petergyger
Goto Top

Outlook Assistent IMAP Konto für Linux Mailserver

Guten Morgen

Eine Frage an die Mail Admins in Linux Umgebung.

Ist Euch etwas bekannt, dass der MS Outlook (2019 / 2021) Assistent für IMAP Konten ein Problem mit Linux Servern hat?
Ev. habt Ihr bereits etwas auf MS Feeback Hub gesehen?

Man kann mindestens in meinem Fall nur noch ein Konto nutzen, dass über die Systemsteuerung manuell angelegt wurde.

Danke für ein Feedback

Beste Grüsse

Content-Key: 72270689894

Url: https://administrator.de/contentid/72270689894

Printed on: February 21, 2024 at 05:02 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Dec 03, 2023 updated at 11:48:43 (UTC)
Goto Top
Moin,

Outlook hat generell ein Problem mit IMAP, nicht nur auf Linux, sondern auch auf windows-Servern. Das Ding meint schlauer als der User zu sein und erlaubt dem User nicht, selbst die korrekten Daten einzugeben. Es ist der Meinung, wenn es das selbst nicht automatisch hinbekommt, das es dann nicht geht.

Schon mehrmals erlebt.

lks
Member: PeterGyger
PeterGyger Dec 03, 2023 at 12:01:35 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Moin,

Outlook hat generell ein Problem mit IMAP, nicht nur auf Linux, sondern auch auf windows-Servern. Das Ding meint schlauer als der User zu sein und erlaubt dem User nicht, selbst die korrekten Daten einzugeben. Es ist der Meinung, wenn es das selbst nicht automatisch hinbekommt, das es dann nicht geht.

Schon mehrmals erlebt.

lks

Hallo lks

Seit wann beobachtest Du dieses Outlook - Wizard Problem?
Hängt es mit den Änderungen in der Verschlüsselung (SSL / TLS) zusammen?
Ist Dir bekannt, dass MS Feedback Hub diesen Bug auflistet?
Wie erstellst Du auf dem standalone WinClient ohne AD ein funktionierendes IMAP Profil?
"Reg add", Powershell, manuell?

Beste Grüsse
Member: Lochkartenstanzer
Solution Lochkartenstanzer Dec 03, 2023 at 15:15:21 (UTC)
Goto Top
Moin

Das ist schon eine ganze Weile so. Das erste Mal ist es mir mit Office 2019 aufgefallen.zum Glück waren nicht zuviele Kunden betroffen.Ich habe es daher dann halt manuell "zurechtgebogen".

lks
Member: Dani
Solution Dani Dec 03, 2023 at 20:07:29 (UTC)
Goto Top
Moin,
Ist Euch etwas bekannt, dass der MS Outlook (2019 / 2021) Assistent für IMAP Konten ein Problem mit Linux Servern hat?
Nein, ich habe testweise mal ein Mailbox.org Postfach per Assistent in Outlook 2021 (ProPlus Version 2208 Build 16.0.15601.20142) 64 Bit) problemlos eingebunden. Hat keine 1 Minuten gedauert.

Auch die manuelle Einrichtung eines IMAPs Konto eines privaten E-Mail-Servers auf Basis von Dovecot hat problemlos funktioniert. Allerdings hat die Einrichtung knapp 5 Minuten gedauert.

Gleiches Konto auch problemlos per AutoErmittlung einrichten lassen. Setzt natürlich voraus, dass für Outlook auch die passende XML Datei bereitgestellt wird. Da ist Outlook sehr steif und ist auf bestimmte Pfade fixiert. Zudem liefert z.B. Dovecot keine passende autodiscover.xml mit. Das muss entsprechend selbst "gebastelt" werden.


Gruß,
Dani
Member: PeterGyger
PeterGyger Dec 03, 2023 at 20:32:57 (UTC)
Goto Top
Hallo Dani

Verstehe ich das richtig, dass wenn der Nicht MS MailServer Dienstleister eine passende XML Datei (Autodiscover) bereitstellt, kann auch der Outlook Mail Wizard korrekt arbeiten?

Die Admin machen es sich einfacher: Wizard funktioniert nicht.
D.h. manuell einrichten. Ggf. über Powershell - das müsste ich mal anschauen.

Danke für die informative Antwort.

Beste Grüsse
Peter
Member: Dani
Dani Dec 03, 2023 at 23:05:14 (UTC)
Goto Top
Moin,
Verstehe ich das richtig, dass wenn der Nicht MS MailServer Dienstleister eine passende XML Datei (Autodiscover) bereitstellt, kann auch der Outlook Mail Wizard korrekt arbeiten?
Ja, natürlich.


