manuel-r
Goto Top

Officeanwendungen stürzen aus unbekannten Gründen ab

Hallo zusammen,

ich hätte mal wieder gerne ein Problem ;)
Wir haben hier ein Notebook unter Win7 32Bit. Auf diesem Notebook ist Office 2003 Basic installiert und sonst eigentlich nichts besonderes. Alles andere läuft via TS.
Bei diesem Notebook schmiert mit schöner Regelmäßigkeit Office ab. Mal ist es Word, mal Excel selten Outlook. Reproduzieren lässt sich das gelegentlich:
Excel schmiert oft bei Copy/Paste ab. Es schließt sich dann einfach und es erscheint die typische Meldung "...wurde unerwartet beendet." Ähnliches passiert, wenn Outlook geschlossen wird. Dann verabschiedet sich in aller Regel Word mit besagter Meldung. Da vermute ich den Zusammenhang in der Tatsache, dass Word der Maileditor ist.

Das Eventlog verzeicnet lapidar einen AppCrash. Mehr nicht.

Bisher hat leider nichts zu einer Lösung geführt.
Im ersten Versuch wurde Office komplett neu installiert. Problem bleibt.
Danach wurde mal das Profil (lokal und servergespeichert) gelöscht und neu erstellt. Problem bleibt.
Weil aller guten Dinge drei sind wurde dann die Kombinations aus beidem gemacht - also Office neu drauf gepackt und das Profil gelöscht. Ohne Erfolg.
Zum guten Schluss haben wir eine Nacht lang den Speichertest von Win7 (mdsched.exe) im erweiterten Modus laufen lassen um Speicherfehler auszuschließen. Wenigstens das war von Erfolg gekrönt: Keine Fehler gefunden.

Und jetzt gehen mir die Ideen aus, weshalb die Frage mal an euch alle geht:
Hat noch jemand Ideen? Der Benutzer springt mir nämlich demnächst mit Anlauf ins Kreuz.

Content-Key: 195406

Url: https://administrator.de/contentid/195406

Printed on: January 31, 2023 at 03:01 o'clock

Member: Onitnarat
Onitnarat Dec 05, 2012 at 13:22:22 (UTC)
Goto Top
Upgrade auf Office 2010 kaufen?
Ansonsten probiere mal das hier: http://www.pctipp.ch/praxishilfe/kummerkasten/office/54262/laeuft_offic ...
Member: manuel-r
manuel-r Dec 05, 2012 at 13:26:16 (UTC)
Goto Top
Das mit dem akzeptieren der EULA ist bekannt.
Dieses Notebook ist auch nicht das erste oder einzige unter Win7 mit Office 2003. Wir haben hier etliche davon die alle keine Mucken machen. Nur das eine spinnt halt ace-sad"