flo985
Goto Top

Prorgamm zur Lagerverwaltung

Hi, habe mal eine Frage.
Wir haben bei uns in der Firma eine Werkzeugausgabe, dies läuft momentan so, das man hin geht, sich was holt und zurück bringt.
Der Mitarbeiter in der Werkzeugausgabe hat zur Zeit keinen Überblick mehr, wer alles was bekommen hat.

Nun suchen wir ein Programm, mit dem wir das verwalten können. Vielleicht über einen Barcodescanner oder was ähnliches.
Es soll nicht zu aufwändig sein, weil die Leute auch damit umgehen sollen/können.

Weiß einer von euch ein Programm mit dem wir sowas händeln können?
Sicher ginge auch eine einfache Excel-Liste, aber es gibt bestimmt auch noch was schöneres.
Darf auch ruhig was kosten, wenn es zum Erfolg führt.

Vielen Dank schon mal.

Content-Key: 100024

Url: https://administrator.de/contentid/100024

Printed on: June 16, 2024 at 15:06 o'clock

Member: manuel-r
manuel-r Oct 23, 2008 at 08:56:31 (UTC)
Goto Top
Schöner als Excel wäre etwa Access.
Im Minimalfall 2 Tabellen (Werkzeuge, Mitarbeiter). In der Tabelle Werkzeuge stehen wie der Name schon sagt alle Werkzeuge. Darin gibt es ein Feld Mitarbeiter das seine Daten per Auswahlliste aus der Tabelle Mitarbeiter bezieht. Dazu noch ein Datumsfeld um einzutragen, wann die Ausgabe war.
Jetzt schnell noch eine Abfrage oder einen Bericht generieren aus dem hervorgeht, welche Werkzeuge an wen ausgegeben sind. Schon kann der Magazinverwalter zum Feierabend nachsehen ob alle Werkzeuge wieder zurück sind oder wer noch welche hat.

Manuel
Member: Arch-Stanton
Arch-Stanton Oct 23, 2008 at 09:09:13 (UTC)
Goto Top
wie wäre es mit Block und Kuli, schon mal davon gehört?

Solch simple Dinge muß man vielleicht nicht unbedingt it-technisch lösen.

Gruß, Arch Stanton
Member: manuel-r
manuel-r Oct 23, 2008 at 09:11:49 (UTC)
Goto Top
<erinnerungsmodus: on>
Beim Bund gab's die berühmte MatAusgabeListe die ausgefüllt und quittiert werden musste.
<erinnerungsmodus: off>
Member: Flo985
Flo985 Oct 23, 2008 at 09:12:28 (UTC)
Goto Top
wie wäre es mit Block und Kuli, schon mal davon gehört?
Wir leben im 21. Jahrhundert... Schon mal davon gehört?

@ Manuel
Das hört sich doch schon mal nicht schlecht an, aber sowas wird es schon fertig wohl nicht geben, oder?
Member: manuel-r
manuel-r Oct 23, 2008 at 09:15:32 (UTC)
Goto Top
Es gib mit Sicherheit zig Freeware-DBs die genau das machen. In dem beschriebenen Umfang dauert das aber noch keine 2 Minuten die Access-DB anzulegen. Wie lange es dauert die Mitarbeiter und Werkzeuge einzupflegen kann ich nicht beurteilen.

Manuel
Member: Arch-Stanton
Arch-Stanton Oct 23, 2008 at 09:37:01 (UTC)
Goto Top
stimmt, denn man muß sich ja um seine Existenzberechtigung kümmern (boah, die Verwaltung des Lageristen CMS bedarf jetzt einer zusätzlichen Admin-Stelle).

Gruß, Arch Stanton
Member: Petrof
Petrof Oct 23, 2008 at 11:23:07 (UTC)
Goto Top
Hallo,

mit der Access-Lösung ist auch die Anbindung eines Barcodescanners machbar.

@arch Stanton
Aus dem Lager eines Kunden von mir kommen und gehen täglich ca. 5-10.000 Werkzeuge. Dort wird alles über Barcodes gelöst. Der Lagerist gibt nur den Mitarbeiter bzw. Arbeitsplatz über eine Suchfunktion ein.
Papiersparender ist in jedem Fall eine PC-Lösung. Außerdem weitaus effizienter!
Abfragen nach noch fehlenden Teilen ist am PC ein ganz wenig Zeitsparender als massenhaft Papier durchzublättern.

Gruß
Peter
Member: Flo985
Flo985 Oct 23, 2008 at 12:36:34 (UTC)
Goto Top
Hallo Petrof,
was habt ihr denn dafür im Einsatz? Auch mit Access selber gemacht oder habt ihr eine spezielle Software im Einsatz?
Member: Petrof
Petrof Oct 23, 2008 at 13:09:25 (UTC)
Goto Top
Hallo Flo,

dort wird das in einem Komplettsystem gelöst, ähnlich SAP, da alles ineinandergreift.
Datenbanken - SQL.

Die reine Lagerverwaltung würde jedoch auch dort mit Access funktionieren.

Gruß
Peter