Gruß,
Dani
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Dec 04, 2023 at 04:58:48 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Dani:

Moin,
Verstehe ich das richtig, dass wenn der Nicht MS MailServer Dienstleister eine passende XML Datei (Autodiscover) bereitstellt, kann auch der Outlook Mail Wizard korrekt arbeiten?
Ja, natürlich.

Das ist ja die Crux, Outlook funktioniert nur ordentlich, wenn die XML-Datei da und richtig ist. Ansonsten bekommt man Probleme Outllook die richtigen Daten einzudämmen, weil es irgendwelche eigenen Ideen hat, was man wie zu konfigurieren hat., statt einfach das zu akzeptieren, was der Admin sagt.

lks
Member: NordicMike
NordicMike Dec 04, 2023 updated at 05:56:43 (UTC)
Goto Top
Outlook funktioniert auch ohne XML Datei perfekt mit IMAP.

Wir verwenden Outlook mit ca 150 IMAP Konten (Dovecot), (nur noch) 30 Exchange Konten (on Premisses) und 150 M365 Konten parallel und fehlerfrei.

Alles, was man benötigt ist ein funktionierendes / sauberes Autodiscover. Ab 2019 schaut Outlook bevorzugt bei M365 nach, wenn dort z.B. schon ein Teams Konto exstiert (M365 Business Basic oder höher), versucht Outlook sich dort hin zuerst zu verbinden.

es irgendwelche eigenen Ideen hat
Das sind keine Ideen, sondern es gibt verschiedene Autodiscover Wege, die XML Datei ist nur einer davon. Man suche nach Frankys Autodiscover Whitepaper und verstehe jeden einzelnen Weg. Die Reihenfolge ist der Schlüssel. Wir verwenden Autodiscover über DNS Einträge. Es lassen sich auch verschiedene Autodiscover Wege unterbinden, z.B. über eine GPO, dann funktioniert Outlook 2019 wie Outlook 2016 es früher gemacht hat.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Dec 04, 2023 at 07:55:00 (UTC)
Goto Top
Zitat von @NordicMike:

es irgendwelche eigenen Ideen hat
Das sind keine Ideen, sondern es gibt verschiedene Autodiscover Wege,


Ich habe es vielleicht falsch ausgedrückt: Outlook verhaspelt sich manchmal mit seinen verschiedenen Autodiscover -Methoden und hat keine Möglichkeit vorgesehen, ihm direkt zu sagen, daß autodiscover ganz zu lassen und einfach die Daten manuell anzunehmen. Habe ich diverse Male schon erlebt. Es soll eben Leute geben, die das ohne Autodiscover machen wollen.

lks
Member: PeterGyger
PeterGyger Dec 04, 2023 at 08:27:21 (UTC)
Goto Top
Zitat von @NordicMike:

Outlook funktioniert auch ohne XML Datei perfekt mit IMAP.

Wir verwenden Outlook mit ca 150 IMAP Konten (Dovecot), (nur noch) 30 Exchange Konten (on Premisses) und 150 M365 Konten parallel und fehlerfrei.

Alles, was man benötigt ist ein funktionierendes / sauberes Autodiscover. Ab 2019 schaut Outlook bevorzugt bei M365 nach, wenn dort z.B. schon ein Teams Konto exstiert (M365 Business Basic oder höher), versucht Outlook sich dort hin zuerst zu verbinden.

es irgendwelche eigenen Ideen hat
Das sind keine Ideen, sondern es gibt verschiedene Autodiscover Wege, die XML Datei ist nur einer davon. Man suche nach Frankys Autodiscover Whitepaper und verstehe jeden einzelnen Weg. Die Reihenfolge ist der Schlüssel. Wir verwenden Autodiscover über DNS Einträge. Es lassen sich auch verschiedene Autodiscover Wege unterbinden, z.B. über eine GPO, dann funktioniert Outlook 2019 wie Outlook 2016 es früher gemacht hat.

Hallo nordicmike

Danke für das abrunden des Themas.
Und für den interessierten Leser habe ich das von Dir zitierte Dokument verlinkt

Da das Dokument von 2016 stammt, könnte man mit Fug und Recht sagen, dass "Outlook Wizard" seit bald 10 Jahren nur dann eine E-Mailadresse einrichten kann, wenn der Mailserver Admin seinen Mail Server dafür (Autodiscover) konfiguriert hat

Nur damit die Fakten stimmen.

Beste Grüsse
Member: Dani
Dani Dec 04, 2023 at 10:14:18 (UTC)
Goto Top
@Lochkartenstanzer
Kann dir nicht folgen. Entweder es ist Autodiscover für Dovecot (o.ä.) am Start. Dann werden dessen Daten von Outlook benutzt. Oder du richtest es das IMAP Konto manuell im Outlook ein. Dann wähle ich beim Start von Outlook die Option "manuelle Konfiguration" aus.

