antenope
Goto Top

Nvidia Quadro - 32 Bit Farbtiefe vs. 30 Bit Farbtiefe?

Nabend zusammen,

ich stehe hier gerade etwas auf dem Schlauch, oder besser gesagt dem Monitorkabel ...

Also bislang waren mir folgende Werte bekannt
  • Desktop-Farbtiefe: 16, 24, 32 Bit (heutzutage sind 32 Bit der übliche Standard)
  • Ausgabe Farbtiefe: 8, 10 Bit pro Kanal (bpc) (6 und 12 sind eher Exoten)
  • Ausgabe Farbformat: RGB, YCbCr422, YcbCr444 (RGB für Monitore, YcBcR für TVs und andere Video-Geräte)

Übliche Kombinationen für Monitore sind:
  • 32 Bit mit 8 bpc
  • 32 Bit mit 10 bpc

Nun habe ich hier ein Notebook mit Quadro M2200. An diesem sind 1x Lenovo M15 und 1x Dell P2219H angeschlossen.

Die Farben waren komplett "ausgewaschen", da der dynamische Ausgabebereich auf "begrenzt" stand. Zudem standen die beiden Monitore im Standard auf "SDR 24 Bit".
Die übliche Kombination von 32 Bit Farbtiefe bei 8 bpc (wie am Desktop) lässt sich aber nicht auswählen.
Stattdessen wird mir maximal SDR 30 Bit mit 8 bpc angeboten.

Was ist denn das für eine seltsame Kombination; ist mir bislang noch nie untergekommen.

Jemand eine Idee was der Quatsch soll?
An einer GTX Karte werden die direkt mit 32 Bit und 8 bpc "erkannt".

clipboard01

Content-Key: 1775506976

Url: https://administrator.de/contentid/1775506976

Printed on: March 2, 2024 at 15:03 o'clock