mr.brain
Goto Top

Ordnerzugriffe auf Netzwerk-Festplatte

Hallo Kollegen,

ich habe ein Netzwerk, in dem 5 Rechner (Windows Home) angeschlossen sind.
Ein Server ist nicht vorhanden!

Dazu hängt am Verteiler auch eine externe NETZWERK-Festplatte dran.

Nun sollen auf dieser externen Festplatte, die ständig angeschaltet ist, Ordnerzugriffe erstellt werden, sodass jeder Benutzer bzw. jede Benutzergruppe nur seine eigenen Dateien aufrufen kann und nicht die, der anderen Benutzer??

Ich wollte dieses Problem mit FaJO lösen, jedoch kann ich in der Registerkarte (Sicherheit) dort die Benutzer aus dem Netzwerk nicht auswählen. Sie werden mir auch bei der Suche nicht angezeigt.

Kann mir bitte jemand dabei helfen??

Gruß

Content-Key: 48246

Url: https://administrator.de/contentid/48246

Printed on: June 22, 2024 at 18:06 o'clock

Member: MaD-Rampage
MaD-Rampage Jan 09, 2007 at 09:37:23 (UTC)
Goto Top
die Benutzer&Zufriffsrechte werden ja auf jedem Betriebsystem lokal verwaltet.
Unter XP HOME gibt es das Comando-Zeilen-Tool "cacls", womit man berehctigungen setzten kann. Versuchs mal damit ....

Das Problem wird nur sein, das ein anderes System (ein anderes XP Home) ja andere Benutzer hat (selbst wenn diese gleich heißen, ist die UID anders!), so daß jeder lokale (XP Home) Admin die Berechtigungen wieder ändern kann ....

Das einzig saubere wäre, ein System zur Zugriffskontrole davor zu schallten (am besten Linux ;)), wobei dieses dann auch 24h/7d Laufen müsste und die HDD nicht mehr direkt aus dem LAn ereichbar sein darf!

Hoffe geholfen zu haben ;))