@petergeyer
Da das Dokument von 2016 stammt, könnte man mit Fug und Recht sagen, dass "Outlook Wizard" seit bald 10 Jahren nur dann eine E-Mailadresse einrichten kann, wenn der Mailserver Admin seinen Mail Server dafür (Autodiscover) konfiguriert hat
So ist es.

Gruß,
Dani
Member: NordicMike
NordicMike Dec 04, 2023 at 10:31:19 (UTC)
Goto Top
Jup, wenn Autodiscover fehlt, geht immer noch das (Office 365):

unbenannt
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Dec 04, 2023 updated at 10:46:00 (UTC)
Goto Top
Zitat von @NordicMike:

Jup, wenn Autodiscover fehlt, geht immer noch das (Office 365):

unbenannt


Mag sein, habe es aber wie gesagt, bei mehreren Kunden erlebt, daß Outlook (Kaufversion) das nciht angeboten hat. kann natürlich eine verkettung besonderer Umstände sein, aber meine Erfahrung ist, daß Outlook bei IMAp immer mal wieder zickt.

Unwidersprochen ist natürlich, daß in der Mehrzahl der Fälle das - überraschenderweise face-smile - doch funktioniert.

lks

PS. Die genauen Umständer kann ich ncht mehr nachvollziehen, daß die Leute inzeischen ein funktionierendes Outlook haben, nachdem ich das zurechtgebogen habe. face-smile
Member: NordicMike
NordicMike Dec 04, 2023 updated at 10:50:33 (UTC)
Goto Top
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es schief läuft, wenn man es über den Wizard einrichten möchte oder als Zweitkonto direkt im Outlook hinzufügen möchte. Über Systemsteuerung-> Mail geht es immer zuverlässig, wenn man auf "Manuelle Einrichtung" klickt. <- Obwohl die Masken exakt gleich aussehen face-smile
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Dec 04, 2023 updated at 11:14:10 (UTC)
Goto Top
Zitat von @NordicMike:

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es schief läuft, wenn man es über den Wizard einrichten möchte oder als Zweitkonto direkt im Outlook hinzufügen möchte. Über Systemsteuerung-> Mail geht es immer zuverlässig, wenn man auf "Manuelle Einrichtung" klickt. <- Obwohl die Masken exakt gleich aussehen face-smile

Jupp. Bloß denkt man (oder der Kunde) selten daran, das über die Systemsteuerung zu machen. face-smile

lks

PS: Die meisten Probleme ließen sich, wie auch @NordicMike sagt, üebr die Systemsteuerung ->Mail lösen. wobei ich auch da schon Problemefälle hatte, insbesondere wenn alte PSTS und OSTS "im Weg" rumlagen. face-smile

PPS: Man sollte auch Bedenken, daß ich oft Feuerwehr spielen muß. Ich komme nicht nicht ins Spiel, wenn alles ordnungsgemäß funktioniert, sondern erst wenn irgendetwas nciht so geht, wie die Kunden es gewohnt sind oder erwarten. Daher habe ich auch eher Problemefälle als "Funktionierende".
Member: NordicMike
NordicMike Dec 04, 2023 at 11:27:51 (UTC)
Goto Top
Wohl wahr. Das verzerrt die Ansicht. Genau so werde ich in der Stadt ständig von Autos überholt, wenn ich meine 50kmh fahre, als ob alle rasen würden. Das verzerrt auch, weil wenn man nach hinten schaut, sieht man wie viel Autos einen brav mit 50 hinter fahren face-smile


Deswegen kann ich jedem das Autodiscover nur ans Herz legen, wenn es möglich ist. Der Pendant zu Thunderbird heisst autoconfig. Hat man beides sauber eingerichtet, flutscht es bei bei allen Outlook, Thunderbird und Apple Versionen wie von selbst und man muss manuell nichts mehr einstellen. Email Adresse rein, Passwort rein, fertig.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Dec 04, 2023 at 11:31:05 (UTC)
Goto Top
Zitat von @NordicMike:

Deswegen kann ich jedem das Autodiscover nur ans Herz legen, wenn es möglich ist. Der Pendant zu Thunderbird heisst autoconfig. Hat man beides sauber eingerichtet, flutscht es bei bei allen Outlook, Thunderbird und Apple Versionen wie von selbst und man muss manuell nichts mehr einstellen. Email Adresse rein, Passwort rein, fertig.

Jupp, wenn man derjenige ist, der die Daten für Autodiscover einrichten kann und darf funktioniert das. Wenn das irgendein Wald-und-Wiesen-Anbieter macht, ist das leider ncht imerm gewährleistet.

lsk