider ein schönes Paket e-books: sind verschiedene Zertifizierungen wie MCSA, CCNA, CompTIA etc., für ...

Heiß diskutierte Inhalte
Visual Studio
Prüfen, ob Programm schon disposed wurde
Frage von MarcoBornVisual Studio17 Kommentare

Hallo Forum, ich habe in VB.NET ein Programm geschrieben, welches Word startet und dort Daten ausliest. Obwohl ich die ...

DNS
DNS Probleme nach Umstellung auf IPv6
Frage von thunderbird304DNS16 Kommentare

Hi Leute! Folgende Problematik: Umstieg von Glasfaser auf Telekom Buisiness DSL. Durch die Umstellung ist die FritzBox nun Gateway. ...

Speicherkarten
Multi USB Stick erstellen
Frage von Ghost108Speicherkarten15 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich würde gerne einen Multi USB Stick erstellen (bootmöglichkeit mehrer ISOs), welcher sowohl Legacy als auch ...

Server-Hardware
HP ML350 Gen10 Server startet Windows 2016 nicht mehr nach Firmwareupdates
gelöst Frage von goschoServer-Hardware14 Kommentare

Hallo Leute, gestern Abend habe ich bei einigen HP Servern über HP SUM Firmwareupdates durchgeführt. Ein ML350 Gen10 mit ...