Programminstallation ohne Adminrechte

marcys
Goto Top
Hallo Zusammen,

wir haben eine ganz normale Domänenumgebung. Mit W2k3 als Domänencontroller.

Es gibt den üblichen Admin mit allen Rechten und mich als User ebenfalls mit Adminrechten.

Die User sind als Hauptbenutzer an den den Rechner eingerichtet. Ein Installieren von Programmen ist den Usern nicht erlaubt. Das ist ja auch richtig so.

Nun Möchte ich bei allen Usern bzw. Rechnern einen weiteren Browser installieren. Wobei die betonung sollte nicht auf mich liegen. Ich möchte die Aufgabe an einen Praktikanten übergeben. Er soll an jeden einzelnen Rechner, ca. 70 Stück und den Browser installieren.

Mein Problem ist, dass ich dem Praktikanten keine Adminrechte geben möchte, denn somit hätte er Zugriff auf alles und alle Ordner und Netzwerke. Dies kann ich nicht verantworten.

Man braucht aber ja Adminrechte, um die Browser an den Rechnern zu installieren.

Nun meine Frage, welche Möglichkeiten gibt es, damit der Praktikant die Browser an den Pc's installieren kann?

Dies solle eine einmalige Aktion sein. Ich weiß, dass man per OPSI sowas machen kann, das steht derzeit nicht zur Wahl.

Für jeden Tipp bin ich euch dankbar.

Gruß
Martin

Content-Key: 251147

Url: https://administrator.de/contentid/251147

Ausgedruckt am: 24.05.2022 um 01:05 Uhr

Mitglied: jsysde
jsysde 07.10.2014 um 09:56:22 Uhr
Goto Top
Moin.

Kurz gesagt: Nein, eigentlich nicht - zum manuellen Installieren braucht man Adminrechte, Praktikant hin oder her.

Du könntest die portablen Versionen der Browser verwenden und den Praktikanten diese per Script "installieren" lassen, das geht auch ohne Admin-Rechte (das kann jeder User selbst, wenn er nur will). Oder du schaust dich mal hier im Forum um, diese Frage kommt mindestens einmal die Woche und es gibt Lösungsansätze, das ganze per Skript zu realisieren.

Bei 70 Maschinen würde ich aber eher zu einer automatisierten Lösung greifen, die dann auch in der Lage ist, die entsprechenden Updates dafür zu verteilen, eine zentrale Konfig vorzunehmen etc. Wenn bereits ein WSUS im Einsatz ist => WSUS Package Publisher, um nur ein Beispiel zu nennen.

Cheers,
jsysde
Mitglied: SlainteMhath
SlainteMhath 07.10.2014 um 10:21:37 Uhr
Goto Top
Moin,

du könntest per GPO auf allen Rechnern einen zusätzliche(n) User/Gruppe in die lokale Admin-Gruppe aufnehmen, dann denn Praktikanten auf den Weg schicken und wenn alles installiert wurde die Gruppe wieder rausnehmen bzw. das Kennwort ändern.

lg,
Slainte
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 07.10.2014 aktualisiert um 10:38:27 Uhr
Goto Top
Hi.

Beschäftige Dich mit Softwareverteilung. Das wird doch sicherlich nicht die einzige Software bleiben, die ihr mal verteilen wollt. Es gibt mehrere Wege:
-MSI-Paket wird per GPO verteilt
-Startskript wird genutzt
-WSUS wird genutzt (mit dem von jsysde genannten Addin).

Von einer einfachsten hierbei zu sprechen ist schwierig, eigentlich sind sogar alle sehr einfach.
Welcher Browser ist es?

PS: Client OS=? Denn wenn Du von Hauptbenutzern sprichst, scheinst Du noch xp einzusetzen, bei höheren OS gibt es keine Hauptbenutzer mehr.
Mitglied: Marcys
Marcys 07.10.2014 um 10:34:17 Uhr
Goto Top
Hallo,

danke für die Antworten.

Also was Softwareverteilung angeht, überlasse ich das der IT unserer Muttergesellschaft. Langfristig ist das auf jeden Fall eine Lösung.

Ich möchte für unseren Standort kurzfristig und einmalig so eine Aktion durchführen.

das mit der GPO wäre ein guter Ansatz. Gibt es denn irgendwo eine Anleitung genau für diese GPO?

Gruß
Martin
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 07.10.2014 um 10:39:19 Uhr
Goto Top
Kompakte Anleitung hier: http://www.advancedinstaller.com/user-guide/tutorial-gpo.html
Schreib doch bitte kurz was zu meinen Fragen.
Mitglied: Marcys
Marcys 07.10.2014 um 11:01:49 Uhr
Goto Top
Hi,

danke für den Link.

Wir haben noch XP und Win 7 im Einsatz. Wobei unter Win7 die Gruppe der Hauptbenutzer es noch gibt.

Gruß
Martin
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 07.10.2014 um 11:11:59 Uhr
Goto Top
Wobei unter Win7 die Gruppe der Hauptbenutzer es noch gibt.
Nein, sie hat dort keine Funktion mehr. Sie ist noch da, aber nur aus Kompatibilitätsgründen. Wer drin steht erhält keine erweiterten Rechte mehr. Man sollte diese Gruppe unter xp nicht nutzen, da die Nutzer sich dann selbst Adminrechte verschaffen könnten.

Welcher Browser ist es nun?
Mitglied: Marcys
Marcys 07.10.2014 um 11:27:11 Uhr
Goto Top
ich wollte den Firefox auf den Clients installieren.
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 07.10.2014 um 11:49:12 Uhr
Goto Top
Dann nimm mal diesen Firefox, der liegt in GPO-kompatibler Form vor.
http://hicap.frontmotion.com.s3.amazonaws.com/Firefox/FMFirefoxCE-31.0/ ...
Mitglied: umount
umount 30.11.2014 um 05:52:54 Uhr
Goto Top
Nim doch Firefox Portable den habe ich auf einem Gastprofil schon Installiert denn kannste z.B. in C:\Browser oder so Installieren du musst aber einen Unterordner auf LW C:\ erstellen da dort keine Schreibrechte vorliegen.